Informationen zum Dell 2208WFP gesucht

  • Hallo zusammen,


    als langjähriger Dell-Kunde habe ich mal wieder nach einem neuen Monitor, diesmal 22", angefragt.


    Dabei wurde mir der Dell 2208WFP angeboten, zu dem ich zumindest im deutschen Raum nocht nichts gefunden habe.


    Hat jemand von euch zufälligerweise weitere Informationen über diesen TFT?


    Besten Dank für Eure Mühe.


    Beste Grüsse


    Prinzipal

  • Kann es sein, dass du dich da mit der Nummer vertan hast?
    Ich kenne nur den 228 und der ist nicht das gelbe vom Ei, den haben wir gerade zum testen hier und der ist schon extrem blickwinkelabhängig und die Ausleuchtung ist auch nicht so dolle.

  • Quote

    Original von Heavendenied
    Kann es sein, dass du dich da mit der Nummer vertan hast?
    Ich kenne nur den 228 und der ist nicht das gelbe vom Ei, den haben wir gerade zum testen hier und der ist schon extrem blickwinkelabhängig und die Ausleuchtung ist auch nicht so dolle.


    Hallo Heavendenied,


    Danke für Deine Antwort.


    Nein, ich habe mich nicht vertan. Habe soeben von "meiner" Dell-Kundenbetreuerin auf vorherige Nachfrage die Antwort erhalten, dass es sich um ein ganz neues Gerät handelt, der im Internet noch nicht angeboten wird.


    Morgen soll ich weitere detaillierte Informationen erhalten.


    Habe inzwischen auch selbst gesucht und bin auf der Onlineseite von Dell.com fündig geworden. Weiss nicht, ob ich den Link mit den entsprechenden Angaben hier reinsetzen darf.


    Falls ich morgen weitere Informationen bekommen sollte, gebe ich diese hier gerne weiter, falls ich damit anderen Kaufsuchenden auch weiterhelfen kann.


    Beste Grüsse


    Prinzipal

  • Scheint einfach ein upgedateter 228WFP zu sein, schließlich ist der ja "schon" seit März/2007 auf dem Markt. Kontrast ist jetzt 1.000:1 statt 800:1


    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • UNd er hat wohl im Gegensatz zum 228 auch Höhenverstellung, ist drehbar und hat Pivot (ist also der "bessere" Standfuss dran).
    Aber wie gesagt, das Panel des 228 ist meiner Ansicht nach nicht so der Hit, weiß natürlich nicht ob der 2208 nun wirklich ein ganz anderes hat oder ob man einfach mal eben andere Angaen macht damits besser ausschaut.

  • @ rinaldo, @ Heavendenied


    Besten Dank für Eure Infos.


    Sehe ich auch so, dass es sich um eine Updateversion des 228WFP handelt.


    Sollte ich morgen noch weitere Infos erhalten, werde ich diese gerne weitergeben.


    Schaun mer mal, habe bis jetzt den Dell 2007WFP und bin damit für meine Verhältnisse zufrieden gewesen. So könnte man fast auch meinen, der 2008 wär ein Update des 2007 (zumindest von ver Bezeichnung her). Und da ich mit dem matten Display wunderbar klar komme, warte ich mal auf weitere Dinge und den Kaufpreis.


    Beste Grüsse


    Prinzipal

  • Also wenn du bisher einen 2007 hast dann wird dich der 2208 mit Sicherheit enttäuschen. Wir hatten bisher in der Firma auch nur Dell und die Modelle mit S-PVA und S-IPS Panels waren ja auch wirklich immer gut, aber der 228 war wie gesagt ne große Enttäuschung und ich kann mir nicht recht vorstellen, dass es der 2208 wesentlich besser macht.

  • Quote

    Original von Heavendenied
    Also wenn du bisher einen 2007 hast dann wird dich der 2208 mit Sicherheit enttäuschen. Wir hatten bisher in der Firma auch nur Dell und die Modelle mit S-PVA und S-IPS Panels waren ja auch wirklich immer gut, aber der 228 war wie gesagt ne große Enttäuschung und ich kann mir nicht recht vorstellen, dass es der 2208 wesentlich besser macht.


    Hallo Heavendenied,


    wenn dem wirklich so ist, werde ich wohl meine TFT-Suche fortsetzen.


    Habe hier im Forum und auf anderen Online-Seiten in den vergangenen Wochen so viel Zeit mit suchen und lesen verbracht, dass einem Kopf raucht und hinterher gar nicht mehr genau weiss, welcher Monitor soll's denn nun sein.


    Beste Grüsse


    Prinzipal

  • Entschuldige Heavendenied.
    Aber ich finde einige deiner letzten Beiträge wenig hilfreich.


    Wenn sich ein Hersteller dazu entscheidet neue Geräte an den Markt zu bringen, folgt er gleichzeitig auch den Wünschen der Kundschaft. Es wird nun einmal nach günstigen 22 Zoll Produkten verlangt. Diese sollte man dann auch untereinander, und bitte nicht mit teurer VA bzw. IPS Technik vergleichen. Solche Vergleiche verwirren unerfahrene Leser, und lassen Geräte im falschen Licht erscheinen.


    Wenn der E228 dich enttäuscht, würde es dir auch mit jedem anderen 22 Zoll momentan ebenso ergehen. TN Panel erzeugen eben keine Bildqualität wie Geräte mit teurerer VA oder IPS Technik...
    Allerdings wird man im typischen Büroumfeld wohl kaum etwas vermissen.
    Das sieht man allein auch an der Vielzahl der positiven Beiträge zu den aktuellen 22-ern.


    Wie seit Kurzem bekannt, wird es auch 22 Zöller mit teurer VA Technik geben. Solche Geräte werden aber kaum im Preisbereich aktueller 22-er mit TN Technik liegen.


    Wer mehr als ausreichende Qualität haben möchte, der kann selbstverständlich auch bedient werden, wird dafür aber auch tiefer in die Tasche greifen müssen. Das war schon immer so, das wird auch in Zukunft so bleiben.


    Ich bin mir ziemlich sicher, dass deine Geschäftsleitung zumindest für den Großteil der Arbeitsplätze bei euch völlig anders entscheiden wird, als du es dir momentan vorstellst. Für den in Firmen üblichen Office-Einsatz reichen Geräte mit TN Technik vollkommen aus. -Auch wenn du die Unterschiede zur bisher eingesetzten (teureren) Technik natürlich bemerkst, ist der Einsatz kostspieliger Technik im Büroalltag nicht immer zwingend notwendig. -Außer es geht um anspruchsvollere Aufgaben. Dafür wird es sicher auch in Zukunft passende Geräte geben. Auch von Dell.

  • Tja, da liegst du leider falsch, denn bei uns hat die GEschäftsleitung bei der Auswahl von Bildschirmen nix zu sagen. Wenn wir sagen die Dinger taugen nix dann werden die auch nicht gekauft.
    Desweiteren haben wir uns mittlerweile auch schon einige andere 22er angeschaut(ich auch schon privat) und kann daher ganz klar sagen, dass das Panel des 228 zu einem der schlechtesten gehört, das hat nichts mit einem Vergleich mit andernen Paneltechniken zu tun.
    Wenn es ausserdem von Dell weiterhin die "guten" Geräte geben würde hätte ich da auch gar kein Problem damit, aber leider löst Dell still und heimlich derzeit einfach sämtliche VA Panel Displays mit TN Panels ab und das ohne dafür einen geringeren Preis zu verlangen und das ist mit Sicherheit auch nicht im Intresse von sparsamen Endkunden.
    Aber ich denke darum gehts hier auch eiegntlich nicht.


    Meine Aussage ist und bleibt, dass ich den Dell nicht empfehlen kann, da er leider auch im Vergleich zu Displays mit gleicher Panel-Technologie einfach sehr schlecht abschneidet. Für den Preis bekommt man einfach besseres.


    P.S.
    Wenn er nunmal bisher ein Display mit nem "guten" Panel hatte muss ich ja irgendwei schon auch nen Vergliech zu seinem bisherigen Display zeihen, oder?

  • Aber eine Aussage auf den kommenden 2208WFP lässt sich aus deiner Erfahrung mit dem 228WFP nun wirklich nicht schließen. Neues Panel, neues Glück ;)


    Generell würde ich prinzipal aber auch kein "Downgrade" von seinem aktuellen Dell auf einen mit TN-Panel empfehlen, da kann er nur schlechter bei wegkommen, wie Tiefflieger schon gesagt hat.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • rinaldo:
    Sorry, aber langsam hab ich das Gefühl mich will hier keiner verstehen.
    Meine erste Aussage war, dass ich nicht weiß ob der 2208 wirklich ein neues Panel hat. Wenn er das hat dann kann ich natürlich nichts über dessen Qualität sagen, hat er es aber nicht, dann würde ich aufgrund meiner Erfahrungen mit dem 228 abraten.
    Die zweite Aussage war dann eine Antwort darauf, dass er bisher einen 2007 hatte und ihn daher mit ziemlicher Sicherheit jeder Bildschrim mit TN Panel enttäuschen würde.
    Also ich kann an diesen Aussagen jetzt absolut nichts falsches erkennen.

  • Nein, aber das kann schnell missverstanden werden, so wie du es formuliert hast. Schließlich weißt du genauso wenig wie ich ob da tatsächlich ein neues Panel drin steckt oder nicht.


    Aber gut ist. prinzipal kanns egal sein, 2208 und 228 haben beide ein TN-Panel, das generell schlechter ist als das bisherige IPS.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Hallo zusammen,


    verfolge die Diskussion hier im Thread natürlich mit grosssem Interesse und wäre natürlich enttäuscht, wenn ich als Nachfolger für meinen 20" einen (für mich) schlechteren 22"-Nachfolger kaufen würde. Werde ich wohl wie erwähnt ein wenig weitersuchen dürfen.


    Auf jeden Fall habe ich heute von Dell die zugesagten Informationen (in Deutsch) erhalten, die wohl nichts neues aussagen, aber die ich hier mal so weitergebe:



    UltraSharp™ 22” High Colour Breitbildschirm (2208WFP)


    • Reiche und lebensechte Farben mit TrueColor (92% Farbechtheit)
    - Tiefes Rot und funkelndes Blau
    - Akkurate Farbrepresentation für Content-Creation, Video & Foto editierung und Desktop-Publishing.
    - Macht den Start zum Spieler-/Video-/Fotoerlebniss mit ergreifenden Farben möglich
    - Breite Farbskala macht impressive Farbtonen und Schatierungen wahr.


    • Schnelle Reaktionszeiten vermeiden Bildverzerrung
    - Typisch 5ms (Grey-to-Grey)


    • Hohes Kontrastvolumen führt zu exzellenter Farbechtheit und Gleichmäßigkeit
    - 1000:1 typical


    • High Hohe Auflösung bietet exzellente Unterhaltung und multimediale Erfahrung
    - Auflösung 1680 x 1050

    • DVI (Digital Video Interface) Anschluss mit HDCP (High-Bandwidth Digital Copy Protection)
    - hilft hohe Bildqualität (keine Schwankungen) und erstaunliche Farbechtheit zu garantieren
    - HDCP erlaubt das abspielen von High-Definition geschütztem Inhalt


    • S-Video, Composite und Component Anschluss
    - Erlaubt das Anschliessen an andere Videogeräte wie z.B. Spielekonsolen und Kabelkästen


    • Bild-im-Bild / Bild-nach-Bild Functionalität
    - Sehen Sie multiple Bilder durch Bild-im-Bild oder Bild-nach-Bild Functionalität.


    • Leichtes wählbares Anschließen des Dell Flachbildschirm Multimedia Soundbar AS501


    • 4 USB 2.0 high speed Anschlüsse um einfachen Zugang für Peripherien wie z.B. Kameras, USB Keys oder Maus


    • ausgedehnte Flexibilität - Höhenjustierbarkeit (100mm nach oben oder nach unten), Schwenker (45o nach links und nach rechts) und Neigung (3o vorwärts und 21o rückwärts).


    • Dell-Designierte Bildschirmerweiterungen
    - Schmale schwarze Abdeckung entworfen zur Einfügung in die meisten Arbeitsumgebungen und passend zu den meisten Desktops



    Beste Grüsse


    Prinzipal

  • Also die Anschlüsse sind natürlich intressant. Es scheint sich dabei also doch um das "gute" Model zu handeln, um so trauriger finde ich es, dass er wohl wieder nur ein TN Panel hat und hoffe, dass Dell dann noch ein "Spitzenmodel" mit VA Panel rausbringt. Das wäre dann bestimmt auch was für dich.

  • Hallo zusammen,


    nochmals Danke für Eure Meinungen zum Dell 2208WFP.


    Habe mich diesbezüglich noch nicht entschieden und den Kauf vorläufig verschoben.


    Nur zur Info: auf der deutschen Dell-Seite ist dieser TFT jetzt auch gelistet.


    Beste Grüsse


    Prinzipal

  • Was mich an diesen neuen DELL-Monitoren sehr stört, ist die irreführende Produktbezeichnung. Bisher war es so, dass die Ultrasharp-Modelle alle ein IPS- oder VA-Panel und die entsprechenden Ergonomiefunktionen hatten.


    Ich verstehe daher nicht, wieso man jetzt unter diesem Label billige TN-Panels vertreibt und sich einen guten Namen kaputt macht. Als Kunde empfinde ich das als eine Irreführung, da ja außer dem höherwertigen Panel auch sonst alle bisher "teureren" Ergonomiefunktionen da sind und die Prese für mein Empfinden recht gesalzen sind. Wer nicht aus externen Informationsquellen weiß, dass diese TFTs ein TN-Panel haben, kann das aus der DELL-Webseite nicht ersehen...