24" Acer P243Wd (Prad.de User)

  • Hallo,


    ich habe mir auch kürzlich den P243W zugelegt und bin eigentlich auch sehr zufrieden.
    Allerdings ist mir folgendes aufgefallen. Ich hatte zuerst eine PS3 mittels einem HDMI->DVI Kabel am DVI Eingang des Monitors angeschlossen. Perfektes Bild.
    Nun habe ich mir ein HDMI Kabel besorgt und die PS3 darüber am Monitor angeschlossen. Jetzt zeigt der Monitor schwarz als häßliches grau an. Wohlgemerkt, ich habe nichts verstellt.


    PS3 über HDMI-DVI am DVI-Port: Sattes schwarz


    PS3 über HDMI am HDMI-Port: schwarz wird zu grau.


    Ich habe dann versucht, am Monitor nachzuregeln - vergebens. Die PS3 steht in den Optionen auf 'Full RGB', habe auch 'limited RGB' ausprobiert, aber da wird's natürlich noch schlimmer.
    Meine Vermutung ist, dass der Monitor trotz technisch gleichem Signal den DVI-Eingang und den HDMI-Eingang unterschiedlich darstellt. Kann das jemand bestätigen? Habe die PS3 jetzt erstmal wieder über DVI angeschlossen. :/

  • Hallo,


    ich habe mir vor ungefähr einem Monat den Acer P243Wd gekauft, das dachte ich zumindestens bis heute, wo ein Freund mit seinem Dvd-Player vorbei kam, den er mal bei mir ausprobieren wollte, da bei ihm daheim das Bild über ein Hdmi etwas nach links verschoben dargestellt wird auf seinem Pasma-Tv. Bei mir wurde das Bild vom Dvd-Player zwar korrekt dargestellt, aber er weigerte sich Kauf-Dvd's abzuspielen mit dem Hinweis, das das Gerät nicht kompatibel wäre (Hdcp?).
    Dann habe ich mir erstmals das Typenschild auf der Rückseite von dem Monitor etwas genauer angeschaut. Da ist zu lesen, das es ein ein P243W A ist mit Fertigungsdatum Januar 2008. Nun hätte ich 2 Fragen:


    1) Hat mich der Laden in dem ich ihn gekauft habe übers Ohr gehauen? Er war eindeutig als P243Wd ausgezeichnet. Oder gibt's da keinen Unterschied?


    2) Hat er vielleicht doch nicht Hdcp? War ebenfalls ein Produktmerkmal auf das hingewiesen wurde.

  • Hi, hab das Thema hier ne Weile verfolgt und mich dann daraufhin auch entschlossen für mich und nen Kumpel jeweils 1 Acer P243Wd zu bestellen.
    Funzen soweit auch ganz gut und sind echt schick.
    (nur ging an meiner alten 8800GTS640 (G80) glaub native Auflösung nur übers nicht übers DVI-Kabel - mit meiner neuen 8800GT512 (G92) geht das aber problemlos ;-)
    Wie bei Voodoopriester sind es auch beides: P243W A


    Lange Rede kurzer Sinn:


    2 Bestellt, beide "Fiepen" das man irre wird.
    Hab Sie reklamiert und 2 neue bekommen - aber die "Fiepen" AUCH WIEDER -.-


    Hatte vorher zuerst nen Viewsonic VX924 dann nen HP W2207 und bei denen hab ich echt nichts! gehört.
    Gibts bei den 24" Modellen da irgendwie Probleme? Man hört ja auch beim 24" Samsung immer mal wieder was von "Brummen".


    Naja ich wollte mal eure Meinung diesbezüglich hören - "fiept" euer P243Wd auch? (mit dem Ohr mal über den TFT gehn)
    Ich meine umso heller das Bild (weiss) wird desto mehr ist es zu hören.
    Ich hab es bisher nicht wegbekommen - war da jemand von euch erfolgreicher?


    Unsre beiden kommen aus Tschechien und sind im März 2008 produziert worden.
    Würde mich intressieren woher eure kommen und ob sie "fiepen" oder nicht vll. kann man dadurch Rückschlüsse ziehen woher die "schwarzen Schafe" kommen?!


    Voodoopriester
    zu 1) Ist alles korrekt bei P243Wd steht das d einfach nur für die "deutsche Version"
    Hab mich da zuerst auch gewundert als unsere ankamen^^
    zu 2) Er sollte eig schon HDCP unterstützen. Notfalls mal Acer Support kontakten und nachfragen, und dann am besten uns mitteilen ;-)



    mfg

  • Bei mir 'fiepst' nichts.(Januar 2008 )


    HDCP funktioniert. Ich habe eine PS3 über HDMI angeschlossen. Ohne HDCP wäre das Bild dunkel geblieben.

  • Habe beide Acer P243 auf die RMA Reise geschickt, heute sind sie wieder zurückgekommen.


    Hatten ja beide das Problem des "Fiepens", das hatte ich auch nochmal auf einen "Fehlerbeschreibungs-Zettel" geschrieben und bei beiden Monitoren beigelegt, dann ging die Reise per UPS zum Acer Repair Center...


    Bei einem Monitor würd das DISPLAY getauscht! und bei dem anderen "Fehlerhafte Einstellungen" korrigiert.


    Aber die Teile fiepen noch immer und einer hat an der Rückseite jetzt sogar ein paar Kratzer...
    Also ich weis langsam echt nicht mehr weiter, losen die da aus welche "Reparaturarbeiten" die da ausführen?...`
    Dann steht da auch noch Gerät gereinigt - Test ok. DAS KANNS DOCH ECHT NICHT SEIN! Können die da nicht lesen und haben kein Gehör!? X(
    Muss man heutzutage mit einer Grille im TFT Leben?


    Ich hab mich dann mal ansgesichts dieses Fiepens daran gemacht die TFTs im Betrieb und bei Freunden genauer anzuhören, und habe leider festgestellt, dass ALLE mit integriertem Netzteil zu hören sind! (mehr oder weniger deutlich).



    mfg

  • kann ich auch bestätigen, der fiept besonders laut, hatte ihn für zwei wochen... wegen fiepen zurück gegeben


    Es gibt auch 24 zöller die keine geräusche machen oder sogut wie unhörbare...

  • Hallo erstmal!


    Bin auf dieses Forum wegen diesem Monitor gestossen. Habe ihn nun von Neckermann für 299 Euro gekauft und möchte nun einige Unklarheiten aus der Welt schaffen. Mein Monitor ist von Dezember 2007 Czech (steht auf dem Karton).


    1. Der Monitor kann sehr wohl ein 1:1 1080p Bild darstellen.. als Testgeräte steht mir folgendes zur Verfügung: PS3 mit HDMI, XBOX360 mit HDMI oder VGA und der PC natürlich mit X1600..( Konsolenspieler..).


    2. Die Einstellungen für ein 1:1 Pixelmapping seht ihr hier:



    3. Wenn man die Einstellung Aspect nimmt, kann es zu Problemen mit der PS3 kommen. Die PS3 schaltet ja von 1080p auf 720p um wenn die Software es verlangt,und bleibt nicht auf 1080p stehen (360er 720p auf 1080p skaliert). Wenn die PS3 in solch einen Modus schaltet, kann der Monitor durcheinander kommen. Das Bild wird dann nichtmehr in der Mitte angezeigt, sondern mit einem doppelt so dicken unteren Balken, oben.. Kann man aber durch nochmaliges umschalten der Einstellung am Monitor korrigieren.


    4. Steht der Monitor auf 1:1 so hat man hier absolut keine Probleme mit der 360er, da diese immer auf 1080p skaliert. Bei der PS3 die auch mit 720p arbeitet, wird das Bild wirklich 1:1 dargestellt, und zwar in der Mitte und ziemlich klein.


    Mein Fazit: Der Monitor ist zum spielen nicht ganz ideal, aber er ist eine sehr sehr gute "Notlösung" für Leute die noch kein Full HD haben, oder so wie bei mir ein portables Gerät für Konsolen LAN Parties brauchen. Er kann alles wie ein guter Full HD, nur die Einstellungen sind Monitor (vorallem bei Acer) typisch nicht so ideal gelöst. Fiepsen höre ich nicht, eher eine ein Art rauschen wenn man ganz nah am TFT "hört".

  • Quote

    Original von Ncycel
    BAMBOO


    hat der Bildschirm von Neckermann Pixelfehler ?


    Meiner hat (von Dez. 07) keinen Pixelfehler, habe ihn mit den Testprogrammen von hier getestet. Der von meinem Bekannten, der ihn am gleichen Tag bestellte ist vom Januar 08 und hat einen schwarzen Pixel in der Mitte..

  • Hmmm das klingt ja nicht so toll werd ihn trotz dem auch bestellen.
    Gefragt hab ich eigentlich weil ich im MediaMarkt den 243WD mit nem grünen Pixelfehler gesehn hab und das war der einzigste Bildschirm überhaubt mit nem Pixelfehler in der Ausstellerwand.

  • ich hab meinen gestern von Neckermann für 279 EUR bekommen. Keine Pixelfehler und nur ein leichtes Fiepen des NT wenn man mit dem Ohr an den Monitor geht. Allerdings hab ich mit der nativen Auflösung von 1920x1200 an meiner Geforce 8800 GTS 320MB ein Problem. Es fehlt rechts einfach ein Teil des Bildes und die Auflösung beträgt nur 1600 über DVI obwohl 1920x1200 eingestellt sind. Bei 1920x1020 funktioniert es prächtig. Die einzige Lösung die ich bisher gefunden habe: An den D-Sub-Anschluss ran. Das muss kurzfrisitg reichen bis ich mir ne neue Graka organisiert habe..

  • Ich habe seit heute auch den Acer :D


    Ebenfalls von Neckermann bestellt, leider mit einen kleinen roten Pixelfehler, relativ weit unten und in der Mitte.


    Sieht man eigentlich nur bei Schwarzer Farbe..


    Auch die Auflösung (1920x1200) wurde Problemlos bei mir angenommen (wird auch in Infobereich des Monitors angezeigt), ich habe eine GeForce 6800 Ultra mit relativ neuen Treiber (so ca. 2 Monate alt).


    Hat jemand zufällig gute Einstellungen für den TFT?
    Ich hatte vorher noch nie ein TFT.. und habe kein Plan wie ich am besten alles einstelle ;/


    Danke schonmal

  • Guten Tag!


    Ich bin neu hier, kann euch vielleicht bisschen helfen mit den Einstellungen des Acers.


    Also ich hab die Einstellungen per Eizo Monitor Tester (empfehlenswertes Programm!) kalibriert, das Ergebnis sieht nicht schlecht aus!


    Einstellungen Helligkeit / Kontrast:
    http://www.abload.de/img/img_4017e3o.jpg


    Farbeinstellungen (R/G/B):
    http://www.abload.de/img/img_40198gd.jpg


    Es plagen viele mit dem Acer so wie ich gelesen habe die Rotstiche!
    Dies ist aber mit diesen Einstellungen (wie ich persönlich finde) pasé.


    Mit den Standardeinstellungen und dem Monitorkalibriungssoftware von Acer war es zu viel Blau oder zu viel Rot. (Auch wenn man nur ganz leicht "unter" dem Monitor war)


    Mein Fazit über dem Monitor:
    Mir gefällt dieser Acer einfach - sowohl Design auch Handhabung.
    So ein tolles Design und Bild konnte mir der Fujitsu Siemens nicht bieten!


    (Hatte einen FSC ScaleoView L24-W2...)


    Einziges Manko sieht man hier:


    Er spiegelt doch realtiv stark!


    Ich hoffe ich habe euch geholfen (auch wenn dieser Thread etwas in der Vergangenheit ruht) und freue mich von Prad (obwohl es den Monitor doch schon etwas länger gibt) auf einen professionellen Monitortest!


    Grüße,
    Dragonfly

    > Bewerte niemals etwas, was du nicht selber gesehen hast <

    Edited 3 times, last by Dragonfly ().

  • Danke für die Kalibrierungsdaten :) Hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben ,)


    so ähnlich sind meine Einstellungen auch, bloß dass der Kontrast niedriger ist und die Helligkeit auf 100 ( 8o ), aber bessere Einstellungen hatte ich bisher nicht gefunden.


    Ich werde die Tage mal deine Einstellungen testen und eine Rückmeldung gebe, sitz leider gerade nicht vor meinen PC/Bildschirm... ;(

  • Ja, kein Problem.
    Bei dem Monitor ist testen immer eine gute Devise wie es mir scheint.


    Aber die Helligkeit (Brightnes) würde ich niemals auf 100 stellen da es alles dann überhellt ist (Rentiert sich nicht Bild sieht bescheiden aus!)


    Grüße,
    Dragonfly