Viewsonic Q22wb 22" für 219€

  • Hi,


    wurde zwar schon 1-2 mal gepostet.
    Scheint allerdings etwas unterzugehen - den ein oder anderen könnts aber sicher noch interessieren:


    Notebookbilliger bietet den Viewsonic Optiquest Q22wb inzwischen für 219€ an - was ja nun mehr als nur ein Schnäppchen ist ( wird bestimmt nicht schlechter sein, als die meisten anderen 22" TN um 250€)
    22" TN - DVI - 900:1 - 5ms




    Für Leute, die den Aufpreis zum HP nicht zahlen wollen, oder sich an der spiegelnden Oberfläche stören, ist das sicher eine Alternative.



    Gruß
    Sithlord

  • Also ich frage mich schon warum dieser Monitor so verramscht wird. Allgemein ist bekannt, dass die 22 Zoll Panels im Preis momentan steigen. Etwas verwunderlich dass gerade dieses Modell von 249,-- über 239,-- über 229,-- auf 219,00 EUR kontinuierlich fällt.


    Da Notebooksbilliger ja angibt das Exklusivrecht für diesen Monitor zu haben, frage ich mich schon warum das gemacht wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Preis ständig gesenkt wird, weil es ein Verkaufsschlager ist.


    Abgesehen davon gibt es mit dem Videoseven L22WD eine zumindest optisch und preisliche weitere Alternative.

  • Hi,


    also ich muss ja ehrlich zugeben, als ich grad sah, dass die letzte Antwort von dir ist Andi, hat ich schon kurz Angst ;)



    Jep war auch extrem verwundert als ichs vorhin sah.
    Gerade weil es notebookbilliger auch exklusiv hat, ist es verwunderlich.
    Lager scheint bei denen auch immer voll zu sein - haben scheinbar keine Engpässe.


    Nehme an, es ist im Trubel um das LG, Meditec und jetzt HP Gerät untergegangen.


    Hätte nicht erwartet, dass die 22" noch dermaßen im Preis fallen - das Videoseven Gerät ist ja auch nur 10€ teurer.
    Das einzige was mir grad auffält ist der - laut Datenblatt - etwas schlechtere Kontrast beim V7.
    Ansonsten nur ne Markenfrage - Viewsonic oder V7.


    Jedenfalls haben sich die Vorankündigungen - zB bei computerbase - bisher! nicht bestätigt, wonach die Preise für 22" deutlich steigen sollten.



    Gruß
    Sithlord

  • Und eines darf bei diesen ganzen Vergleichen auch nicht vergessen werden. Es ist kein ViewSonic sondern ein Optiquest. So wie Samtron kein Samsung ist. Auf der Frontseite des Monitors wird mit keinem Wort ViewSonic erwähnt. Verkauft sich natürlich besser.


    Was aber viel entscheidender ist, der Hersteller bietet lediglich eine Garantie 1 Jahr Return to Base, während Videoseven 3 Jahre Vor-Ort-Austauschservice bietet.


    Somit ist der V7 was den Service angeht mit dem Optiquest überhaupt nicht vergleichbar und die lediglich 10 EUR Preisunterschied sind ein Witz. Ich kenne beide Geräte nicht, aber wer was total güntiges sucht, der sollte in diesem Fall lieber zum V7 greifen, denn der Service muss schließlich auch mit in den Preis eingerechnet werden.


    Die Optik gefällt mir beim V7 ebenfalls besser, das ist aber eine persönliche Geschmacksfrage.

  • Also mal abgesehen davon das die Preise im 22" Bereich schon noch weiter gesunken sind wundere ich mich nicht darüber das der Monitor mittlerweile nur 219,- kostet. Wenn ein Händler ein Gerät exklusiv hat, scheint er daraus immer Vorteile zu ziehen. Ob das nun bei Mediamarkt oder hier nun bei Notebooksbilliger ist. Die Vermutung liegt nah das hier größere Stückzahlen verkauft werden, ansonsten würde sich Viewsonic bestimmt nicht nur einen Händler für das Display suchen.
    Die Garantie ist für mich auch kein wirkliches ko Kriterium man muss bei allen Herstellern nach 6 Monaten sowieso nachweisen das ein Fehler vorab schon vorhanden war. Die Schwierigkeit die ich allgemein sehe ist doch das man eine Bildverschlechterung allgemein bei den Displays hat und darauf hat man auch keinen Garantieanspruch ob nun nach 1 Jahr oder 2 Jahren.
    Das interessanteste an dem Q22wb ist allerdings die Einigkeit mit dem Iiyama ProLite E2200ws; Design gleich, technische Daten fast gleich nur 900:1 statt 1000:1 und keine Lautsprecher. Ich habe beide Displays vergleichen können, mir ist kein Unterscheid aufgefallen.
    Andi, Samtron gehört zu Samsung, wie Optiquest zu Viewsonic(siehe viewsonic.com) manche Hersteller können es sich schon leisten unterschiedliche Produktlinien zu präsentieren. Auch Acer, Asus, FSC, HP und Philips unterteilen ihre Displays in verschiedene Kategorien das ist nichts ungewöhnliches.

  • SchMar: Die sechs Monate beziehen sich auf die Gewährleistung, nicht auf die Garantie. Gibt ein Hersteller Garantie, musst du als Käufer während der Garantiezeit (fast immer) allenfalls nachweisen, dass du für den Fehler nicht selber verantwortlich bist (also das Gerät selber kaputt gemacht hast). Aber auch dieser Nachweis fällt i.d.R. bei allen nicht offensichtlich selbst verschuldeten Fehlern weg. Insofern ist die Garantie schon ein sehr wichtiges Kriterium.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Quote

    Original von SchMarDie Garantie ist für mich auch kein wirkliches ko Kriterium man muss bei allen Herstellern nach 6 Monaten sowieso nachweisen das ein Fehler vorab schon vorhanden war.


    Das ist so nicht ganz richtig. Was du schreibst gilt für die gesetzliche Gewährleistung, die der Händler gibt; nicht aber zwingend für die Garantie, die wiederum der Hersteller gibt. Dieser kann in seinen Garantiebestimmungen festlegen wie das ganze abläuft und dort habe ich zumindest bei meinen Gerätschaften noch keinen Hersteller gehabt, der mir pauschal die Schuld aufhalsen will ;)
    Wäre auch unsinnig denn dann könnte man sich die Garantie ja direkt sparen.

  • Quote

    Original von SchMar
    Andi, Samtron gehört zu Samsung, wie Optiquest zu Viewsonic(siehe viewsonic.com) manche Hersteller können es sich schon leisten unterschiedliche Produktlinien zu präsentieren. Auch Acer, Asus, FSC, HP und Philips unterteilen ihre Displays in verschiedene Kategorien das ist nichts ungewöhnliches.


    Das ist mir schon klar. Warum taucht der Name ViewSonic nicht auf dem Display im Frontbereich auf? Das ist eine "Billigmarke". Früher hatte Samsung für Samtron sogar einen eigen Webauftritt, hat sich das aber mittlerweile gespart.


    Ein Monopol ist immer eine gute Sache für den Händler, weil die Preise nicht über Geizhals etc. gedrückt werden. Genau dies ist der Vorteil für den Händler. Wer wünscht es sich nicht exklusiv ein solches Gerät zu führen. Nur wenn man solch ein Gerät exklusiv führt, hat man keinen Grund den Preis ständig zu senken, wenn es sich verkauft. Man kann es ja nirgendwo anders kaufen. Nachfrage regelt sich über den Preis und die kann bei diesem Modell nicht so extrem hoch sein, zumindest nicht zum Lagerbestand. Ich bin auch kein Hellseher, aber manchmal reicht auch gesunder Menschenverstand.


    Auch verwundert es mich, dass ausnahmslos jeder Käufer den Monitor auf der hauseigenen HP mit 5 Sternen bewertet. Solch eine Granate muss doch ein Verkaufsschlager sein. ;)

  • die Garantie geben Hersteller nur auf Herstellungs- bzw. Verarbeitungsfehler. Wer aber wie ich die Erfahrung gemacht hat das sich das Display auf Grund täglichen Gebrauches in der Bildqualität leicht verschlechtert hat keinen Anspruch auf Mängelbeseitigung. Solche Fälle werden von keinem Hersteller übernommen solche Sachen stellen einen Mängel werden aber als Abnutzung angesehen. Zudem solltet ihr nicht Garantie mit Gewährleistung verwechseln. Die Gewährleistung kommt vom Händler, die Garantie ist eine freiwillige Angelegenheit des Herstellers, die sich auf bestimmte Eigenschaften beschränken kann.
    Andi: Vielleicht sind die Preise mit Viewsonic so abgesprochen? Kannst du mir erklären wieso Mediamarkt den 226BW vor kurzem als erster für 329,- verkauft obwohl der Preis bei den günstigsten Händlern im Web noch bei über 330,- zu diesem Zeitpunkt lag? Frag doch mal nach ob die den Viewsonic in großen Mengen verkaufen, ist nur die Frage was man unter großen Mengen dabei versteht und in wie weit der Händler die Ware beim Hersteller nachkaufen kann. Andere Möglichkeit wäre natürlich das man die Preisführerschaft im Sinn hat und deswegen den Preis runter gezogen hat.

  • Du meinst also da stimmen sich Viewsonic und notebooksbilliger ab den Preis ständig zu senken um uns was gutes zu tun? Nette Idee :D