20" widescreen Dell gegen Nec

  • Hi..nachdem ich mich jetzt ne Weile lang informiert habe möchte ich euch doch noch ein paar Fragen zum Monitorkauf stellen


    Momentan tendiere ich zu nem 20" widescreen.
    Allerdings gehen da die Meinungen ja schwer auseinander.
    Ich hab gesehen das es ja im Moment eine Rabatt-Aktion für den Dell 2007WFP gibt.
    Wie würdet ihr den einschätzen im Vergleich zum Nec 20WGX2 und dem Samsung SyncMaster 215TW?
    Welchen würdet ihr nehmen? Der Dell hat BIld in Bild und HDCP weniger Kontrast aber mehr Helligkeit und ja wohl auch kein Glossy DIsplay...soll jetzt nur noch 460 euro kosten...der Nec 525 €
    hmm..dafür hat der Dell kein overdrive und soll leichte Schlierenbildung aufweisen in games...
    ARGH! Schwere Entscheidung....bin für Tipps und Meinungen dankbar.

  • Genau vor der Entscheidung stehe ich im Moment auch. In meiner engeren Wahl sind auch diese 3 Monitore und ich weiß nicht wie ich mich entscheiden soll.


    Eigentlich hatte mich schon der 215TW überzeugt, da ich aber gern Day of Defeat Source und Counter Strike spiele ist er für mich, wegen dem Lag, fast schon wieder von der Liste gestrichen.


    Der Nec ist auch nicht schlecht, nur stört mich da das Glossy. Und der Summton den da manche hören hat mich eigentlich abgeschreckt.


    Tja und der Dell... Der hat in der alten Revision noch Macken und hat evtl. mehr Schlieren als die anderen beiden.


    Also was nehmen im Preissegment um die 500€? ?(


    Gruß

  • Genau so siehts aus :-)
    Aber in meinen Augen hat der Nec momentan die Nase vorn. Das glossy stört mich wohl eher weniger , da ich wenn ich zocke, eh immer im dunkeln oder zumindest nicht im grellen Sonnenlicht hocke. Und der Summton kommt ja wohl eher selten vor. Aber der Nec ist auch der teuerste.
    Beim Dell stört mich halt das banding und das ihm das overdrive fehlt...weiss nicht ob er dann noch zum zocken geeignet ist. Und vom 215tw hab ich noch nicht soviel gelesen...aber wenn der auch so lahm ist..naja...
    wir hams schon schwer wir zwei ;-)

  • Ich hab den älteren Dell 2005FPW und bin sehr zufrieden.
    Und auch ohne Overdrive ist er schnell genug für World of Warcraft, Unreal Turnament 2004...
    Wenn ihr die Bild in Bild Funktion nicht braucht, dann würde ich eher zum NEC greifen und wenn ich ehrlich bin, dann habe ich diese Funktion noch nie benötigt, da die wohl nur funktioniert, wenn man ein Bild über den S-Video / Composite Eingang hat. Über DVI und D-SUB funktioniert es eh nicht. Auch was Pivot angeht, nutze ich das in der freien Wildbahn auch nur extrem selten, wann auch, höchstens um mal ein PDF zu lesen und da ist es manchmal eher von Vorteil zwei Seiten nebeneinander zu betrachten.
    Und die Darstellung des NEC soll wirklich sehr brilliant sein, so lange man Spiegelungen vermeiden kann.


    Hier noch ein Test (in englisch), der euch evtl. interessieren könnte:


    Gruß,
    Arschkrampe

  • Hm, ja auch von mir ein Dankeschön für den Test.


    Was meinen die im Test mit "the twinkling effect in videos".


    Ich werde eigentlich auch viel Fernsehen und DVDs mit dem Tft schauen, in wie weit sollte das die Wahl beeinflussen?


    Gruß

  • Kann mir auch nicht soviel drunter vorstellen...aber die scheinen ja eindeutig die viewsonic vorne zu sehen..weiss nur nicht wie der bellinea da rein kommt..denn der hat doch sonst überall mies abgeschnitten

  • Also twinkling ist übersetzt glitzernd. Wie stark das ist kann man jetzt aber nicht beurteilen.


    Zum Thema Viewsonic. Ich habe mir jetzt nochmals den Testbericht zum VX2025wm durchgelesen und muss sagen das der eigentlich auch in die engere Wahl kommen könnte. Mit seinen nichtmal 400€ natürlich ein richtiges Schnäppchen im Vergleich zum Nec mit seinen über 525€.


    @ ALL


    Weitere Meinungen und Einschätzungen sind sehr erwünscht! Danke.


    Gruß


    *EDIT*


    Bin jetzt wieder auf den Siemens S20-1W gestoßen. Auf den hatte ich mich eigentlich schonmal festgelegt, bin aber irgendwie wieder davon abgekommen. Der scheint das gleiche Panel wie der Viewsonic zu haben. Der ist jetzt irgendwie mein persönlicher Favorit, auch auf Grund des Preises von nur 412€.

  • Hm, mit der Interpolarisation musst du mal den Testberichteschreiber kontaktieren, der wird dir da sichr mehr sagen können.


    Für mich kommt der Asus eher nicht in Frage, weil er das gleiche oder nen ähnliches Panel wie der Siemens verbaut hat. Aber dafür teurer ist und das auch noch ein Glossy ist.


    Gruß

  • Also bei mir sinds zur Zeit folgende über die ich versuche was rauszufinden:
    Nec LCD20WGX2
    ViewSonic VX2025wm
    Dell 2007WFP
    ViewSonic VP2030b (20" 4:3)
    Samsung SyncMaster 215TW (21")


    Variieren stark im Preis und der Ausstattung und natürlich gibts für alle irgendwelche negativen Tests ;-)

  • @ swoti


    Also eh du dir evtl. den Viewsonic VX2025wm holst, schau dir mal den Testbericht zum Siemens S20-1W an. Der hat das gleiche Panel wie mir scheint und hat dafür aber ne Höhenverstellung und ist nur unwesentlich teurer. Der ist mein Spitzenreiter zur Zeit. Von dem Glossy werd ich für den Preis Absand nehmen.


    Gruß

  • Höhenverstellung wäre schon nicht schlecht...allerdings kommt man dann ja wieder in die Preiskategorie des Dell...und der hat Bild in Bild, Pivot, HDCP usw.
    Bei dem ist wohl nur die Frage mit dem banding offen.

  • Tjoa, der Siemens kostet bei notebooksbilliger 412€+Versand, der Dell 466€ das sind am Ende rund 50€ unterschied. Darum bin ich auch stark am Schwanken zwischen den beiden. Nur in den Tests und Meinungen kommt der immer als nicht so spieletauglich wie der Siemens oder Viewsonic rüber.


    Vom Design und den Features sagt mir der Dell auch zu, nur das bringt mir nix wenn dann die Ego-Shooter schlieren, da nützt das beste Design nix.


    Gruß

  • Ja...und wann nutzt man schon mal Bild in Bild....
    Ist auch ne Frage wie gut die mit der Interpolation sind...denn ich werde wohl kaum mit 1650 zocken können mit meiner x800pro :-). Die Interpolationmodi kann man bei dem Dell wohl gut einstellen...beim Nec auch beim viewsonic nicht und beim Samsung hab ich darüber noch nichts gelesen.
    Der Nec ist wohl am schnellsten, wenn man sich grey to grey anschaut. Ist aber auch am teuersten....
    Seufz...

  • Diesen "twinkling effect in videos" findest du auch häufiger als crystaline-effect bezeichnet und betrifft vornehmlich TFTs mit IPS Panel. Ist wohl ein Problem dieses Panels (haben unter anderem der Dell 2005FPW, 2007FPW, als auch der NEC LCD20WGX2).
    Allerdings ist mir das bisher noch nicht so richtig aufgefallen. Vielleicht sieht man es erst, wenn ein TFT mit einem anderen Panel daneben steht oder man mal mit einem anderen gearbeitet hat.

  • swoti


    Ich hab noch ne 9600xt im Rechner. ^^ Aber nen komplett neuer Rechner soll folgen.


    Die Interpolarisation ist beim Dell wirklich gut. Nur kann mans im Grafikkartentreiber auch einstellen.


    Der Nec ist der schnellste, das stimmt. Darum hab ich auch den Samsung schon von meiner Liste gestrichen, weil der Lag für mich als Zocker inakzeptabel ist. Vielleicht kommt ja mal ne neue Revision oder so...



    Arschkrampe


    Danke, für die Erklärung. Ist also nicht irgendwie störend in deinen Augen?