Neovo S-19 (Prad.de User)

  • Hallo Leutz,


    Ihr habt mich mal nach einem Testbericht des Neovo S-19 gefragt. Nun, ich habe es getestet, aber ich glaube nicht, dass ihr von mir einen objektiven Bericht erwartet... Vielmehr wird es heissen: Ist ja der Händler, was soll er auch anderes sagen... :evil:


    Nun aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, zwei Boardies mit der Aufgabe zu betrauen... :D


    Der eine wird unser Boardmaster PRAD.
    Er erhält am Freitag sein Gerät.
    Der andere wird Morphium ÜBERRASCHUNG (er weiss noch nix von seinem Glück)....
    Er wohnt mehr oder minder "um die Ecke", zockt gerne, und hat als Vergleichsmöglichkeit euer beliebtes Samsung 181T...
    Also Morphium, bitte melden... Bringe dir das Gerät dann vorbei... :D

  • Der Monitor ist wie versprochen, heute bei mir angekommen. Da sich vielleicht doch einige Boardies mir dem Gedanken tragen den Monitor zu den günstigen Konditionen noch zu ordern, werde ich bereits heute einen ersten Eindruck online veröffentlichen. Ich habe die ganze nächste Woche Zeit den Monitor bis ins Detail zu testen und werde mir diese Zeit auch nehmen. Der Testbericht wird dann unter PRAD.de zu lesen sein. Ich werde noch ein spezielles Testprocedere ausarbeiten, so dass alle zukünftigen Tests nach demselben Schema durchgeführt werden können.


    Der Monitor macht optisch einen sehr guten Eindruck. Er steht sicher und kann leicht nach vorn und hinten geneigt werden. Eine seitliche Drehfunktion, eine Höhenverstellung oder eine Pivotfunktion bietet das Gerät nicht. Ich muss gestehen, dass mir das Design vom Foto nicht 100 % zugesagt hat, aber in natura macht der 19“ TFT Monitor eine elegante Erscheinung. Der Monitor wirkt von der Optik eher wie ein Fernseher. Die Verarbeitung ist einwandfrei. Im unteren Teil des Gerätes und auf der Rückseite wird der typische Monitorkunststoff verwendet. Nur eben nicht in ivory wie normal üblich, sondern dunkelgrau/antrazit. Die Optik wäre perfekt, wenn im unteren Bereich kein Kunststoff, sondern vielleicht Metall verwendet worden wäre. Die rechts unten angebrachten Schalter wirken auf den ersten Blick etwas seltsam, ich hätte die Schalter lieber in der Mitte nebeneinander angebracht. Auch hier dachte ich ursprünglich sie seien aus Metall, sie sind aber aus hellgrauem Kunststoff. Mit diesen Schaltern kann man sehr schnell und komfortabel das OSD Menü bedienen. Lediglich der Daumen wird zum Einstellen benötigt. Also macht es durchaus Sinn die Schalter genau dort anzubringen! Eine Besonderheit des Neovo Monitors ist, dass vor dem Panel eine Glasscheibe angebracht wird. Rein optisch sieht dies sehr gut aus. Die technische Seite wird später bewertet. Ich muss ebenfalls gestehen, obwohl der Monitor größer als mein 18“ 180T ist, empfinde ich das Bild nicht größer. Ich habe aber mit dem Lineal nachgemessen, es ist schon ein 19 Zöller und deshalb ist das Bild definitiv größer, es fällt mir allerdings nicht auf. Das Gerät arbeitet absolut geräuschlos, was eigentlich auch normal ist, aber in letzter Zeit wurde immer wieder über Geräte berichtet, die ein Betriebsgeräusch verursachen.


    Die Montage ist einfach. Hinten am Monitor den Fuß ausklappen und den Monitor an PC und Strom anschließen. Es werden ein analoges und ein digitales Kabel mitgeliefert. Das digitale Signal wurde sofort und einwandfrei erkannt. Die Kabel sind einfach anzubringen. Ein riesiger Vorteil gegenüber anderen Geräten, wo die Anbringung der Kabel teilweise nur schwer möglich ist. Ansonsten wird noch die Treiberdiskette, das Handbuch und ein S-Video Kabel beigelegt. Dies ist ein großer Vorteil, denn nur die wenigsten Geräte bieten die Möglichkeit Bilder direkt über den S-Video Eingang wiederzugeben. Das Handbuch ist für die Inbetriebnahme und die Einstellungen hilfreich, allerdings nur in Englisch verfügbar! Auf der beiliegenden Treiberdiskette steht „für Win 95/98“, es sind aber auch Treiber für Win 2000 enthalten. WinXP wird nicht aufgeführt. Ich habe daraufhin im Internet die aktuellen Treiber geladen. Hier wird WinXP genannt. Allerdings kann man den S-19 nicht auswählen, lediglich bis S-18 sind die Modelle aufgeführt. Bei den beiliegenden Treibern ist der S-19 aufgelistet. Diese Treiber funktionieren, obwohl nicht genannt, auch unter WinXP einwandfrei.


    Nach dem ersten Start erscheint das Monitorbild zu hell. Aber das empfindet jeder anders und es gibt ja diverse Möglichkeiten Anpassungen über das OSD vorzunehmen. Um eine perfekte Farbanpassung zu erhalten, sollten in jedem Fall die Gammawerte verändert werden und als Farbprofil gespeichert werden. Die einzelnen Funktionen des OSD sind:


    Kontrast und Helligkeit zusätzlich bei analogem Betrieb H und V Position, Clock, Phase, Auto Adjust, White Balance
    Hintergrundbeleuchtung, Schärfe, Standardeinstellung (Reset)
    OSD Einstellung: Position, Sprache (deutsch vorhanden), Transparenz, Zeit
    RGB Farbverwaltung: Standard, 9300k, 6500k, 5500k, Benutzer


    Die Bedienung ist einfach und komfortabel. Ich habe keine Einstellung vermisst. Leider kann man nicht mehrere Monitorprofile anlegen. Es existiert nur eines. Das ist etwas schade. Das Gerät hat 2 Pixelfehler, davon ein Subpixelfehler. Diese sind im laufenden Betrieb fast nicht erkennbar. Das ist aber auch nicht weiter tragisch, da Neovo die Geräte bei nur einem Pixelfehler bereits austauscht.


    Die Interpolation funktioniert gut. Bei Schrift ist diese wie halt bei allen TFT Monitoren nicht perfekt, aber das liegt generell an TFT Monitoren und nicht an diesem Gerät. Bei Spielen ist die Interpolation einwandfrei.


    Die getestete Bildqualität wurde wie oben erwähnt über den digitalen Anschluss und dem analogen Anschluß getestet. Der Bildeindruck ist unter dem analogen Anschluß als gut unter unter digital als sehr gut zu bezeichnen. Die Unterschiede sind allerding nur minimal erkennbar.


    Die Ausleuchtung ist absolut gleichmäßig und perfekt. Bei meinem eigenen Samsung ist das nicht so gut. Der Blickwinkel mit 170 Grad ist erstklassig, obwohl ich keinen Unterschied zu meinem Samsung erkennen kann, der lediglich 160 Grad hat. Die Bildwiederholfrequenz gehört mit 25 ms zu den schnellsten die derzeit verfügbar sind. Mein Monitor hat 30 ms und ich kann keine wesentlichen Abweichungen feststellen, ich kann dem Neovo aber auch in diesem Bereich nur lobend erwähnen.


    Die Bildwiederholung ist sowohl bei Filmen (DVD Matrix getestet) als auch bei Spielen (3D BenchMark 2001) und beim Scrollen des Bildes (nur geringste Farbverlaufsänderungen erkennbar) perfekt. Ich kann diesem Monitor soweit getestet, volle Spieletauglichkeit und DVD-Tauglichkeit attestieren. Den Hardcoregamer unter Euch lege ich das Posting von mannycalavera ans Herz. Hier schreibt ein wirklicher Hardcoregamer, der ich nun einmal nicht bin, dass es erst ab eine Response Zeit von 10 ms interessant sei einen TFT auch für absolute Freaks einzusetzten. Hierzu sei auch auf das Posting von TFTshop.net hinzuweisen. Hier wird auf neue TFT Monitore eingegangen, die eine Response Zeit von 11,6 ms haben und somit auch für die Freaks Verwendung finden werden.


    Abschließend möchte ich mich noch zu der angebrachten Frontglasscheibe äußern. Diese Scheibe hat einen großen Vorteil. Die Reinigung ist bei Verschmutzung des Bildschirms wesentlich einfacher möglich, da die sehr empfindliche Oberfläche des Panels mit der Scheibe geschützt ist. Im Grunde kann die Scheibe auch so gereinigt werden, wie Euer derzeitiger CRT Monitor. Die Scheibe hat eine Antireflexbeschichtung, die leicht lila schimmert. Jetzt kommt eben auch ein kleiner Nachteil, während mein Samsung TFT eine leicht matte Oberfläche hat, auf der Licht nur wenig reflektiert, sieht das bei Neovo etwas anders aus. Bei dunkler Umgebung ist absolut keine Spiegelung oder Reflexion erkennbar. Ich habe allerdings eine Lichtquelle (Fenster) seitlich neben dem Monitor. Bei Tageslicht sind nach meiner Ansicht mehr Lichtreflexe und Spiegelungen zu erkennen als auf dem Samsung TFT. Ich persönlich empfinde das aber nicht als wirklichen Nachteil. Es sollte erwähnt werden, mehr aber auch nicht.


    Abschließend kann ich Euch sagen, dass mich das Gerät überzeugt hat. Zu dem angebotenen Preis ist der Neovo S-19 ein Schnäppchen und den Service von TFTshop.net bekommt Ihr noch dazu.


    Einen detaillierten Bericht gibt es in einer Woche auf PRAD.de


    Abschließend möchte ich mich noch bei Robert (TFTshop.net) bedanken, der mir dieses Gerät zu Testzwecken zur Verfügung gestellt hat. Leider hat sich Morphium noch nicht bei ihm gemeldet, um den 2. Test auch noch zum Wochenende zu erhalten. Dies wäre für all diejenigen wichtig gewesen, die ernsthaft mit dem Gerät liebäugeln. Ich finde es jedenfalls ausgezeichnet, dass jemand der voll hinter einem Produkt steht, diesen Weg wählt, um die Leute von diesem Monitor zu überzeugen. Und obwohl ich ein absoluter Samsung Fan bin, hat mich dieses Gerät genauso überzeugt!


    Sollten ernsthafte Kaufinteressenten noch Fragen haben, oder etwas spezielles getestet haben wollen, dann schreibt dies doch bitte als Antwort zu diesem Posting oder meldet Euch über die diversen Messenger, über die ich ebenfalls erreichbar bin. Ich werde die Fragen schnellstmöglich für Euch beantworten. Versprochen. In diesem Sinne ein angenehmes Wochenende!

  • Na das nenne ich einen Testbericht. Ich fand die Idee ganz gut, jemanden den Monitor testen zu lassen. Ich würde den Monitor ja sofort nehmen, aber 1.400,-- EUR für einen Monitor? Naja ich kann mir das nicht leisten.


    Vielleicht nehmt Ihr das nächste mal einen 17" Monitor der preislich so bei 700 - 800 EUR liegt?


    Ich hoffe darauf ;-)

  • Quote

    Original von Prad
    Abschließend möchte ich mich noch bei Robert (TFTshop.net) bedanken, der mir dieses Gerät zu Testzwecken zur Verfügung gestellt hat. Leider hat sich Morphium noch nicht bei ihm gemeldet, um den 2. Test auch noch zum Wochenende zu erhalten. Dies wäre für all diejenigen wichtig gewesen, die ernsthaft mit dem Gerät liebäugeln.


    Da ich an dem besagten Wochenende erst aus dem (sehr erholsamen) Urlaub zurückgekommen bin und eine entsprechende Flut an dienstlichen Mails durchzuschauen hatte, habe ich das Angebot ablehnen müssen.


    Ich hatte Robert gesagt, dass ich das ein Wochenende später gerne nachhole, aber das hat er nicht wahrgenommen.


    Gruß,
    Morphium

  • Ja, stimmt... SCHULDIG.... ;(


    War ´ne anstrengende Woche... Hab ich total "verschwitzt". Holen wir definitiv nach... Ruf doch einfach mal kurz an. Besprechen dann einen Termin... :))

  • Also eigentlich sollte der S-19 deutlich besser sein als alles andere auf dem Markt. Im S-19 steckt nach Angaben von Neovo



    Fujitsus neue "MVA Premium" Technologie.


    Die soll nämlich nicht nur höheren Kontrast und Blickwinkel wie hier versprochen



    sondern auch eine signifikant bessere Grey-Response haben. Die lag nämlich bisher (bei MVA) bei 90ms(!). Letzteres behauptete Fujitsu jedenfalls auf der SID2001:


    39.4: A New MVA-LCD with Jagged-Shaped Pixel
    Electrodes
    11:40
    S. Kataoka, A. Takeda, H. Tsuda, Y. Koike
    Fujitsu Ltd., Kanagawa, Japan
    Y. Inoue, T. Fujikawa
    Fujitsu Ltd., Tottori, Japan
    T. Sasabayashi, K. Okamoto
    Fujitsu Ltd., Kanagawa, Japan
    A new multidomain vertically aligned (MVA) LCD with fast gray-scale
    response characteristics has been developed. Jagged-shaped pixel
    electrodes provide an oblique electric field and control both static and
    dynamic LC alignment. A response time of 30 msec (1/3 of that of
    conventional MVA) for gray-scale switching
    has been realized.


    Quelle:


    Insofern ist Prads Test ein wenig enttäuschend ausgefallen, denn die versprochene Grey-Response-Zeit" von <30ms ist wirklich sensationell. Interessanterweise erwähnt Fujitsu davon auch nichts auf der eigenen Heimseite...sehr merkwürdig.

  • Also hier von enttäuschend zu sprechen, das entspricht nicht der tatsächlichen Bildqualität. Ich denke der Monitor bietet eine hervorragende Qualität für einen Preis von 1.500,-- EURO. Ich habe den Monitor halt kritisch betrachtet, würde aber jederzeit eine Empfehlung aussprechen!


    Aber ganz verstehen kann ich das mit den Grauwerten nicht, denn einen offensichtlichen Unterschied konnte ich zu meinem TFT nicht feststellen.


    Soweit ich mich erinnern kann, hat TFTshop.net mir gegenüber erwähnt, dass aus seiner Sicht die Darstellung der Grauwerte beim Samsung 181T feiner ausfällt als beim Neovo. Den 181T hatte ich leider in natura noch nicht im Einsatz.


    Naja es zeigt eben, dass der perfekte TFT Monitor am Markt anscheinend noch nicht verfügbar ist. Ich bin jedenfalls gespannt, wann wir hier auf dem Board verkünden können, dass die CRT Monitore gegenüber den TFT's keine Chance mehr haben.

  • Hallo,


    ich habe auch den Neovo S-19.


    Du schreibst in deinem Test(übrigens echt gut)wegen der Treiber:
    Hier wird WinXP genannt. Allerdings kann man den S-19 nicht auswählen, lediglich bis S-18 sind die Modelle aufgeführt. Bei den beiliegenden Treibern ist der S-19 aufgelistet. Diese Treiber funktionieren, obwohl nicht genannt, auch unter WinXP einwandfrei.


    Wo hast du die Treiber heruntergeladen?
    Muss ich diese Treiber zusätzlich zu den Treibern meiner Grafikkarte(Matrox Parhelia)installieren?


    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

  • Es handelt sich um die Monitortreiber. Der Monitor wird in der Systemsteuerung aufgelistet und man kann erkennen welcher Treiber verwendet wird, nämlich schon am angezeigten Namen. Entweder steht dort Standardmonitor oder eben Neovo S-19.


    Es ist aber nicht zwingend erforderlich diese zu installieren.


    Die Treiber gibt es hier!

  • Hat jemand schonmal die TV-box zu dem 19S ausprobiert; wenn ja wie funktioniert die genau? Ich persönlich sitze noch vor nem 21' er von Belinea.


    Aber kann ich einem TFT-Disply i.S. Fernsehen und auch DVD übers Display trauen??? Keine Schlieren und sauberes Bild???


    Gruß KTHolzi


    PS an PRAD: Bin von der Seite begeistert; Insbesondere von der Zusammenarbeit mit TFTshop.net!!!

  • Danke für das Lob. Inwiefern bist zu von unserer Zusammenarbeit mit TFTShop.net begeistert? Hast Du dort schon mal was bestellt?

  • nein ich habe noch nichts bestellt, aber habe lange wie du selbst (hoffe das du ist OK), nach infos gesucht die mich in meiner eigenen denke bestätigen, korrigieren oder eben ne absage erteilen. bei PRAD denke ich habe ich das nun gefunden. serve seit zwei tagen hier!!!


    warum ich die zusammenarbeit begrüße: solltet ihr nicht gerade nachbarn sein, wo der eine nachbarn dem anderen einen nachbarn bestätigt wie toll sein "rasenmäher" ist, um in einem dritten zu verkaufen, ist eine solche zusammenarbeit genial!!!


    warum konkret: du hast ne super page am laufen (egal welches intresse du damit verbindest) die durch deine eigenen inhalte i.V.m. tftshop richtig was her machen!!!


    tftshop macht nen guten job in sachen händlertests und beratung (für uns user wichtig / klar EK-preise wären uns lieb, aber es heißt ja, "leben und leben lassen") und machen gleichzeitig übers "board" marketing.


    du machst den user-test für uns alle und i.V.m. mit tftshop habe alle die möglichkeit von eueren einschätzung zu profitieren! sind die nix, sprich empfehlt ihr was, was mist ist, und ihr macht das nen paarmal ist das vertrauen weg und schwupp die wup (schreibt man das so???) nimmt das intresse ab...
    bisher bin ich begeistert!!!


    also weiter so...
    habe mich privat jetzt wg. deiner page für nen neovo 19s mit tv und schwenkarm entschieden; vorher waren noch sony hs-serie, samsung 191t und acer 922 im rennen


    nen gruß dalass und bis denne
    KTHolzi

  • Meine und auch die Meinung von allen anderen ist natürlich subjektiv und jeder sieht einen Monitor vielleicht etwas anders. Was aber definitiv ausfällt ist, dass hier Monitore empfohlen werden, weil z.B. ein Agreement mit dem Hersteller vorhanden ist. Wird uns zwar manchmal nachgesagt, aber wer hier länger mitliest, wird wissen dass es nicht so ist.


    Eine Zusammenarbeit ist es mit TFTShop.net eigentlich nicht wirklich. TFTShop.net ist Werbepartnet und hat als Moderator mit dazu beigetragen das Board zum Laufen zu bringen. Ich persönlich habe nichts davon ob jemand dort bestellt. Ich bin nur zufällig vor ca. 1,5 Jahren auf die Seite TFTShop.net gestoßen und war so begeistert von dem Service, dass ich den Shop auch gerne weiterempfehle. Ich kaufe fast alles online. Bis auf Klamotten und Lebensmittel und dieser Service ist schon was besonderes.


    Ich habe die Seite vor ca. 1 1/4 Jahren ins Leben gerufen, weil ich nicht die Informationen zum Thema TFT Monitore im Internet gefunden habe, die ich erwartet hatte. Ich konnte das zuerst überhaupt nicht glauben. Es gibt so viele Internetseiten und keine hat sich ausschließlich auf TFT-Monitore spezialisiert? Klars spezielle Shops gab es schon, aber eine reine Infoseite - Fehlanzeige. So ist das ganze entstanden.

  • i.s. empfehlung: dafür habe ich weniger als 2 tage gebraucht, um zu erkennen das hier nicht im sinne eines aggrements geworben wird. solltest du das anders verstanden haben, dann liegts bzw. lags an meiner formulierung!


    prad und tftshop: gut dann ist es keine wirkliche zusammenarbeit! aber profitieren tut trotzdem beide seiten! das ist gut so! du hast den werbepartner und wahrscheinlich auch damit nen verdammt guten und tftshop hat ne plattform für marketing und absatz!


    - - das größte daran ist das aber, ich als user (wir, die wir bei dir eine anmeldung vorgenommen haben) von dem wissen (deinem und dem von TFTshop) profitieren kann und letztlich durch den kauf eines ordentlichen produkts mir kein ei ins nest lege - -


    DANK EUCH BEIDEN!!! und allen anderen WERBEPARTNERN!!!


    GRUß
    KTHolzi