Mein erster WideScreen ...

  • Hallo,


    ich möchte für meine neue Wohnung einen großen TV kaufen... nun habe ich hin und her gelesen und war heute mal bei einem großen Händler, wo ich den LG 50PC1 gesehen habe...dieser ist ein Plasma und ich war begeistert von der Bildqualität. daraufhin erkundigte ich mich über plasmas und wurde auf das Einbrennen aufmerksam...hier teilen sich nun scheinbar die geister...die einen haben das problem, die andren nicht...und ich bin mir nun nicht sicher was ich kaufen soll... ich gucke alles, TV und auch DVD...spiele auch mit einer XBOX360 und ein HD LAufwerk wird folgen... Nun habe ich noch einige hinweise auf den Sharp LC-42 XD 1 E bekommen...dieser ist wieder LCD und ich habe da bisher viele gesehen, wo ich starkes verschwimmen feststellen musste... mir ist es wichtig, dass ich eben dieses verschwimmen nicht habe... Könnt Ihr mir weiterhelfen?


    Den LG hab ich hier im angebot zu 1399Euro...mehr möchte ich auch nicht ausgeben,,,... würde mich über ein paar antworten und tips, auch erfahrungen zum einbrennen beim LG sehr freuen.

  • neue plasma geräte bieten mittlerweile einen schutz vor dem einbrennen.
    zb. Orbiter-Modus. da wird das Bild alle paar minuten um wenige Pixels nach links/rechts verschoben


    wie ist denn dein TV verhalten ?! gerne lange auf einem Sender ?


    ich seh da kein Problem drin, du kannst dich ja mal informieren ob dein LG diese oder vergleichbare Funktionen anbietet

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

  • Mit dem Thema habe ich mich auch lange herumgeschlagen. ?(


    Ich persönlich bin zu dem Schluss gekommen, dass Plasma das bessere TV-Bild bietet. Für Spiele aber noch immer eher weniger geeignet sind.
    Auch wenn einige das Gegenteil behaupten.
    Die Einbrennproblematik besteht noch immer. Unabhängig vom Hersteller. Dauerhaufte Anzeigen, wie Spielstände, Logos sollte man weiterhin tunlichst vermeiden.


    Sicher ist es möglich das Einbrennen zu verhindern. Dazu muss man halt auch immer schön ein Auge drauf haben. Vor der Glotze einschlafen sollte nicht all zu oft passieren.

  • Also ich hab heute beim TV-Händler gehört, dass das Einbrennen a) eh nur in der ersten Betriebsphase des Fernsehers, sprich das erste halbe Jahr vielleicht, problematisch ist und zweitens das nichts permanentes ist. Die eingebrannten Konturen verschwinden nach einigen Stunden normalem Betrieb, bzw. s/w Rauschen.


    Ich bin mir immer noch nicht sicher, was für ein Gerät ich mir am besten anschaffen sollte. Vor allem, weil viele Händler einem da scheinbar was einreden wollen.


    Bei einem Fachhandel habe ich mir nochmal den Panasonic 42PZ70E angeguckt und der sah wirklich gut aus, einzig das pixelige OSD finde ich merkwürdig, da das der 42PZ700E (selbe Elektronik) nicht hat.
    Bei Karstadt standen dann noch zwei LCDs (Sony Bravia 42W2000 und Sharp 42XD1E) da, die recht gute Bildqualität bei angeschlossenem HDTV hatten, aber in Sachen Schärfe wurden sie (obwohl beide FullHD haben) von einem Panasonic 37PV7 Plasma in den Schatten gestellt (mit grad mal 1024x768 Pixel)... Alles sehr merkwürdig...

  • Quote

    Original von 12die4
    Also ich hab heute beim TV-Händler gehört, dass das Einbrennen a) eh nur in der ersten Betriebsphase des Fernsehers, sprich das erste halbe Jahr vielleicht, problematisch ist und zweitens das nichts permanentes ist. Die eingebrannten Konturen verschwinden nach einigen Stunden normalem Betrieb, bzw. s/w Rauschen.


    Die Gefahr des Einbrennens bzw. das Nachleuchten (das ist die Vorstufe des Einbrennens) ist bei Plasma TVs nach wie vor gegeben. Das gibt ja auch jeder Plasma-Hersteller zu. Es ist nun mal eine grundsätzliche Schwäche der Plasma-Technologie.


    Wenn man sich dessen bewusst ist und entsprechend Rücksicht darauf nimmt, kann man damit aber ganz gut leben. Zumal ein echtes Einbrennen im Regelfall erst nach sehr langer Dauer entsteht – dies ist von Hersteller zu Hersteller etwas unterschiedlich. Im Normalfall wird man als Plasma-Besitzer daher nur mit dem Nachleuchten konfrontiert werden, welches bereits nach wenigen Stunden bei Einblendung von statischen Elementen entsteht. Dies ist der gleiche Effekt wie das Einbrennen, nur mit dem positiven Unterschied, dass man es wieder wegbekommt.



    Quote

    Original von 12die4
    Ich bin mir immer noch nicht sicher, was für ein Gerät ich mir am besten anschaffen sollte. Vor allem, weil viele Händler einem da scheinbar was einreden wollen.


    Eröffne doch mal einen eigenen Thread mit deinen persönlichen Anforderungen. Da wird sich schon was optimales für dich finden lassen...

  • also meine anforderungen sind 40%TV, 35%Xbox360 und 25% DVD


    mir ist halt echt wichtig, dass ich ein scharfes bild habe... hab mir verschiedene geräte schon angeschaut, wo halt zB TV_Bilder extrem unscharf waren oder Schlieren gezogen haben... und eben soll auch keine Fragmentbildung oder Farbverzerrungen zB bei dunklen bildern auftreten...

  • Bei dem hohen Spieleanteil würde ich einen LCD-TV und keinen Plasma nehmen. Die Auswahl ist da inzwischen bzw. spätestens ab Oktober sehr groß. Um das Ganze für dich etwas einzugrenzen, wäre wichtig zu wissen, welche Bilddiagonale der TV haben soll, ob du ein Glossy-Panel oder ein mattes bevorzugst und in welcher Form du TV empfängst (DVB-T, DVB-C oder DVB-S)?

  • war am samstag mal beim fachhändler und die hatten schon ein paar schöne geräte da... habe derzeit analogen Kabelanschluss... spiele aber mit dem gedanken auf digitalen umzustellen...


    die große sollte min 42" sein... gern aber auch 50", FullHD ist mir wichtig und eben gute Bildqualität.


    Wie wirkt sich ein glossy-bzw mattes Panel aus?wo liegen die vorteile? habe mich damit noch nicht beschäftigt