27" - 30" Monitor für Gaming

  • Hallo allerseits,


    ich habe hier im Board viel Gutes über die beiden Dell Geräte der 27Zoll und der 30 Zoll Klasse gelesen und spiele mit dem Gedanken, mir einen der beiden anzuschaffen (da der Unterschied nicht so gravierend ist, wohl eher den 30er).


    Dazu meine Frage: Gibt es in dieser Größen- und Preisklasse ein Gerät, was man in die Überlegungen mit einbeziehen sollte.


    Profil: Office und Gaming (kein Hardcore Gaming, eher Freizeit zocken aller Genres)
    Grafikkarte: XFX 8800 GTS Dual-DVI
    PC: Core2 Duo 6400, 2 GB RAM


    Zusatzfrage: Wie stark kommt man insb. bei dem 30er an die Leistungsgrenzen (immerhin eine 2500er Auflösung des Monitors) heran? Kann man aktuelle grafiklastige Titel überhaupt noch spielen?


    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Gruß,
    Kingshill


  • Hallo Kingshill,


    ohne eine zweite 8800GTS (mindestens!!!) wirst Du wohl nicht sonderlich viel Spaß mit dem 30er haben, wenn Du auch neuere anspruchsvolle Titel in voller Auflösung zocken möchtest. Ansonsten liegst Du sogar mit einer 8800GTX bei Nutzung dieser riesigen Auflösung in anspruchsvollen Games im 30fps-Bereich. Der 30er ist aber sicherlich trotzdem eine Überlegung wert, da Du:
    1. mit einer kleineren Auflösung interpoliert spielen kannst
    2. über Deine 8800 das korrekte Seitenverhältnis von 1:1 wählen kannst, so daß dann halt am Rand schwarze Ränder sind, aber das Bild nicht unscharf dabei wird.


    Gruß


    Mario

  • Hi Mario,


    vielen Dank für Deine Antwort, die mich ja eindeutig vor einer größeren Frustration bewahrt hat. Du hast schon recht, eine Interpolation kommt hier nicht in Frage.


    So wendet sich mein Blick also dem 27er zu, der ja im PRAD-Test auch an einer 7800er Karte hing. Also für den Screen sollte die 8800 GTS ja dann ausreichen, oder?


    Gibt es hier noch andere Empfehlungen?


    Danke,
    Kingshill

  • Quote

    Also für den Screen sollte die 8800 GTS ja dann ausreichen, oder?


    Für Windows, reicht so ziemlich alles das technisch passt und das Bildfehlerfrei darstellen kann. Bei 3d Anwendungen kann man das nie so genau sagen, kommt auf die Anwendung an wie gut die Treiber funktionieren, ob die restlichen Komponenten limitieren und dann natürlich noch auf die eingestellen Details.
    Interpolation stellst du dir evtl auch schlimmer vor als es wirklich ist. Zudem kannst du ja auch immer noch 1:1 oder Aspectratio Interpolationen nutzen falls die Leistung nicht reicht oder irgendwann nicht mehr reichen sollte.


  • Der Dell ist sehr gut, aber der 2407WFP wird momentan zum günstig Preis angeboten und ist zum Spielen fast besser geeignet.
    Vor allem hat er über 50% weniger Input-Lag, ~20 zu ~45.
    Input Lag von über 45ms kann schon sehr stören und dich beeinträchtigen.


    UND du verlierst nicht einen Pixel Auflösung... daher würde ich klar und ohne Frage viel Geld sparen und den 2407WFP nehmen.
    Gerade bei FPS wird der besser sein.


    Sehe es so, das gesparte Geld kannst du z.B. in bessere Hardware stecken und das maximale aus deinem Monitor rausholen.

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Hi Panelmania,


    danke für den Tip. Ich habe den 24er bestellt und werde mal schauen, wie der ist. Und für das gesparte Geld gehe ich lieber mal mit meiner Frau schön essen....


    Schönen Abend.
    Kingshill

  • Quote

    Original von kingshillDu hast schon recht, eine Interpolation kommt hier nicht in Frage.


    Diese Aussage verstehe ich ja nun garnicht. Heutige Monitore haben zum größten Teil eine gute Interpolation. Dazu kommt noch, dass 30"er sowieso sehr kleine Pixel haben, was eine gute Interpolation noch fördert. Ich verstehe es einfach nicht, wieso man Monitorgrößen an Grafikkartenleistungen fest macht. Kleiner geht immer, aber größer nichtmehr.



  • Der 24" Dell soll weniger Input-Lag haben als der 27" oder der 30"??? Das meinst Du nicht im Ernst. Diese Aussage ist völlig unbegründet und an der Realität vorbei!


    Gruß


    Mario


    PS: Nächstes mal lieber erst informieren und dann posten. Nur viele Posts zu reißen wird Dich hier nicht weiterbringen Panelmania!

  • Quote

    Original von kingshill
    Hi Panelmania,


    danke für den Tip. Ich habe den 24er bestellt und werde mal schauen, wie der ist. Und für das gesparte Geld gehe ich lieber mal mit meiner Frau schön essen....


    Schönen Abend.
    Kingshill


    Gute Entscheidung und auch eine gute Idee. 8)


    Quote

    Original von FlashBFE


    Diese Aussage verstehe ich ja nun garnicht. Heutige Monitore haben zum größten Teil eine gute Interpolation. Dazu kommt noch, dass 30"er sowieso sehr kleine Pixel haben, was eine gute Interpolation noch fördert. Ich verstehe es einfach nicht, wieso man Monitorgrößen an Grafikkartenleistungen fest macht. Kleiner geht immer, aber größer nichtmehr.


    Also so optimal ist die Interpolation nun auch nicht und für 30 Zoll braucht man nun einfach eine gewaltige Hardware um es zu genießen.


    Sich 30 Zoll zu kaufen, wenn man weiß, dass man nicht noch mächtig Geld in Hardware stecken will und vor allem häufig... lohnt sich der Kauf absolut nicht.
    Da wird jemand der hauptsächlich spielt, keine Freude dran haben. 8)


    Jetzt 2 8800 Ultra im SLI und sobald z.B. Crysis rauskommt, ruckelt man schon wieder vor sich hin... :tongue:


    Wer Millionär ist hat hat eh noch bessere Möglichkeiten und was soll der mit nem "billigem" 30 Zöller? :P

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Nach den werten die ich kenne ist der Input-lag vom 30" Dell im Durchschnitt 11,5ms, der vom 24" Dell 23,7ms im Durchschnitt und der vom 27" Dell hat im Durchschnitt 46ms.



    Hier auch nochmal ne Seite zum vergleichen.


    Wenns also rein um die Problem vom Input-Lag zum Zocken geht würde hier der Dell 3007WFP-HC die beste Figur machen, da er den niedrigsten Input-Lag hat. Auch mit so Aussagen je größer der Monitor destor größer der Input-Lag wäre ich sehr vorsichtig und ohne Begründung und Beweiße noch mehr.


  • Hmm? Ist nun mal eine Tatsache das der 24iger weniger Input Lag als der 27iger von Dell hat... vom 30 Zoller habe ich nie geredet, da der für mich zu diesme Zeitpunkt bereits ausgeschlossen war!


    Hier z.B. zu sehen!

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

    Edited once, last by Panelmania ().

  • Quote

    Heutige Monitore haben zum größten Teil eine gute Interpolation. Dazu kommt noch, dass 30"er sowieso sehr kleine Pixel haben, was eine gute Interpolation noch fördert


    Die 30er haben alle nur ein sehr sehr rudimentäres Scaling. Einfaches Pointsampling, Seitenverhältnis nicht bestimmbar. Mit einem Wort: Recht gruselig. Daran wird sich so schnell auch nichts ändern. Mit einer nVidia Karte kann man das ganz ordentlich umgehen (wobei das Scaling entsprechender Karten auch keine Offenbarung ist).


    Gruß


    Denis

  • Quote

    Original von Panelmania


    Hmm? Ist nun mal eine Tatsache das der 24iger weniger Input Lag als der 27iger von Dell hat... vom 30 Zoller habe ich nie geredet, da der für mich zu diesme Zeitpunkt bereits ausgeschlossen war!


    Hier z.B. zu sehen!


    Sorry, aber das ist nicht richtig. Schau Dir mal die Werte an, die die C´t beim 27er Dell gemessen hat. Die unterscheiden sich nicht von den 24ern. Und zwar absolut Null!. Was da eine "Hobbyseite" im Netz meint gemessen zu haben interessiert mich da absolut nicht. Die haben noch nicht mal verstanden, wofür die einzelnen Tests (Auto z.B.) in Pixperan gedacht sind. Völlig daneben in meinen Augen.


    Der Dell 27" ist sicher nicht schlechter in der Realität im Lag als der 24". Aber trotzdem lohnt sich der 24" allemal, da er die identische Auflösung hat und man für den Preis eines 27" fast zwei 24"er von Dell bekommt.


    Gruß


    Mario