Benq FP241W oder LG Flatron L245WP

  • Also diese beiden Bildschirme interessieren mich der BenQ sowie der LG, besonders interessant finde ich hierbei die Full HD tauglichkeit sowie den vorhandenen Hdmi Anschluss.
    Trotz lesens von unzähligen Testberichten und Userreviews, bin ich noch immer unendschlossen. Der Bildschirm würde zu 30% zum Spielen (per PS3 oder PC) , zu 30% um Videos aller Art anzusehen sowie 40% um office arbeiten zu erledigen genutzt werden. Spiele tauglich sind beide, auch wenn der Benq langsamer sein soll und 2 frames verzögerung wegen override hat. Die Bildwiedergabe soll in allen modi einwandfrei sein.
    Was den LG betrifft hab ich leider noch niemanden gefunden der den Schirm hat, wie sieht es bei dem Schirm aus mit Bildqualität?


    Meine grösste Angst ist jedoch das Helligkeits-kontrast Problem, laut C't wird bei beiden durch runterregeln der Helligkeit der Kontrast mitruntergeregelt. Bei 100 cd nur noch 1:250 kontrast. Kann irgendjemand das bestätigen? und wie gut lässt es sich vollglich noch mit officeanwendungen arbeiten?


    Ich hoffe jemand kann mir einen guten Tipp beispielsweise einen guten vergleich beider Schrime anbieten? oder Vieleicht sogar eine bessere ALternative?


    mfg
    Lel

  • hat denn niemand einen der beiden Bildschirme, würde mich shr freuen wenn jemand mir seine subjektiven eindrücke bezüglich kontrast mitteilen könnte?

  • hilft dir vielleicht nicht aber ich habe aktuell den zweiten FP241W und das Teil brummt auch wieder, hört man zwar nur bei absoluter Stille aber es nervt.


    Der einzige Vorteil vom FP241W ist, dass er in der nativen Auflösung nicht lagt (für Spieler wichtig).
    Ich werde den LG mal ausprobieren.

  • Ich hatte den Benq 241W kurzfristig in Besitz.
    Gebrummt hat der nicht - wobei es bei mir wegen eines großen Aquariums-
    nie richtig still im Raum ist - da hab ich ein Brummen evtl. einfach nicht gehört.
    Gestört hat mich zum einen, dass der Bildschirm in der Höhenverstellung nicht ganz nach unten gestellt werden konnte.
    Zum andern zeigte sich in der Bildmitte bei hellblauem Vollbild
    (Windows-Desktop) eine deutliche und grosse Abdunklung
    - sah wie ein grosser grauer Fleck aus.
    Das fand ich für die Preisklasse nicht akzeptabel.
    Ansonsten machte er ein schönes, helles, klares Bild - evtl. ein Tick zu blass
    in den Farben.
    Schlieren und Ghosting konnte ich im normalen Betrieb nicht feststellen,
    im Schlierentest trat beides in leichter Form auf.

  • Hallo!
    Ich bin auf der Suche nach Antworten und zwar was den BenQ anbelangt.
    Bei den LG ist ein Testbericht in Amazon drinne
    LG


    Klingt für mich auch nicht schlecht aber auch ich hätte noch gerne Meinungen zu den BenQ gehört.