NEC 1760 wird von Naviset nicht erkannt

  • Wird der Monitor in der Systemsteuerung denn einwandfrei angezeigt? Ist der Treiber korrekt installiert?

  • Wird am Betriebssystem liegen, unter Windows 2000 habe ich es nie ans Laufen bekommen aber bei Windows XP ging es einwandfrei.

  • Alles was man mit den Tasten am Gerät auch machen kann und darüber hinaus das Produktionsdatum und die Seriennummer auslesen.
    Mal ehrlich wie oft stellt man seinen Monitor ein? Ich habs einmal vernünftig gemacht und seit etlichen Monaten nicht mehr gebraucht.

  • asso dachte da kann man noch besondere andere einstellungen machen !


    was ist eigentlcih so mit die beste farb einstellung ?!


    ich habe den jetzt mal auf SRGB


    mfg

  • Quote

    Original von metoo
    was ist eigentlcih so mit die beste farb einstellung ?!


    Ich würde sagen die, die dir am natürlichsten vorkommt und gefällt.
    sRGB ist ein genormter Farbraum, damit die Bilder auf dem Monitor und das was letztendlich aus dem
    Farbdrucker (wenn der auch sRGB unterstützt) kommt gleich aussehen.

  • Hi, metoo!


    Habe seit heute meinen Nec auch über DVI 24+1 an meine GeForce4 Ti4200 angeschlossen und seitdem das selbe Problem bei Naviset (unter WinXP ).
    Die Testbildschirme kann man ja trotzdem verwenden und der Rest ist luxus...


    Bei Nec steht die Grafikkarte müsse für NaviSet DDC/CI kompatibel sein, was heißt das eigentlich?
    (hoffentlich keine zu blöde Frage,oder?)

  • Quote

    Original von Dr.Wurmnase
    Bei Nec steht die Grafikkarte müsse für NaviSet DDC/CI kompatibel sein, was heißt das eigentlich?
    (hoffentlich keine zu blöde Frage,oder?)


    Das bedeutet, dass die Graka das bidirektionale DDC/CI Protokoll unterstützen muß. Die Hersteller der Grafikkarten sind da aber oft etwas zurückhaltend mit der Angabe von Informationen. Ich würde aber mal davon ausgehen, dass die besseren Karten das können. Meine ASUS V8460 Ultra Deluxe hat damit keine Probleme.