Monitorsuche ab 22"

  • Servus Prad-gemeinde,
    sowas wie euch habe ich schon lange gesucht.
    Da ich nämlich schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem schönen großen TFT bin.
    Zurzeit habe ich einen (nocomment) 17" Gericom ausm Plus.
    Den habe ich mittlerweile schon so um die 3 Jahre.
    Aber mein Rechner und ich, wir sehnen uns nach was besseren.


    Doch wie bei Digitalkameras und mp3 Player ist auch hier das Angebot erschlagend.
    Das Einsatzspektrum besteht aus Filme schauen,zocken,Fotobearbeitung und
    surfen.


    Das Problem fängt schon bei der Größe an, denn ich frage mich ob ein 22" nicht ausreichend wäre, denn die 2" kosten doch erheblich mehr. Allerdings sehne ich mich nach einem großen Monitor.
    Mich reizt ja er Eizo S2411 aber der Preis ist schon sehr extrem, wäre jedoch finanziell machbar.
    Samsung wäre da eine alternative doch der Eizo ist eben TOP.
    Nun gibt es ja noch Benq und HP.....
    Aber ich kann mich einfach nicht entscheiden und bin selbst nach ausreichend recherche zu keinem Ergebnis gekommen,
    desshalb wäre es nett wenn ihr mir bei der Suche helfen könntet.
    Mfg icebreaker

  • Hallo,


    22 Zoll TFTs haben ausschließlich TN Pannels, aktuelle gute modelle sind meiner meinung :


    Dell E228WFP (A01 und aufwärts)
    Samsung 226 BW
    Viewsonic VX2235 wm


    als preishit wird zur zeit der Meditec SHB-22S6 TW angegeben (249€), hab aber noch keine tests oder ausführliche meinungen dazu gefunden.
    Der Acer AL2216Wd liegt aber auf einem ähnlichen preisniveau (ist sogar noch günstiger zu finden).


    ob einem der Aufpreis zu 24 Zoll oder 26 Zoll modellen wert ist, muss jeder selber entscheiden. Ich würde mir keinen <24Zoll kaufen, aber das liegt halt an meinen studentenbudget.


    Wenn du Modelle mit besserer Bildqualität suchst würde ich mal bei den 20 Zollern schaun, weil es dort auser TN Pannels auch noch IPS, MVA Pannels usw. gibt.


    Ich selber werde mir warscheinlich demnächst den Dell E228WFP bestellen...


    grüße

  • Danke schonmal für die Hilfe...
    Ich werde mir mal die einzelnen Monitore anschauen.


    Welche 24" Monitore würdet ihr mir empfehlen?


    Nebenbei wann und für wieviel wird der 27" von Samsung zu haben sein?
    Mfg icebreaker

  • Dell Ultrasharp 2407WFP Für 699€ gabs den neulich



    Den Acer AL2416Ws hab ich neulich mal beim tevi gesehn und fand ihn spontan vom Bild her auch ganz gut... mehr kann ich aber nicht sagen, weil ich den TFT nur 3 mins betrachtet hab ;). am besten hier nacht tests suchen...


    An den eizo kommen die aber beide nicht heran...

  • Mal noch ne kurze Frage: was ist das besondere an FULLHD tauglich?
    also 1920x1200.


    Was ist der Nachtteil, oder gibt es überhaupt einen bei 1680x1650?


    Glaube der Samsung 226 BW wäre eine gute wahl.

  • der 226 BW ist nicht schlecht... ich finde ihn allerdings von der verarbeitung etwas... naja... sehr wacklig und so... auf den bilder sieht er meiner meinung nach viel besser aus wie in echt.. aber das ist geschmackssache ;)


    Quote

    Mal noch ne kurze Frage: was ist das besondere an FULLHD tauglich? also 1920x1200


    du kannst damit die neuen HD filme in der vollen auflösung anschauen.


    Quote

    Was ist der Nachtteil, oder gibt es überhaupt einen bei 1680x1650?


    HD filme werden hier interpoliert auf eine niedrigere auflösung (Qualitätsverlust) Manche monitore können besser interpolieren manche schlechter. Der Samsung 226BW soll laut prad test bei dieser eigenschaft nicht so toll sein.. das können andere etwas besser.

  • Weil mir der Samsung optisch so gut gefiel hab ich ganz am Anfang meiner Suche mal mit dem geliebäugelt. Ganz kurz. Da ich aber die Gewichtung "Spielen zu Bildbearbeitung" ca. 20 zu 80 habe und der Samsung (wie auch der Viewsonic) in der PRAD-Kaufberatung nur 3 von 6 Punkten beim Punkt "Bildbearbeitung" haben und ich auch entsprechende Forenbeiträge gelesen habe, sind für mich beide erledigt gewesen. Ich weiß nicht, wie Du Deine Prioritäten setzt, aber für mich langt ein schnelles TN-Panel in nem schönen Gehäuse nicht.


    Kann bei Dir natürlich anders sein...


    Wenn die beiden für mich die einzigen Alternativen wären, würde ich den Samsung nehmen. Sieht schon sehr stylish aus das Gehäuse wie ich finde.


    PS: Der Samsung hat doch diese zu- und Abschaltbare Funktion, die die Kontraste nochmal deutlich verstärkt. Da gibt´s u.a Beispielbilder im Prad-Test von. Vielleicht ist diese Funktion ja das Zünglein an Deiner Waage?