Posts by Geronimo

    Es kommt darauf an, welches Modell des S1931 du haben möchtest. S1931SE-BK bekommst du momentan noch ab ca. 377 Euro. Andere Konstruktionen sind deutlich teurer und kaum noch zu bekommen. Mittlerweile gibt es den Nachfolger S1932 ab ca. 372 Euro.


    Jeder entscheidet für sich selbst, welche Konstruktion für ihn besser ist. ;) Mein Gerät ist ein EasyUp-Modell. Damit bin ich sehr zufrieden. Das Display lässt sich fast bis auf die Schreibtischplatte stellen. Der Abstand zw. Rahmenunterkante und Tischplatte beträgt dabei ca. 1 cm (beim Säulenstandfuss sind das ca. 7 cm). Ansonsten lassen sich beide Modelle nach links/rechts drehen, in der Höhe verstellen und auch kippen. Wobei der EasyUp-Monitor - ergonomisch gesehen - etwas flexibler ist. Der Rest ist Geschmacksache. =)


    Das "Wackeln" des Monitors hängt natürlich davon ab, wie stark du auf deinem Keyboard "klimperst"! :D

    Ich wieder..


    Also, ich bin interessiert an einem FSC P19-2P mit grauem Rahmen.


    Dazu ein paar Fragen: Ist dieses Modell das Richtige - S26361-K983-V151?


    Dann gibt es noch eine Bezeichnung, und zwar diese hier: S26361-K983-V151-BDP


    "BDP" - ein Modell mit schwarzem Rahmen? ?(


    Bei dem älteren FSC P19-2 gibt es auch einige Bezeichnungen:


    S26361-K983-V150
    S26361-K983-V150-XP
    S26361-K983-V150-BDP


    Hilfe... :D

    230 Euronen.. Hmm.. Es könnte noch günstiger sein (imho). Die beiden Modelle sind nicht die neuesten..


    Ich bin jetzt am Überlegen. Was wäre besser für meinen Zweck (Videobearbeitung): ein 19" mit hochwertigem Panel (M- bzw. PVA) oder ein günstiger 22" mit TN-Panel. Optisch würde der FSC P19-2(P) durchaus gut passen zu meinem jetztigen Monitor.

    "Bilder: Wenn immernoch Bedarf besteht, kann ich mal welche machen, schreib nochmal."


    Wenn du mich meinst, dann brauch' ich keine Bilder mehr, da ich den Monitor live auf meinem Tisch betrachten kann :-) Aber evtl. möchte noch jemand die Bilder sehen ;-)

    Hi Black Lady,


    dann wünsche ich dir viel Vergnügen mit deinem neuen Monitor ;)


    Gäbe es den Eizo nicht, hätte auch ich mich damals für den Fujitsu-Siemens entschieden. Aber ich bin sehr zufrieden mit meinem Made-in-Japan-Gerät :]


    Übrigens, woher stammt dein Gerät? Was steht denn hinten auf'm Aufkleber?

    Es ist totale Frechheit, zu behaupten, dass das Gerät HD-Ready ist, obwohl es gar keinen digitalen Anschluss hat X(


    Der Veräufer ist sehr "kulant"... Da kommt mir gleich die Frage: Wo kaufst du denn ein?


    An deiner Stelle würde ich nicht nachlassen und mich durchsetzen. Gib den Monitor zurück, und wenn das nicht geht, dann tausche ihn wenigstens gegen ein hochwertigeres Gerät!


    Ein moderner TFT-Monitor ohne DVI? Nein, danke!

    Wie wäre es mit einem Eizo FlexScan S1931SE oder -SH? ;) Ein wirklich tolles Gerät =) Kein TN-Panel.


    Da kannste auch beide PC's gleichzeitig anschliessen. Die alte Kiste per VGA, die Neue per DVI :) Über die Taste "S" (Signal) kannst du dann sehr bequem zwischen den beiden Rechner umschalten ;)


    Gruß

    @ Molt


    an deiner Stelle würde ich Geräte der Marken AMW oder Hanns.G nehmen. Diese sind ziemlich günstig, zudem sind sie auch qualitätsmäßig auf gutem Niveu. ;)


    Der AMW X1700DS wurde sogar zum Testsieger in der "Computerbild" 04/07, und kostet so um die 145 Euronen ;)

    Auch ich gehe mal davon aus, dass dein Problem an dem Onboard-Grafikchip liegt. Vielleicht wird auch die Helligkeit an linker Seite gleichmäßiger, wenn du den Eizo mal an guter Graka mit DVI anschliessen lässt. Und wenn du schon einen neuen PC zasammengestellt hast, dann kauf dir auch ordentliche Lautsprecher :D ;)

    Quote

    Original von xXSteVeXx


    Kann das sein das die beiden Standfüße identisch sind ? China Massenware sag ich da nur .


    Ja, die Standfüße sind identisch (die Firmen sind auch Schwestergesellschaften). Mit Massenware hat es eigentlich nicht zu tun. Die genannten Standfüße kenne ich nur von diesen Firmen. Auch verwendet Maxdatas Belinea solche Standfüße (von GBM produziert).


    @ Tiefflieger: Da kann ich nur grinsen :D

    Quote

    Ich werde sicherlich noch mehr Dinge testen, wenn ich die Zeit dazu habe und diesen Bericht entsprechend ergänzen. Fotos werden auch noch folgen.


    Du hast dir aber reichlich Zeit gelassen für weitere Tests :D


    Ich bin an diesem Modell sehr interessiert. Auch mir gefällt es besser als S1931SH-Modell. Sein Standfuß sieht ziemlich imposant aus ;)


    Würdest du bitte (falls du überhaupt noch dieses Forum besuchst) ein paar Fotos von deinem Gerät machen? Im Netz fand ich leider nichts besonderes.


    Danke :)