Farbige Ränder um Schrift - Eizo S2100

  • Hallo!


    Ich habe vor ein paar Tagen festgestellt, dass ich auf sehr vielen Seiten im Internet bei schwarzer Schrift ganz minimale farbige Ränder an den Buchstaben habe. Z.B hier im Forum, überall wo rein schwarze Schrift auf weißem Untergrund ist. (Kopfleiste "Aktive Themen Neue Beiträge Start)
    Besonders bei senkrechten Linien wie beim großen Buchstaben "I" ist links ein Hauch von roter Linie dran. Je größer die Schrift desto deutlicher wird´s.


    Wenn ich von einer solchen Textpassage einen Screenshot mache und diesen in Photoshop vergrößere habe ich überall farbige Pixel in der eigentlich schwarzen Schrift drin.


    Ich habe eine Gainward GeForce 7600GT Bliss Golden Sample Grafikkarte (mit hochwertigen Chips und Bauteilen, also kein evtl. minderwertige Kram, der da mit reinspielen könnte) und lasse das ganze in 1600*1200 auf 32 Bit Farbe laufen. Anzeigegröße im Browser ist "Mittel".
    Die Farbsäume sehe ich nur im Browser, in word habe ich sowas auch mit Screenshot und Lupe nicht finden können.


    Gibt´s da eine Einstellung im Browser? Weiß jemand woran das sonst liegen kann? Es ist jetzt kein absolutes Weltuntergangsthema, aber es fällt schon auf und trübt das Qualitätsgefühl meines Eizo irgendwie doch deutlich (Kopfsache, ich weiß).


    Jemand ne Idee? Wär fein.

  • Kann es sein, dass du ClearType aktiviert hast?


    Alleine die Tatsache, dass du die farbigen Ränder sogar auf vergrösserten Screenhots hast spricht sehr dafür.

  • Clear Type? Wo finde ich das denn? In den Browser-Einstellungen finde ich nichts derartiges. Wo muss ich da denn gucken?


    PS: Dass ich mich richtig ausdrücke: In der Photoshop Ansicht unter der Lupe sehe ich die einzelnen verstreuten farbigen Pixel, die in der normalen Ansichtsgröße dann eben wie ein roter / farbiger Rand wirken. Es ist kein "systematischer Rand von Pixeln, sie sind hier und da eingestreut. Bloß eben in der unvergrößerten Ansicht sieht´s dann aus wie ein Rand oder eine Linie. Täuscht aber.

  • Desktop -> Rechtsklick -> Eigenschaften -> Darstellung -> Effekte -> Folgende Methode... -> sollte auf "Standard" stehen oder direkt ganz aus.


    Falls du mit dem IE surfst: Extras -> Internetoptionen -> Erweitert -> In der Liste unter Multimedia -> Immer Cleartype für HTML verwenden sollte deaktiviert sein.