Pfeift, summt, fiept euer Samsung?

  • Wollte mal wissen wer welches Samsung Modell hat und bei wem der Monitor geräusche von sich gibt wenn man die Display Helligkeit runterstellt oder sonstwas macht :-)

  • Samsung Syncmaster 192v


    Brummt nicht, fiept nicht, ist ganz still der Monitor. Ich konnt' daher die meisten Nutzer mit brummendem Netzteil nicht verstehen. Selbst bei niedrigeren Werten als den eingestellten 80% Helligkeit ist er still.

  • Hallo,


    ich hatte mir den 223bw aus dem Media-Markt Angebot gekauft.
    Dieser hat leider bei ab einer Helligkeit von unter 85 deutlich gebrummt. An der Rückseite konnte man zudem ein deutliches Summen hören.


    Habe den Monitor dann zurückgegeben und zwangs fehlenden Austauschgerätes einen neuen bei Hardware-Versand.de bestellt.


    Dieser brummt jetzt zwar nicht mehr, das Summen ist aber in ruhiger Umgebung unverändert hörbar.


    Habe ich dummerweise zwei Montagsmodelle erwischt oder summen/ brummen eure 223er auch (bei reduzierter Helligkeit)?


    Gruß Jan!

  • Hi ich hab auch den 223bw,allerdings kann ich nicht soo genau sagen, ob auch meiner brumt, mein pc is ziemlich laut... wenn ich mit dem ohr nach hinten gehe höre ich nur ein leichten fiepen sonst egt nichts..


    Noch ne andere frage zu den 223bw leuten, was habt ihr so für einstellungen ? wie läuft magic tune?


    un könnte noch jmd so freundlich sein un mir die installations exe von natural color per icq schicken, da die auf meiner cd nicht funtz kA wieso..ThX ICQ: 302 650 227

  • ja, mein samsung 24zoller 245b summt, und es ist wohl das netzteil, weil helligkeit verändern nix am summen ändert :-(
    weiss jemand was man da machen kann? ist das ein umtauschgrund? und welchen 24zolller (oder größer) würdet ihr mir empfehlen, der ABSOLUT KEIN geräusch von sich gibt?

  • Mein Samsung 245B summt bei Veränderung der Helligkeit, bei Einstellung um die 50 nicht hörbar wenn die Helligkeit hoch oder runter geregelt wird nimmt das Geräusch zu. Dies sind die Backlight-Inverter welche die Helligkeit des Backlights regeln.


    Das Problem ist zunemend verbreitet, gerade bei größeren Diagonalen mit VA-Paneel ist die Helligkeit ungenügend nach unten regulierbar. Suche zur Zeit 24 Zoll Monitor, welcher nicht zusätzlich als Geräuschgenerator dient und der nicht aufgrund der mangelhaften Helligkeitsregelung als Hofbeleuchtung durchgeht. Kennt ja jeder das Problem, dass es angenehmer ist auf Papier zu lesen, als auf dem Monitor. Wenn dieser einem dann auch noch viel zu hell strahlt, wird das Problem noch verschärft.


    Habe eingentlich sonst nicht so hohe Erwartungen, Schlierenbildung usw. aber in den o.g. Disziplinen versagen die meisten Hersteller.
    Absolut schwache Leistung, dass so wenig Aufwand für einigermaßen vernünftige Qualität aufgenwendet wird. Ich habe es inzwischen aufgegeben und werde mir wohl einen zweiten 19 Zöller holen, denn diese sind meist geräuschlos.
    Das es auch anders geht zeigt Eizo, bei dem diese Probleme anscheinend nicht verhanden sind, sprengt aber meinen Preisrahmen.

  • Habe mir gestern einen SyncMaster 245b geholt (ist mein erster TFT) und ja, er summt/brummt. Die Lautstärke des Geräuschs ändert sich mit der eingestellten Helligkeit. Im Bereich zwischen etwa 40 und 60 Prozent der Helligkeitseinstellung ist das Summen für mich nicht wahrnehmbar, bei höherer oder niedrigerer Helligkeit ist das Geräusch wieder zu hören. 40% Helligkeit wäre mir aber auf Dauer zum Arbeiten erheblich zu Hell, ich rangiere da ehr zwischen 0 und 10%. Pfeiftöne kann ich in Sitzposition nicht wahrnehmen.


    Wahrscheinlich geht das Gerät die Tage zurück, zumal es einen Pixelfehler (immer Schwarz) in der Bildmitte hat. Andererseits bin ich überrascht, wie wenig dieses schwarze Pixel auffällt, sofern man nicht danach sucht.

  • Ich nenne den Samsung 223BW mein eigen.


    Zum einen habe ich ein ständiges hochfrequentes fiepen, unabhängig von Hellifkeit oder ähnlichem. Unterhalb einem Helligkeitswert von ~65 kommt zusätzlich ein Brummen dazu.


    Ich bin mit dem Monitor eigentlich sehr zufrieden, aber die zusätzliche Geräusch nervt mittlerweile doch schon sehr :(


    Hat schon jemand Erfahrungen mit Inanspruchnahme der Herstellergarantie gemacht? Samsung bietet doch innerhalb der 3jährigen Garantizeit einen kostenlosen Vor-Ort-Service.


    Dominator.

  • Für mich eindeutig ein Garantiefall.


    Ich meine wo gelesen zu haben, dass das ein Fall für die Gewährleistung/Garantie ist, aber auch wenn ich das nirgens gelesen hätte, würde ich das Teil zurückgeben.


    Ein Monitor soll schliesslich Bilder anzeigen und keine Geräusche machen.


    Mein 244T macht null Geräusche, egal bei welcher Helligkeit und auch nicht wenn ich mein Ohr am Display hab.

  • Ich würde den Monitor auch zurück geben. Um so mehr Geräte bei den Herstellern zurück kommen, um so verlustreicher wird das Geschäft, wenn sich die Geräuschgeneratoren in den Lagern stapeln.
    Müssen sich die Hersteller eben mal Gedanken machen, wie man die Backlight- Inverter so ausbildet oder dämmt, dass sie nicht zu hören sind. Es gibt Hersteller die das können. Von LG hatte ich noch keinen Monitor ohne Geräuschkulisse, gingen alle zurück. Schade, dass die Geräte von Samsung nun vermehrt auch zu den Kandidaten zählen.

  • Also wer beim Samsung 245B nichts hört, hat


    - entweder Glück gehabt
    - eine viel zu laute Arbeitsumgebung
    - oder schlechte Ohren


    Selbst bei 50% höre ich ihn noch, aber da kann man sich noch dran gewöhnen. Aber was er bei <40 und >60 von sich gibt ist einfach nur frech.

  • Samsung Syncmaster 245B [laut Aufkleber März 2008]
    Konnte bisher noch kein surren, brummen, fiepen oder dergleichen feststellen.

  • Quote

    Original von Don C@millo
    Samsung Syncmaster 245B [laut Aufkleber März 2008]
    Konnte bisher noch kein surren, brummen, fiepen oder dergleichen feststellen.


    Stell mal die Helligkeit auf 100%. Und wenn das "nix bringt" auf 50% oder 0%. Dann stell den Monitor in einen ruhigen Raum und schalte ihn ohne Signal ein. Er sollte dich mit einem Brummen begrüßen, bis er sich dann abschaltet.


    Wenn du selbst da nix hörst, hast du entweder wirklich ein geräuschloses Gerät erhalten...oder ziemlich schlechte Ohren :) .