ASUS PW201 (Prad.de User)

  • Hallo Liebe TFT suchende.


    Nach langer suche und intensiver Recherchen hab ich mich für denn ASUS PW201 entschieden.


    Ich habe Ihn mir bei Mix-Computer für 499€ bestellt, mit Nachnahme Express Versand DHL 524€.


    Ich habe das Gerät gestern Mittag bestellt und es war bereits Heute Morgen um 10:30Uhr bei mir, also schneller geht es wirklich nicht.



    Ich bin von einem 17 Zoll TFT Yakumo umgestiegen, 2 Wochen vorher besaß ich noch
    einen alten 17 CRT.




    Technische Details:


    ASUS PW201
    20,1 Zoll Breitbild LCD Monitor
    1680 x 1050
    Helligkeit 350Cd/m2
    Kontrastverhältnis 800:1
    Blendfreier Anti-Reflektionsbildschirm
    Höhenverstellbarkeit, Pivot, Neigung 0° (liegend) bis 90°
    8 MS Reaktionszeit
    3 USB 2.0 Anschlüsse
    VGA, DVI, S-Video, Video, Component Eingänge
    Integrierte 1,3 Megapixel Webcam
    Splendid Videoerweiterungstechnologie
    5 Voreingestellte Video-Modi die per Hotkey gewechselt werden können.
    Auswahl zwischen 3 Farbschema
    Flexible Anzeigeausrichtung Potrait/Landschaft
    Neigungs und höhen Anpassung
    90 Grad Rotation
    Kensington Schlossbuchse
    3Wx 2 Ausgang für Stereo Lautsprecher oder Kopfhörer
    Berührungssennsoren
    Epay Energy Star und ergonomisches Design
    Wandanbringung möglichs
    Externes Netzteil
    Anschlussmöglichkeit einer Spielkonsole
    Bild in Bild funktion



    Lieferumfang:



    Handbuch / Bedienungsanleitung
    Treiber CD, Webcam, Software, Bedienungsanleitung in verschiedenen Sprachen
    Externes Netzteil
    2M 3er Cinch Kabel
    2 Meter DVI Kabel
    2M VGA Analog Kabel mit USB- und Klinke
    LCD mit Schutzhülle und Folie



    Die Maße:


    Sichtbereich
    Höhe 27,4 cm
    Breite 43,7 cm


    Gehäuse
    Höhe 34, cm
    Breite 56 cm






    Verpackung:


    Ich muss sagen Respekt, der TFT kommt in einer sehr Praktischen Verpackung, kein einfacher Pappkarton sondern mit richtigen Tragegriff.
    Sobald man die Schachtel öffnet strahlt ein schon das ganze „Zubehör“ entgegen.



    Auspacken und Installation:


    Sobald man das die oberer Styropor Ablage herausnimmt strahlt ein schon das „Heck“ des TFTs entgegen. Nach vorsichtiger rausnahme habe ich ihn erstmal mit der Front auf mein Bettgelegt.
    Als nächstes habe ich die Folie am fuß des Monitors geöffnet (so wie es in der Anleitung steht) und den TFT hingestellt.
    Vorsichtig habe ich die Schutzhülle abgezogen und war erstmal richtig „baff“ was für ein geiles Teil, das Design ist absoluter Wahnsinn und die Bildgröße erstrecht!
    Hab ihn direkt auf mein Computer Tisch aufgestellt habe die Schutzfolie vom Display langsam abgezogen und sofort habe ich ihn 5 Minuten unter die Lupe genommen. Jede Ecke und Kante habe ich Kontrolliert ich habe nirgends Kratzer (wie anderer berichteten) feststellen können. Alles einwandfrei (Model Juni 2006).


    Eins ist etwas verwirrend und zwar ist am VGA Kabel ein USB Kabel und „klinke“ für Sound angeschlossen und beim DVI nicht! Jetzt dachte ich, das ich die Webcam und USB Ports nicht benutzen kann, mit diesem Standart DVI Kabel.
    Ich habe das ganze so gemacht:
    VGA Kabel am Monitor angeschlossen nicht mit dem PC verbunden.
    USB Kabel am Monitor angeschlossen und mit dem PC verbunden.
    Audio Kabel am Monitor angeschlossen und mit dem PC verbunden.
    Und zuletzt habe ich dann mein DVI Kabel an meiner Grafikkarte angeschlossen und mit dem Monitor verbunden. Siehe da Die Webcam wird von Windows XP sofort erkannt und die USB Anschlüsse am Monitor laufen einwandfrei.




    Gehäuse und Glossy Panel:


    Das Design ist unschlagbar schön, der LCD ist von einem schönen tiefschwarzende glänzenden Rahmen umschlossen Links und Rechts kleine Lautsprecher die für Office und Internetbetrieb völlig ausreichend.
    Der standfuß ist sehr Robust und hat ebenfalls eine tolle Optik
    Viel gibt es eigentlich nicht zu sagen, in real sieht er noch 10x besser aus als auf Fotos.
    Sehr elegant und Edel wirkt der LCD.
    Das Glossy Panel ist ebenfalls ein richtiger Hammer, Ich habe vor dem LCD nur 2 Fenster und es spiegelt sich nichts wieder, bin total zufrieden damit. Die Farben werden viel klarer dargestellt und viel realistischer. Ich möchte nichts mehr anderes haben. Natürlich sollte man sich überlegen ob man die Möglichkeiten hat den LCD so zu platzieren das keine direkte Lichtquelle darauf scheint.







    Der Erste Windows start:


    So endlich war es soweit, alles angeschlossen und ab geht’s.
    Start knopfbetätigt und erstmal richtig ins Staunen gekommen, WOW was ist das für ein Hammerbild ?! Auflösung habe ich sofort auf 1680 x 1050 gestellt und die ganze Software und Treiber Installiert. Ich war von der ersten Sekunde an begeistert und bin über Happy.
    Windows hat alles problemlos erkannt und installiert.




    Widescreen VS 4:3


    Tja genau vor der Frage stand ich auch, habe mir oft TFTs im MediaMarkt und CO in 16:9 angeschaut aber irgendwie hat es mich nicht überzeugt.
    Ich habe mir weitere Testberichte und Meinungen in verschiedenen Foren eingeholt. Fast alle haben von 16:9 nur geschwärmt und sagten das sie am Anfang auch Kritisch waren aber als sie es dann getestet haben wollten sie nichts mehr anderes.
    Daraufhin habe ich mir gedacht ich probier es aus und wenn es nichts ist, Tausche ich ihn um.
    Und heute kann ich mit ruhigen gewissen sagen ein Traum :) ja ich will auch nichts mehr anderes. Es ist echt total „geil“ und ich will kein 4:3 mehr haben.
    Firefox und IE7 sind alles kein Problem, es wird nichts gestreckt oder in die Breite gezogen. Es sieht nur eben alles viel schöner aus. Und Filme und Games sind erst recht ein Traum.
    Also ich kann euch mit ruhigen gewissen sagen, probiert es auch, Testet es. Ich bin sehr zufrieden und kann es nur weiterempfehlen.



    DVI VS VGA:


    Da ich viel darüber im Netz gelesen habe, und es gab viele Meinungen drüber das es eine besserer Bildqualität haben soll. Daraufhin habe ich ein vergleichgestartet und kann folgendes in Erfahrung bringen:
    Zwischen VGA und DVI erkenn ich nur ein ganz kleinen unterschied, das bild ist vielleicht 2-3% Klarer und Schärfer aber das erkennt man nur von ganz nahen. Aus normarler Bildschirm Entfernung ist kein unterschied mehr zu erkennen.




    Das erste Spiel und der erste Film:


    Aufgrund 16:9 habe ich sofort ein paar Games getestet und eine DVD ( TITANIC ) es ist ein ganz anderes Spiel gefühl, es macht Deutlich mehr Spaß auf diesem LCD zuspielen als auf mein 17 TFT.
    Ja.. jetzt erkennt man erstmal die richtige Qualität von DVDs, ein richtiger genuß diese klare Bildqualität und kontraststarken Farben.
    Ein Schlieren oder irgendwelche verzerrungen hatte ich beim Spielen und beim DVD schauen nicht, alles lief einwandfrei die MS zeit ist optimal, also auch für EGO-shooter. Grünes licht für hadcore-Gamer.




    Die 1,3 Megapixel Webcam


    Selten besitzen TFT Bildschirme eine integrierte Webcam, ich war auch nie davon überzeugt aber bei dem ASUS glänzt die Webcam richtig.
    sie läst sich nach oben und nach unten Bewegen das ist schon mal sehr gut wer sitz schon soweit oben ? Ich muss dazu sagen das die Bildqualität sehr gut ist besser als bei meiner 50€ teuren Logitech 4000 Pro, Das Bild ist sehr flüssig und und sehr farbenfroh also Respekt ich hätte nicht gedacht das die Cam so überzeugt. Jetzt wird meine Logitech bei Ebay verkauft ;)





    Negatives:


    Leider Leider muss ich hierzu auch etwas schreiben und zwar lassen sich die „ Touchscreen“ bedien Tasten am Gehäuse nicht immer einwandfrei betätigen, ab und zu muss man mehrmals mit dem Finger drüber streichen oder die taste reagiert 3-4x gar nicht. Das nervt bei der ersten Einstellung und trübt den Gesamteindruck ein wenig. Weitere optische oder Technische Mängel konnte ich nicht feststellen.









    Gesamdeindruck und Fazit:


    Jeden Euro wert, noch nie war ich mir bei einem TFT kauf so sicher wie diesmal.
    Ich finde es ist jeder Euro gerechtfertig, das Design ist nicht zu übertreffen. Die Hervorragende Bildqualität und Farbenfrohe Darstellung machen PC-Games und DVDs zu einem neuen Erlebnis. Es macht richtig spaß am Computer zu Arbeiten. Ich kann jedem dieses Gerät empfehlen. Ich bereu nichts und würde mir diesen TFT jederzeit wieder kaufen.




    Hier noch ein paar Bilder:


    http://img150.imageshack.us/img150/6293/spa0597kl9.jpg


    http://img68.imageshack.us/img68/6918/spa0598df1.jpg


    http://img136.imageshack.us/img136/2058/spa0599ux5.jpg


    http://img53.imageshack.us/img53/5417/spa0595th2.jpg


    http://img53.imageshack.us/img53/5828/spa0596ln8.jpg





    Vielen Dank ich hoffe ich konnte euch diesen TFT näher bringen und habe euch bei der Kaufendscheidung geholfen.

  • Wäre schön wenn Du die Bilder auf unseren Server laden würdest, dann können die User die Bilder sofort sehen. Vielen Dank für Deinen Test.


    Wie kann ich Bilder in meinen Beitrag einfügen?

  • Netter Bericht, kann dir fast in allen Punkten zustimmen...
    Mit den Touchscreen Tasten habe ich allerdings keine Probleme,
    und die Webcam kommt nicht an die Qualität meiner Logitech Quickcam Pro 4000 ran.
    Dann viel Spaß mit deinem neuen Moni... ;)

  • danke:)


    hm bedien ich die tasten falsch? ^^


    hm also meine monitor cam hat ne viel bessere quali als meine quickcam. ka vll is sie auch nur dreckig :D



    @ das mit den bildern hochladen versuche ich jetzt

  • Wäre noch interessant zu sehen wie die Ausleuchtung bei dir ist.
    Also einmal mit Helligkeit 0 im absolut dunklen Raum Foto machen und einmal bei Helligkeit 100.


    Würd das gehen? :-)


  • Wenn ich mich bewege, dann ruckelt das Livebild der Asuswebcam, bei der Logitech ist es komplett flüssig...


    Ich meine aber, das es am schlecht programmierten Treiber für die Asuswebcam liegen muss.
    Vielleicht hast du ja schon einen neueren?
    Schau doch bitte mal nach und schreibe mal welche Version du hast.

  • Fotos zwecks der helligkeit kann ich im moment leider nicht liefern da ich nur eine Handycam hab... und die kann das nicht darstellen. sobald ich eine neue Cam hab werde ich die Bilder nachreichen.


    also habe die gleiche Treiber version habe die cam aber mit den Windows Live Messenger 8 geteste und dort ist das bild mehr als flüssig, bei der software hängt es tatsächlich habe ich grade getest imd WML läufts besser...


    ist das normal das bei Anzeigeeinstellun gnur Plug im play monitor erkannt wurde? gibts kein originalen ASUS treiber? desweiteren läuft er bei der auflösung nur auf 60hz is das auch normal? dachte mind an 75... danke

  • Hi enemykillerz,
    wäre echt cool, wenn Du mal ein paar Webcambilder posten könntest!
    Falls Du Langeweile hast kannst Du ja ne ganze Serie machen ;)
    Also Bilder von nahen / weiten Gegenständen, wenn möglich bei verschiedenen Lichtverhältnissen.


    Danke


    Basti


    PS: Ich glaube das mit den 60Hz ist normal; hab zwar noch keinen TFT, habs aber schon öfter mal gelesen ( bei den verschiedensten Modellen )



  • die cam bilder kommen morgen! :)

  • Hallo Leute,


    ok, ich habe mir auch dieses Gerät zugelegt und muss sagen dass ich ziemlich enttäuscht bin. Ich hab mir den langen Thread hier durchgelesen und dort ist ständig davon die Rede wie toll und klar das Bild wäre. Von wegen Farbbrillanz und und und. Aber dies kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
    Ich habe vorher ein BenQ FB91V+ (auch glare, jedoch TN) gehabt und konnte nun beide Geräte gegenüberstellen. Im Vergleich zum BenQ(per VGA) ist das Bild des Asus(per DVI) eher ein schlechter Witz. Es wirkt ziemlich kontrastarm(obwohl Kontrast bei 80 und Helligkeit bei 90) und unscharf, vor allem schwarze Schrift auf weißem Hintergrund. Nach 10 Minuten schon kriegt man Augenschmerzen davon. Bei meinem BEnQ sind die beiden Werte sogar auf 54 bzw. 56 eingestellt! Das Bild des BenQ wirkt einfach klarer, frischer und kontrastreicher. Und ja ich habe den Asus tatsächlich per DVI angeschlossen.
    Ich habe alle möglichen hier geposteten Werte ausprobiert und konnte kein besseres Bild erzeugen. Dreht man den Kontrast höher als 80 wirkt das Bild überbelichtet
    Nun frage ich mich ob ich ein defektes Gerät erwischt habe oder ob das Bild des Asus im Vergleich mit dem BenQ wirklich so schlecht ist. Wobei Ersteres eher unwahrscheinlich ist. Denn was könnte überhaupt defekt sein?

  • Hallo,


    Also ich besitze das Gerät nicht mehr habe mir ein 22Zoll zugelegt, also ich glaube da stimmt etwas bei dir nicht weil so wie du das Bild beschreibst ist es definitiv nicht !
    Versuch mal anderes Kabel, teste mal VGA, anderen PC andere einstellungen oder Tausche es um aber die Bildqualität ist nicht so wie du es schreibst.
    Ich war sehr von dem GErät begeistet und alle anderen auch also wäre es ja irgendjemand aufgefallen.. ich zahl ja keine 500€ und dann taugt das ding nichts...


    Viel Glück dabei

  • ne, bringt alles nichts. Schon alles ausprobiert. Ich hab festgestelllt dass der Monitor in Aug 2006 hergestellt wurde. Ist das nicht ungewöhnlich alt? Hab nämlich letzte Woche erst gekauft, als "Neugerät".
    Kann man irgendwo die Betriebsstunden ablesen?