Targa Visionary 19-3 (Prad.de User)

  • hallo leute,


    habe mir gestern den targa visionary 19-3" lcd von LIDL geholt und kann nur bestätigen, was viele schon immer vermuteten. Wenn die es in china einfach nicht schaffen gute tft`s zu bauen sollen sie es anderen überlassen. ich war so dumm und habe den monitor nach wirklich deutlich erkennbaren pixelfehlern (hier wird oft von kleinsten fehlern geschrieben ???) noch 3x umgetauscht, bis ich jetzt das einzig richtige tat und mein geld zurückbekam.
    nachdem ich jetzt das zweite mal mit der (kostenlosen) lidl hotline telefonierte, rückte die dame dann nach etwas energischerem nachfragen damit raus, dass es wohl etliche rückläufer gebe und sich lidl mit diesem monitor einen groben fehlpass geleistet hat. ich kann nur jedem raten (besonders den laien) ihren tft besonders auf pixelfehler (gerade im dunklen bildbereich) zu kontrollieren. ich möchte nicht wissen wieviele derart defekte monitore von lidl noch in deutschen haushalten stehen ohne das es der nutzer bis jetzt merkte. für die die knapp 300eus ausgeben und sich dann mit nem "kleinen pixelfehler" zufrieden geben habe ich dann auch kein verständniss mehr! das ist einfach nur noch dumm!


    gruss thommy


    (sorry ich weesn nicht wo mein hinweis am besten passt, muss mich erstmal ans neue forum gewöhnen :) )

  • auf dem gehäuse stand deutlich lesbar "made in china". diese tolle "deutsche" firma lässt m.e. wohl in china produzieren. naja samsung und aeg lassen grüssen... ;(


    gruss thommy

  • ich kann allen lidl kunden nur dazu raten schnellstmöglich auf pixelfehler zu prüfen, da laut lidl ein umtausch bzw. ein -geld zurück- nur bis zu 1monat nach kauf ohne weitere probleme (einschicken des monitor usw.) möglich sein soll. ganz schwache leistung von targa, lidl und co.


    wo isn hier der kotzsmilie??? ?(


    gruss thommy

  • naja, "made in china" steht auf einem großteil aller technikgeräte. mein sony is auch made in china.......
    Das Ding is wohl eher, das viele LEute denken, nur weil die butter und der kaffee im aldi und lidl ein schnäppchen sind, trifft das auch auf deren computerzeugs zu. auf dem ersten blick erscheint es recht günstig, aber auf dem zweiten blick sieht man, das es oft eher minderwertiger art ist.
    meinen ersten pc hab ich in nem lebensmittelmarkt gekauft. danach hab ich meine rechner nurnoch selbst zusammengeschraubt, den grund kann man sich denken ;-))

  • ist laut bedienungsanleitung aus deutschland. wees leider nicht mehr genau woher, da ich das teil ja zurückgegeben habe. aber nach dieser 3fach pleite werde ich mir pc zubehöhr ala targa, medion usw. nie wieder im discounter kaufen. dann doch lieber was vernünftiges, wobei der angesprochene preis dabei nicht entscheident ist. habe mir jetzt nen tft yakumo für nur 224euro geholt und der ist über 50euro günstiger als der targa und zudem ohne pixelfehler! ;)


    gruss thommy

  • Du vergisst aber, das bei der Pixelfehlerklasse II, es auch Pixelfehler geben darf.


    Aber trotzdem stimme ich dir zu, einen Lebensmitteldiscounter-TFT, werde ich mir so schnell nicht gönnen.