BenQ FP241VW

  • witziges design 8)



    weis nur nich ob die bildhöhe etwas gering ist... wenn ich mir den benq auf dem schreibtisch vorstelle, erscheint er mir persönlich etwas zu tief geraten :rolleyes:... aber mal sehen. vielleicht testet ihn ja prad :D ;)


    gruß
    inspiron

  • Hört sich sehr gut an, wenn der noch gut interpoliert oder ne 1:1 Darstellung hat definitiv ne Überlegeung wert :D

  • da ich ganz heiß auf den VW war und ihn mir auch gekauft hätte wenn
    1. er in Deutschland erhältlich wäre
    2. wenn nicht die news gekommen wäre von dem neuen Eizo auf den ich jetzt warte


    jetzt habe ich mir letztens ein interview von Crytek über Crysis gezogen und habe überraschender weise festgestellt das das spiel was gepielt wurde auf dem VW gespielt wurde.
    also für alle die immernoch interesse an diesem tft haben hier habt ihr die möglichkeit ein reallife video vom VW zu sehen.
    leider habe ich nur das torrent welches euch zu dem endsprechendem video von Crytek führt.


    Crysis Interview

  • Natürlich ist der erhältlich, sogar LAGERND ;)


    In den USA aber WESENTLICH günstiger...


    Soll sogar sehr gut Bewegungsunschärfe wegbekommen. Mein Problem dabei: irgendwie gibts FULL HD LCD TVs, die auch am Computer 1:1 pixel mapping übernehmen, schon für etwas über 1000€, und das in weit über 30 Zoll.


    Also wer braucht da noch einen reinen PC-TFT? ;)


  • Problem dürfte nur folgendes sein:


    1. eventuell Grauimport, dann keine Garantie in Deutschland
    2. lagernd heißt nicht gleich lagernd. Manche Shops bieten alles als lagernd an.
    3. Seriosität der Shops kann ich nicht beurteilen, aber im Zweifel würde ich eher ein Modell nehmen, das auch bei anderen Shops lieferbar ist.


    PS: Der Preis ist für einen Benq recht happig und liegt ja schon in Eizo-Regionen. Dies wohl nur, da die Geräte aus dem Ausland hier importiert werden und wohl kaum über Benq hier vertrieben werden. Zumindest gehe ich mal davon aus, bis mir das Gegenteil bewiesen wird.


    Interessant finde ich die Black-Frame-Insertion Technik schon....sofern es nicht nur wieder mal ein Marketing-Gag ist. Der WZ hatte ja teils offensichtlich mit Flimmern zu kämpfen. Ob dies hier auch der Fall ist oder eventuell sogar das Overdrive-Lag und ein BFI-Lag noch ergänzt würde, bliebe abzuwarten.


    Gruß


    Mario

  • Ich habe mir das Video gerade angeschaut. Das Spiel ist genial! Was mir jedoch weniger gefällt ist die Farbdarstellung des Benq. Das Bild sieht sehr verwaschen, kontrastschwach und überstrahlt aus. Natürlich ist HDR im Spiel an, aber trotzdem habe ich Crysis-Videos gesehen, wo Grün auch grün war und nicht die gesamte Vegetation in hellgrün erschien. Ich weiß natürlich nicht, ob das der Aufnahme oder am Gerät liegt, aber ich vermute mal, daß es der Benq ist, da das Video ansonsten ja relativ kontrastreich ist.


    PS: Ich sehe im Video übrigens genauso viel oder wenig Bewegungsunschärfe, wie auf schnellen TFTs ohne die BFI-Technik. Nun weiß man natürlich nicht, ob die Technik angeschaltet war oder ob sich der TFT in einem anderen Modus befand. Durch die Kamera wird das Ganze ja eh noch ein wenig beeinflusst...


    Man darf auch nicht vergessen, daß häufig die Firmen die Technik sponsorn. Und natürlich hat das, wie oben zu lesen, auch seinen Erfolg. So nach dem Motto: Wenn die Entwickler das Gerät als Vorführgerät nehmen, dann wird es schon exzellent sein.


    Gruß Mario

  • Ich bin gerade über den Testbericht bei OCClub gestolpert. Das dürfte einer der schlechtesten Tests sein, die ich je gelesen habe. Damit meine ich wohlgemerkt nicht das Gerät, sondern den Test selber. Der Verzapfer Raven65 hat wirklich überhaupt keine Ahnung, was er da eigentlich tut, hat keinen Vergleich zu anderen Geräten der Kategorie und lässt soviel Marketinggeblubber ab, das es einen zum Hals rauskommt. Als abschreckendes Beispiel bestens geeignet.