LG L1970HR (Prad.de User)

  • Bei mir kommen irgendwie kurz solche Balken, Streifen beim Laden von Windows oder beim laden von cs. Bei euch auch?
    Ansonsten net

  • Quote

    Original von Ake
    Das mit dem Rotstich hatte ich auch (mit der normalen 6500k Einstellung)
    hab dann manuell Rot herabgeregelt.


    Danke,
    habe ich auch gesehen. Ist es die beste Lösung das Problem so zu lösen ?
    Woran liegt dieser Rotstich eigentlich.
    Ist es eine Fertigungstoleranz meines Geräts oder vielleicht die Kombi aus Graka und TFT ?

  • Weiß ich nicht obs die Beste ist.


    Hab nun (zu meinem Ärger ;) auch an der f-engine herumgespielt, in der Hoffnung ein gutes Bild zu bekommen.
    Doch zufrieden bin ich bislang bei keiner Einstellung, mal das weiß zu grau, oder die Farben sehen komisch aus, ist aber mehr ein persöhnliches Geschmacksproblem, als ein Problem des Monitors.


    Aber dabei hab ich einen interssanten Effekt bemerkt.


    Wer iTunes kennt, weiß, das dort in der Bibliothek (und auch anderswo) jeder 2. Titel hellblau unterlegt ist (zur bessere Orientierung).


    In den meisten Einstellungen "verblaßt" das blau nach unten hin immer mehr, bis es vom Weiß nicht mehr zu unterscheiden ist.
    f-engine -> Benutzer -> Helligkeit 40 -> ACE=0 -> RCM=0
    bei gleicher Helligkeit, RCM-Wert aber ACE=1 ist das Bild zu grau, dafür kann man aber die blauen Balken erkennen.


    Bei aber gleichbleibender Helligkeit und RCM-Wert nun aber ACE=2 sind die Balken im oberen und unteren Bildschirm zu erkennen, dafür aber nicht mehr in der Mitte des Bildschirms.


    Erklärbar? ?(

  • Habe mir nun den ganzen Thread hier durchgelesen. Bei mir drängt die Zeit, gestern ist mein Sony TFT abgeraucht, den Grund kenne ich mittlerweile aber das ist Nebensache.


    Ich brauche ein Allroundgerät, spiele nicht mehr so viel, ab und zu bisschen PES6 und das war's dann auch schon. TFT wird viel für das Inet benutzt. Wollte mir heute Morgen den Eizo kaufen doch das Design schreckt mich dermassen ab dass ich mich nochmal hier im Forum schlau gemacht habe. Die Vor- und Nachrteile von TN Panels kenne ich, der Preis ist auch nicht wichtig, wäre der Eizo schöner hätte ich den genommen.


    Wenn ich die Beiträge hier durchlese scheint der LG also ein gutes Allroundgerät zu sein. Ist der Forte Manager (Software) bei dem Modell dabei?


    Die kann man sich sonst hier saugen:


    Auf der Deutschen Homepage habe ich das Ding nicht gefunden

  • So hier nun mein erstes Fazit nach ner halben Stunde Games, Inet und Office.


    Das Menu finde ich nicht schlecht, habe mir dann aber doch den ForeManager gesaugt da er für mich angenehmer ist für die Einstellungen und es viel schneller geht, zudem ist die Übersicht viel besser.


    Anschluss: DVI, 1280x1024 @60Hz an einer ATI (HIS) X800XT PE
    Helligkeit 80
    Kontrast 80
    Farbe 7500K
    F-Engine Normal


    Helligkeit und Kotrast sind bei mir sehr hoch da ich 3 Jahre lang ein Sony mit onyx black Panel hatte. Das Bild sieht nun fast identisch aus. Keine Pixelfehler, Bilddarstellung ist sehr gut und die Ausleuchtung passt wunderbar. Mit der F-Engine werde ich noch bisschen experimentieren, gerade bei Pro Evolution Soccer 6 wird das Bild noch besser wenn ich RCM auf grün stelle.


    Ich habe hier negative Beiträge über die Ausleuchtung und den Blickwinkel gelesen. Beide Punkte werte ich nun heute als sehr gut, keinerlei Unterschiede in der Ausleuchtung, der Blickwinkel ist wunderbar ausser ich stelle mich neben den Bildschirm was ich wohl selten tun werde ;)


    Mich würde eure Einstellung interessieren

  • Hi.


    Ich hab mir auch den LG 1970HR gekauft.
    Davor hatte ich 'nen 19" CRT von Samsung.


    Wenn meine Augen auf derselben Hoehe sind, wie die Mitte des Schirms, finde ich, dass man sehr deutlich erkennt, dass die obere Haelfte des Schirms dunkler ist, als die untere. Ich habe einen dunkelblauen Hintergrund.
    In der oberen Haelfte ist der Hintergrund sehr dunkel und in der unteren wird er deutlich heller.


    Hat jemand 'nen Tipp? Ist das normal, oder sollte das bei anderen Monitoren nicht der Fall sein?


    Wenn mein Kopf ueber dem Monitor ist und ich nach unten schaue, dann ist es etwas besser.

  • Der von dir beschriebene Effekt ist nicht ungewöhnlich bei TN Panel basierten TFTs. Dieser Panel-Typ bietet vergleichsweise geringe Blickwinkelstabilität. Du würdest bei anderen TN Geräten ähnliche Probleme haben.


    Besser sieht es da bei VA oder IPS aus, nur muss man da auch etwas tiefer in die Tasche greifen und zumindest Hardcore-Zocker kommen tweilweise mit diesen Geräten nicht klar.

  • Hi @ll,


    auch ich bin seit einer Woche ein stolzer Besitzer des LG 1970 HR.
    Ich bin sehr zufrieden, nur stört mich die breite der Betrachtungswinkel.
    Liegt es an einem Ausleuchtungsfehler oder sind die Winkel von oben und unten sehr beschränkt?


    Ich habe meinen TFT auf dem Schreibtisch, d.h. ca. 75cm plus Monitorhöhe.
    Lege ich mich nun gemütlich auf mein Bett und schaue mir das Bild von unten an, so wirkt es deutlich dunkler,a ber nicht so schlimm wie bei alten PCs. In dunklen Filmszenen ist nichts mehr zu erkennen, so daß ich mich hinsetzen muß. Dasselbe ist, wenn ich stehe, ich bin gerade mal 1,82m groß, es fällt mir jedes Mal wider auf, wenn ich vor dem Rechner sitze und Aufstehe, wird es mal wieder dunkel.


    Ich habe es mal mit anderen TFTs verglichen, und es ist selbst bei älteren Modellen - nur nicht von LG - nicht so. Ich sitze hier gerade am Rechner meiner Freundin, die hat einen TFT von Medion. Der ist für Spiele usw. wie auch dunklen Szenen von Filmen nicht zu gebrauchen. aber es gibt hier keine merklichen Änderungen der Helligkeit in Abhängigkeit vom Betrachtungswinkel. Täusch ich mich, oder ist das Bild vom Medion schon so sch****, dass es einfach nur nicht auffällt.


    Ich danke euch schon mal für Tipps und Rat.


    Gruß und einen guten Rutsch,
    Sepp

  • Naja schon im Test wurd ja berichtet das der vertikale Betrachtungswinkel des L1970HR sehr schlecht sei, nach unten schlechter als nach oben hin.


    Ich hab hier im moment einen Acer AL2216W und wenn ich aufstehe (bin dann etwa 2 Köpfe über der Monitor Oberkante und etwa 80cm entfernt) wird auch hier das Bild von unten nach oben dunkler und verliert an Farbe und Kontrast, jedoch ist das Bild von fast überall aus lesbar, ausser ich steh direkt neben dem Monitor. ;)


    Bin aber über von der Ausleuchtung meines Acers (heute erst bekommen) ziemlich enttäuscht und bin am überlegen ob ich ihn am Montag nicht wieder zurückschicke.
    Doch dann stellt sich wieder die Frage welchen TFT dann?
    War vor der Entdeckung des Acers am schwanken gewesen zwischen dem LG L1970HR und dem Sausung ähmm Samsung 931c.

  • Quote

    Original von Cristox
    Das ist kein Gelaber, sondern fundiertes Wissen.
    Tausch den Schrott um und kauf dir nen EIZO.


    Ich bn schon gespannt auf deinen Reaktion, wenn du den in Betrieb nimmst.
    Ein, oder zwei "wow" mindestens werden dir entfleuchen, glaub mir.


    Ja was dann eigentlich. Würde ich ja tun, nur leider liest man immer wieder: Nicht geeignet für Hardcoregamer..
    Des weiteren bekomme ich dafür 3 Stück 19Zoll CRT, die wir im Verlag bei uns in der Produktion eingesetzt haben. Warum beleuchtet Ihr nicht einmal diese Fakten.


    Manchmal kommt es mir so vor als müsse man sich TFTs schön reden. SIEHE: Totale Unsicherheit bei TFT kontra Röhre


    Man kann ja mal ernsthaft drüber reden OHNE Vorturteile.


    Ich lasse mich gerne überzeugen, allerdings AUSSCHLIEßLICH unter der Beachtung ALLER Fakten!

  • ich wollte mir den monitor eigentlich bestellen, aber nach den vielen schlechten erfahrungen habe ich meine zweifel.


    wieso haben so viele porbleme mit dem monitor, der aber von prad mit einer 1 bewertet wird ?


    der lg würde um die 340 euro kosten, der Eizo S1931SH-BK 380... lohnen sich die 40 euro mehr ?

  • Bevor ich nun weitere Schritte unternehme schaue ich mir das alles life an. Wir habe in Dresden genug Läden, ich klapper einfach ein paar ab. Mich jagt ja keiner.


    Achso ja, die Frage würde mich auch interessieren, ob sich der geringe Aufpreis lohnen würde?


  • ist das jetzt nur bei spezielen einstellungen so, oder auch wenn der tft "normal" läuft ?

  • Hallo!


    Ich bin mit meinem 1970HR nun eigentlich sehr zufrieden - nur es drängen sich noch ein paar kleine Fragen auf, zu denen ich gerne die Meinung von paar "Fachleuten" hätte...


    - Zum Weißabgleich: Sollte man was verstellen??? Des weiteren...regelt er automatisch oder manuell?


    - Gibts spezielle Tip´s für einen äusserst schonenden Umgang mit einem TFT? Ich meine damit Bildschirmschoner nach einer, zwei oder drei Minuten etc. Man(n) will ja möglichst lange Freude an dem guten Stück haben!


    - Sollte man beim 1970HR irgendwas an den Einstellungen fummeln, oder alles erstmal so lassen, wie es von Werk aus ist?


    Ich freue mich über eure Antworten!

  • der monitor ist nun für unter 300 mit versand zu haben. (würde ihn gerne kaufen)


    hab ich das aber richtig verstanden, dass sich die helligkeit beim monitor automatisch immer ändert, oder war das nur die ausnahme bei einigen personen ?

  • wie soll ich mir das mit der helligkeit vorstellen?
    regelt sich die helligkeit beim surfen?
    merkt man es sehr ?
    und geht es einem evtl auf die nerven oder hat man dadurch sogar vorteile ?

  • Quote

    Original von Muffy
    wie soll ich mir das mit der helligkeit vorstellen?
    regelt sich die helligkeit beim surfen?
    merkt man es sehr ?
    und geht es einem evtl auf die nerven oder hat man dadurch sogar vorteile ?


    Mir ist das tierisch auf die Nerven gegangen, ist aber Ansichtssache.
    Beim Surfen fällt´s nicht so dolle auf, bei Spielen aber um so mehr. Einen Vorteil kann ich beim besten Willen nicht erkennen. Und überhaupt, was soll diese Technik für einen Sinn haben?
    Zudem hatte ich und ein anderer User den Fehler, dass sich die Helligkeitswerte selbstständig verändert haben - Bild wurde von Zeit zu Zeit immer dunkler und man musste es wieder nachjustieren.


    Gruß,
    Klaus

  • wenn es wirklich so schlimm ist, werde ich mir den monitor doch nicht kaufen.
    somit steh ich nach einmonatiger suche wieder am anfang... X(


    gibt es ähnliche oder vergleichbare monitore?