NEC MultiSync LCD1990FXp (Prad.de)

  • Seit wenigen Minuten ist unser Testbericht zum NEC LCD1990FXp online. Alle Fragen zu unserem Test stellt bitte in diesem Beitrag. Wir werden so schnell wie möglich auf Eure Fragen antworten.

  • Gibt der TFT irgendeine Art von Summen/Brummen/Pfeifen von sich? Insbesondere bei Veränderung der Helligkeit...

  • Nö, da steht was Anderes...



    Außerdem interessieren mich eher realistische Praxiserfahrungen von Usern nach Dauereinsatz...

  • In Eurem Test von 2006 schreibt Ihr:

    Zitat

    Der NEC LCD1990FXp (...) erscheint im Vergleich zum Modell NEC LCD1990SXi oder vergleichbaren Geräten mit PVA Paneltechnologie als zu teuer.


    Auf welchen Preis bezieht sich das "zu teuer"- oder ist das nur in Relation zu dem SXi?
    Wegen des schmalen Rahmens würde ich eher den FXp bevorzugen.
    Den gibt's mitlerweile füt ca. 350 Euro.



    Und was bedeutet

    Zitat

    Für schnelle Bildinhalte ist der Monitor aufgrund seiner Reaktionszeit allerdings nicht geeignet.

    ?


    Sind dann auch schon Filme auf Youtube unansehbar?
    Zum Spielen soll der Monitor nicht verwendet werden. Aber gelegentlich bewegte Bilder im Netz schauen, das sollte schon gehen.


    Gruß und Dank
    Argonaut:)

  • Für 350 Euro bekommst Du ja schon den 22 Zoller HP2275w. Also im Vergleich immer noch zu teuer.


    Und für Video ist die Schnelligkeit sicherlich ausreichend.

  • Hallo Forum,


    Ich wollte hier den Thread etwas wiederbeleben.
    Es geht mir um den NEC 1990FXp
    Bin über dein Test bei Tomshardware auf diesen Monitor gestossen:
    http://www.tomshardware.com/de…estberichte-239782-6.html
    Von dem guten Abschneiden und dem sehr guten Angebot in der elektronischen Bucht hab ich mich verleiten lassen diesen Monitor zu erwerben.
    Ich will ihne für Bildbearbeitung nutzen, lege Wert auf korrekte Farb- und Kontrastwiedergabe und wollte sicherstellen dass die Farben die aus dem Druck kommen mit den Farben auf den Monitor weitgehen übereinstimmen.
    Allerdings bin ich durch den Test hier bei PRAD wieder sehr verunsichert.
    Wie kommt diese "krasse" Verschiebung des Farbbereichs zu Stande? Vor allem im Vergleich zu dem sehr guten Ergebnis bei tomshardware.
    Wenn der Monitor dem 1990SXi so ähnlich ist sollte er doch die hohen Vorgaben auch erfüllen...


    Gruss Alex