BenQ FP202W (Prad.de User)

  • hallöchen!
    habe mir besagtes gerät zugelegt und bin überwältigt!
    gut, es ist mein erster TFT aber habe ihn jetzt auf herz und nieren getestet und bin wirklich begeistert!


    um auch nichts zu vergessen übernehme ich mal das system von "santa" mit einem post beim "20" Benq FP2091", hoffe er ist nicht böse :)


    Verpackungsinhalt:
    -TFT inkl. Netzteil
    -Standfuss
    -DVI-Kabel 1.8m
    -SubD-Kabel 1.8m
    -Stromkabel
    -Quick Install Guide
    -CD mit Treibern und Handbuch


    PIXELFEHLER
    habe bei der Firma, wo ich das tft gekauft habe, extra einen Pixelfehlertest machen lassen, um mich nicht hinterher zu ärgern viel geld in den "sand" gesetzt zu haben.
    von daher keine pixel- oder subpixelfehler.


    BILDQUALITÄT
    top!farben werden orginalgetreu und stark dargestellt, helligkeit habe ich etwas runtergeschraubt aber ansonsten echt super.
    was man sieht ist eine perfekte ausleuchtung, keine abschwächung zu den rändern hin, wie man oft im netz liest, trotz widescreen.



    BEDIENUNG PER OSD
    Der FP202W sieht (meiner Meinung nach) superchic aus, die Bedienelemente befinden sich jedoch an der rechten seite, was die handhabung des osd anfangs recht schwierig gestaltet, wenn man sich jedoch einmal "reingefuchst" hat, ist es eigentlich kein problem mehr.


    ARBEITEN
    genial! dank der hohen auflösung von 1680 x 1050 hat man in windows einen desktop der seinesgleich sucht. die google-seite kommt einem schon fast verloren vor :) (Bild) zum programmieren einwandfrei. will man sich mal ein pdf anschauen, kann man problemlos 2 x DIN A4 seiten nebeneinander lesbar anzeigen.
    was vielleicht noch nennenswert ist, das tft ist lediglich in der neigung zu verstellen, was meiner meinung nach aber vollkommen ausreicht.höhen und seitenverstellbarkeit halte ich für spielkram.


    SPIELE
    ich war zugegebenermaßen etwas skeptisch ob ein "so großer tft" nicht reaktionslahm ist. diese skepsis erwies sich bei dem fp202w als irrglaube.
    cs 1.6 , need for speed:most wanted, unreal tournament, quake 1-4,fear, half-life 2, battlefield 2... keine anzeichen von schlieren, tearing, ghosting oder sonstigem rucken, hakeln oder was weiß ich nicht. das beweißt für mich eindeuting, dass man keine 2 oder 4ms unbedingt braucht, um viel spaß beim zocken zu haben. und wer auf einem 20.1" wxga screen schonmal need for speed:most wanted gezockt hat, der weiß wovon ich rede :) :) :)


    DVD SCHAUEN
    gleiches wie bei SPIELE: "kein schlieren, tearing, ghosting oder sonstigem rucken, hakeln oder was weiß ich nicht." auch actionreiche sceenen werden brilliant und fehlerfrei dargestellt!


    PRAD.DE
    ich habe mir bei besagter seite jeder software runtergeladen um mein tft einer aussagekräftigem testreihe zu unterziehen und bin total begeistert, denn keine schlierenbildung oder sonstigen ruckler haben sich zu erkennen gegeben.


    FAZIT
    ich bin sehr begeistert von dem tft und hätte niemals gedacht das es in allen kriterien so gut abschließt.ich hatte mich probiert vorher im netz schlau-zu-lesen bezüglich des FP202W was sich aber als vergebens rausstellte, da ich keine aussagekräftigen kommentare oder testberichte fand.auf einer englischen seite fand ich eine äußert positive stellungnahme, was mich überzeuge das tft zu kaufen.
    über google fand ich eine seite wo der einzig nachteilige faktor ein relativ laut-surrendes netzteil war, jedoch ist dies bei mir nicht der fall.


    ich kann nur sagen das dies ein super-tft zu einem top-preis ist und kann es nur jeden empfehlen.es sieht gut aus, die verarbeitung ist sehr gut, nichts klappert oder wackelt, die farben sehen super aus, die reaktionszeit ist phänomenal.


    auch ich hoffe für unentschlossene, aufgrund fehlender tests und informationen im inet, eine hilfe gewesen zu sein und vielleicht auch der ausschlagebende faktor dieses tft zu ordern, denn es ist wirklich hammmer!!!!



    bis denn dann
    mfg
    seekwest

  • 2 kritische Fragen:
    - Bei 20" fällt es doch sicher auf, dass es ein TN Display ist?
    - Was bringt eine HD-kompatible Auflösung, wenn kein HDCP/HDMI Anschluss vorhanden ist? "Echte" Filme wird man damit nicht angucken können.


    Ich will dir dein Display nicht schwarz malen, aber mich wundern die Aussagen bzgl. Bildqualität usw schon (da TN). Hast du mal andere gesehen (z.B. VA-Panels?)?

  • Hab mir denFP202W gestern beim arlt gekauft und bin sehr begeistert. natürlich ist das nur ein erster eindruck aber durchweg positiv.


    (eigentlich wollte ich das forum hier meiden, wegen dieser übertriebenen werbung. Da ich aber viel info im forum bekommen habe möchte ich ein wenig zurückgeben)


    BILDQUALITÄT
    Man kann schon erkennen das es ein TN Panel ist wenn man sehr genau hinsieht. Allerdings ist der bildschirm hauptsächlich zum zocken und da fällt es null auf. Auch im alltagsgebrauch ( surfen, office) merkt man nichts vom TN.
    Ich finde das TN panels eh ein zu schlechten ruf haben als ihnen gebührt. Keine Fragen, andere Panels sind von der Ausleuchtung klar besser und auch die bildqualität lässt sich sicherlich steigern. Aber für ein schnelles 20 " panel zum zocken muss eben ein TN her. Alles in einem, das Panel hat eine gute bildqualität


    ANSCHLÜSSE
    DVI + VGA . Man kann beide eingänge benutzen und per taste umschalten. nettes feature. Schade das kein hdmi eingang vorhanden ist, allerdings wird es eh noch dauern bis HD-Medien eine weite verbreitung finden. Und wie schon erwähnt, es ist ein zocker panel und kein TV gerät.


    SPIELE
    Absolut top. Das es Bewegungsunschärfe gibt, brauch ich eigentlich gar nicht zu erwähnen. Die hat ja jedes LCD display. Aber GHOSTING und TEARING konnte ich nicht feststellen. Kenne mich mit zocker Panels aber auch nicht wirklich aus. Ich denke ein 17 Zoll 2ms display ist sicher noch besser, aber habe echt kein vergleich.
    Zum Zocken möchte ich aber schon nach einem Tag die WS Auflösung nicht mehr missen. Es ist einfach genial, das spiele feeling hat sich um 100 % gesteigert. Man hat nun das gefühl wirklich mitten drin zu sein.


    SONSTIGES
    Der Ständer ist zwar sehr stabil und das Panel hat sicheren halt. aber man kann das panel nicht in der höhe verstellen. FETTER MINUS PUNKT.


    FAZIT
    Bin froh mir diesen Monitor gekauft zu haben. Ich wollte mir erst den ASUS PW191 kaufen. Als ich aber letztens das ASUS Laptop von nem kumpel zu gesicht bekommen habe, wars vorbei. Dieses super hochglanz poliertes display ist einfach nicht mein fall. Sieht zwar edel aus. Aber mein Monitor soll seine funktion erfüllen.

  • hi,


    ich wollte mal fragen welche "refresh rate" du einstellen kannst bei 1680x1050


    gruesse Kai

    The heaven is brightly the Hell is dark
    We need more CPU Power, so Intel please release the Conroe!!!

  • Ja und? Dann importier ihn doch selber.
    Wirst schon sehen, was Transport, Steuern und Zoll so ausmachen.


    Abgesehen davon tanken die Amis ja auch für umgerechnet 0,64 € einen Liter Sprit. Warum gehst du nicht dafür mal auf die Barrikaden? Ein- Zweimal zu diesem Kurs volltanken, und schon hast du den Mehrpreis für den BenQ gespart... Und den Rest des Jahres bist du vorne. :D

  • der sprit ist bei uns so teuer wegen den steuern auf dem liter ich glaub irgendwas mit 70 cent steuern auf einem liter darum is das bei uns so teuer


    ich habe bei uns aber noch nie was von ner monitor steuer gehört


    klar n paar euro teurer als in den us hätte ich ja noch akzeptiert aber fast 100 € ?

  • Hab mir am Wochenende auch den Benq 202w bei Media Markt gekauft mit der Option ihn innerhalb von 14 Tagen umtauschen zu können
    und das werde ich auch tun.
    3 Dinge sind mir negativ aufgefallen:


    Pixelfehler nervt :rolleyes:


    Nicht höhenverstellbar


    Kein HDMI-Eingang, somit nicht HD-Täuglich.


    Leider war das der einzigste Widescreen-Display, den es beim M-M gab.

  • @ seekwest: Schöner Bericht. Hat spaß gemacht ihn durchzulesen.
    Ich lege auch keinen Wert auf ein USB-Hub, Pivot Funktion, Lautsprecher oder eine Höhenverstellung bei TFTs. Das ist krimskram und kostet unnötig viel Geld.


    Da der TFT auschließlich zum zocken da ist, soll dieser das auch tun ;).


    Ich habe den TFT noch nicht, aber am Weekend wird er gekauft.


    @ Eisy: Also deine zwei negativen Gründe sind ja mal wirgendwie komisch, um es mal nett auszudrücken.


    Pixelfehler -> kann man nicht vorherssehen, daher nehm ich dir das nicht übel, aber "Nicht höhenverstellbar" & "Kein HDMI-Eingang, somit nicht HD-Täuglich" das hättest du auch vorher wissen können. Einfah mal vorher informieren und nicht blind in den Laden gehen und ein TFT kaufen.


    MfG Recos

  • hey leute ich hab mir stark überlegt diesen monitor zu kaufen,aber ich habe da so en bedenken,ich erklärs euch mal:
    also ich habe eine xbox360 und will diese über den monitor laufen lassen, die maximale auflösung die ich einstellen kann im xboxmenü is aber bloss 1360 x 768 pixel. der fp202w hat ja aber eine auflösung von 1680 x 1050 .


    wenn man bei solchen tft monitoren nicht die max. auflösung nimmt,wird das bild ja so unscharf, und jetzt meine frage,wenn ich das ding an meine xbox360 anschliesse und die höchste auflösung bei meiner xbox wähle (1360 x 768) wird das bild dann auch so unscharf? sorry aber ich kenn mich damit nicht so aus,also bitte ich um eure hilfe ?(

  • Quote

    Original von bjunix
    BILDQUALITÄT
    Man kann schon erkennen das es ein TN Panel ist wenn man sehr genau hinsieht. Allerdings ist der bildschirm hauptsächlich zum zocken und da fällt es null auf. Auch im alltagsgebrauch ( surfen, office) merkt man nichts vom TN.
    Ich finde das TN panels eh ein zu schlechten ruf haben als ihnen gebührt. Keine Fragen, andere Panels sind von der Ausleuchtung klar besser und auch die bildqualität lässt sich sicherlich steigern. Aber für ein schnelles 20 " panel zum zocken muss eben ein TN her. Alles in einem, das Panel hat eine gute bildqualität


    wie äußert sich denn ein TN panel? und wie hoch ist die unterkante des displays?


    danke & lg
    michael

  • Hi! Der Monitor gefällt mir rein optisch sehr gut!


    Meine Frage: Ist denn ein Kontrastverhältniss von 600:1 noch zeitgemäß bzw. würde ich als Laie einen Unterschied zu 800:1, 1000:1 oder 2000:1 feststellen können?
    Danke!

  • Das würde mich auch mit einem gewissen Zeitdruck interessieren.


    Ich hatte bisher einen FP91E der nun die Hufe gehoben hat.


    Nun wurde mir der FP91GP empfohlen, der von den Werten her gleich ist, nur keine Lautsprecher hat.


    Der FP91E hat 1000:1 bei 250cd und 170/170.


    Der FP202W hat ja nur 600:1 bei 300cd und lediglich 140/130...


    Auf dieser Seite sieht man durchaus Nachteile der geringen Winkel, allerdings weiß ich nicht wie stark sich das dann tatsächlich auswirkt.


    Und wie ist das nun mit dem Kontrast? Bei Werten um die 800-1000:1 liest man häufig den Zusatz, es sei besonders für CAD Anwendungen geeignet. Ist 1000:1 also für den normalen Spieler überdimensioniert oder hat es auch da seinen Sinn? Oder reichen da die 600:1 (bei den genannten 300cd)?


    BenQ scheint ja nahezu nur noch auf der 550/600:1 Schiene zu fahren, denn nahezu alle 19"er haben diese Werte.

  • ja ..danke erst mal für diesen Thread. Auch ich würde mir gerne den BenQ kaufen, bin allerdings am überlegen, ob mein System reicht um ruckelfrei spielen zu können. Im Moment hab ich noch einen 19er CRT und dort kann ich eingentlich alles bei 1280x1024 ruckelfrei spielen. Ich hab ne Gforce 7900 GS (PCIe, 512 MB RAM) und n AMD Athlon64 3500+ und 1GB RAM...


    Könnt ihr mir mal euer System posten, und eure "Spielerfahrung" mitteilen ?




    THX




    Bjoern

  • Hallo,


    ich habe diese Monitor und bin auch sehr zufrieden damit. Jetzt mal eine Frage.
    Kann ich ihn auch an eine Playstation 3 anschließen? Dazu muss er ja HDCP unterstützen.


    Danke schonmal im voraus.


    Mfg Yetiko

  • Ich bin auch gerade am überlegen mir den Benq zu kaufen und bin bei der Recherche über diesen Thread gestolpert, der mir die Kaufentscheidung sicher vereinfacht. Ich möchte keine Lautsprecher am Monitor (dafür hab ich meine JBL Creature) und ich möchte den Rechner abwechselnd an Mac mini und MacBook anschliessen. HD Tauglichkeit ist mir ziemlich egal. Hat jemand vielleicht schon Erfahrung mit dem FP202W an einem aktuellen Mac?