90GX2 vs. VX922 vs. VS VX924

  • Hi Leute!


    Seit ewigen Zeiten ist mein Hobby TFTs zu bestellen und aus Enttäuschung wieder zurückzuschicken. ;) Das möchte ich langsam mal aufgeben. Soll heissen, dass ich endlich mal einen richtig guten TFT möchte. Aber irgendwie bin ich auch zu geizig sooo viel Kohle für einen TFT auszugeben, weil ich immer im Hinterkopf haben muss, dass evtl. in zwei Wochen das viel bessere Nachfolgermodell herausgebracht wird. Bei CRTs war das ja nicht so tragisch. Da waren die Unterschiede nicht so extrem gravierend wie bei den verschiedenen Generationen von TFTs.


    Ich gehöre zur Spezies "Hardcorezocker" und mache bei keinem Genre eine Ausnahme. :) Trotzdem mache ich noch all den anderen Kram am Rechner, wie ab und an mal Videos bzw. DVDs zu schauen, Programmieren, Grafikbearbeitung und etwas Officekrempel. Für all das sollte mein TFT was taugen. Zudem habe ich relativ gute und empfindliche Augen. Empfindlich nicht im negativen Sinne, sondern eben so empfindlich, dass mir Schlieren und Bewegungsunschärfen sehr stark ins Auge fallen. Mag evtl. ja auch nur Gewöhnungssache sein. Zudem gehe ich ab und an noch auf LANs, was meinen Iiyama 19"er nicht gerade zum idealen Partner macht. (Ausserdem mache ich gerne viel Blahblah, wie man sieht. :D)


    Aus verschiedenen Tests und Empfehlungen konnte ich nun drei TFTs in meine engere Auswahl nehmen. Den NEC 90GX2 und die beiden Modelle von Viewsonic, VX922 und VX924.
    Rein von den Testergebnissen scheint der NEC ja eindeutig der beste von diesen drei zu sein. Aber ist er so viel besser, dass der Mehrpreis gegenüber den beiden anderen Modellen lohnt? Und ist es auch so bei den Viewsonic-Modellen, dass sich der VX922 den Mehrpreis gegenüber dem VX924 rechnet? Ist er überhaupt besser als sein Vorgänger? Der Prad-Test, der den VX924 etwas besser als den VX922 dastehen lässt, verwirrt mich da nämlich etwas. Ausserdem soll der NEC ja extrem spiegeln. Spiegelt er stärker als ein durchschnittlicher CRT (z.B. wie mein Iiyama 454)? Das wäre auf LANs nicht so ideal, da man da nicht immer die besten Lichtverhältnisse hat, bzw. auf diese Einfluss nehmen kann.


    Ich würde theoretisch auch die ~430,- € für den NEC ausgeben, jedoch muss diese Ausgabe für mich eben wirklich gerechtfertigt sein. Ansonsten würden es ja auch 50,- € oder gar 100,- € weniger für eins der Viewsonic-Modelle tun.

  • Also erstens "Hardcorezocker" und "Grafikbearbeitung" beissen sich.Du kannst nur einen TN Panel nehmen. Glare Oberflächen spiegeln ein bisschen stärker als CRTs, aber es eine Geschmacksfrage....
    Ich fand den NEC 90GX2 schön und die Spiegelung finde ich völlig unbedenklich und wird übertrieben, habe ja wieder eins mit:D .
    Der Vorteil beim NEC wird sein,das kann der Viesonic VX922 auch, dass beide mit 75Hz laufen!
    Beide sind sie definitiv spieltauglich, dennoch glaube ich, dass der NEC die bessere Ausleuchtung haben wird und mehr begeistern wird.Letztendlich nehmen sich alle TFTs nicht viel.Du musst selber entscheiden, das waren nur sehr kurze Beispiele von mir.

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    @bill Gates

  • Die Viewsonics habem starke Produktionsschwankungen u man bekommt sehr oft Geräte mit Pixelfehlern:( 2. ist deren Stärke echt NUR die Geschwindigkeit! Aber schxx Ausleuchtung, schlechte Farben, etc:-(


    Wenn was RICHTIG gutes willst, nimm nen Eizo S1910 oder S1931 (ab Juli)! Die sind richtig gut!!!!

  • Quote

    Original von chrisl79Wenn was RICHTIG gutes willst, nimm nen Eizo S1910 oder S1931 (ab Juli)! Die sind richtig gut!!!!


    Also laut Prad-Test ist der Eizo S1910 für "Hardcode-Gamer" schlechter bewertet als der NEC und die beiden Viewsonic-Modelle. Da zweifle ich stark, dass der meinen Ansprüchen genügen wird. Vom S1931 habe ich noch gar nichts gehört. Da informiere ich mich gleich mal drüber.

  • Quote

    Original von The Wurst


    Also laut Prad-Test ist der Eizo S1910 für "Hardcode-Gamer" schlechter bewertet als der NEC und die beiden Viewsonic-Modelle. Da zweifle ich stark, dass der meinen Ansprüchen genügen wird. Vom S1931 habe ich noch gar nichts gehört. Da informiere ich mich gleich mal drüber.


    Was aber auch einfach daran liegen das xVA Panels hier keine volle Punktzahl bekommen bei Spielen :)

  • Quote

    Original von Silent³sniper


    Was aber auch einfach daran liegen das xVA Panels hier keine volle Punktzahl bekommen bei Spielen :)


    Aus Prinzip oder wieso? Ist der Eizo doch besser als der NEC oder wie?

  • Quote

    Original von The Wurst
    Vom S1931 habe ich noch gar nichts gehört. Da informiere ich mich gleich mal drüber.


    Da wirst Du noch etwas warten müssen. Laut Eizo [Editiert durch Admin 05.12.2006: Bitte verzichtet darauf Dritte Personen zu nennen oder zu zitieren, die dazu nicht ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben] wird man "Technische Infos in Kürze über unsere Homepage in Erfahrung bringen können" (Zitat). Wann das sein wird, hat er allerdings nicht gesagt.


    Er soll besser als der S1910 sein, da er ein anderes Panel besitzen wird.

  • Quote

    Original von The Wurst


    Aus Prinzip oder wieso? Ist der Eizo doch besser als der NEC oder wie?


    Das mit der Punktezahl bei Spielen wird vermutlich daran liegen, dass ein VA + Overdrive lt. Testberichten nicht so schnell ist wie ein TN + Overdrive, und deshalb letztgenannte im Hinblick auf die Anforderungen von Hardcoregamern um einen Punkt besser zu bewerten sind (sonst gebe es ja keinen Unterschied) ;)