LG 227 gegen Chimei 222h ?

  • hi! möchte mir demnächst einen 22" monitor kaufen. hab mich hier ein bisschen umgesehen. war zuerst bei einem samsung 226bw, dann beim 2232, dann beim VX2235wm. hab dann aber leider ziehmlich viel negatives über die monitore gelesen. als nächstes war dann der chimei, der ja momentan in der 22" klasse auch als testsieger angeführt wird, favorit. inwischen hab ich auch noch gelesen, dass der lg 227 momentan mit der tn technologie der beste ist. das würde heißen, dass ich am anfang von einem samsung 226bw mit 250€ bis hin zum lg 227 mit 350€ eine preisanstieg von 100 euro hätte. die frage is nun, ob sich das wirklich lohnt, oder ob man für 100€ dann doch lieber ein etwas schlechteres gerät nimmt.


    ich brauche das gerät zum programmieren, ab und an mal den ein oder anderen film schauen und eben ab und zu mal was mit photoshop bearbeiten. spielen tu ich eher selten, das ist also nicht umbedingt wichtig.


    mir ist (glaube ich) auch aufgefallen, dass der lg der einzige ist, der das bild format auch auf 4:3 umstellen kann, für den fall, dass man mal was zocken will, das nicht den 16:10 mode unterstützt.


    hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen.
    gruß tacaoden

  • Das richtige Format kann auch vom Treiber gewählt werden. Bei mir funktioniert das prima!


    Wenn du kaum spielen willst, wäre evtl. ein anderer Paneltyp ratsam, aber wenn dir ein TN Panel genügt, solltest du dir eventuell selber ein Bild vom Chimei und LG machen, oder hier noch auf den Test warten.


    Usermeinungen sind hilfreich, spiegeln aber vor allem die eigene Wahrnehmung wieder!

  • @ tacaoden:


    Willkommen im Club, ich bin aber sowas von haargenau so vorgegangen wie du^^


    Erst auch 226, dann sah der 2232 um längen besser aus, doch dann kam der Chimei --> sofort bestellt, aber dann auf einmal nicht leiferbar.....


    Dann die ersten Userberichte vom LG L227WT --> Platz 1 in der 22" Liga bis 600€ bei Chip test & Kauf


    Fazit: Hab mir den LG gekauft, war noch soeben bei Atelco in Bremen zu ergattern^^ Und das bereue ich nicht!!!!


    EIn Hammer Teil, Bildquali ist wirklich super, reaktionszeit?! --> Nix zu merken, einfach superschnell, keine schlieren, keine ghostings etc, du bist anscheind nicht so ein großer zocker, aber wenn Crysis auf 1440x900 auf High alles und 8-facher Kantenglättung superschnell angezeigt wird ohne das Schlieren etc auftauchen, dann ist der Bildschirm schon gut^^


    Ich denke also von der Bildqualität ist der LG einfach der beste 22er mit TN den es derzeit gibt, da kommt auch der Chimei nicht gegen an, einfach satte, knallige Top-Farben, hoher Kontrast von 5000:1 bzw. 10000:1!!


    Und die Formatumstellung ist ebenfalls richtig, das kann der LG!
    Im Einstellungsmenü kann man den auf Weitbild, und eben auf 4:3 umstellen...kann er Chimei auch nicht.


    Klar, viele Extras wie Lautsprecher, Höhenverstellung etc. sind ganz toll, aber brauche ich nicht...5.1 Surround lassen die Lautsprecher eines BIldschirms links liegen, und der Bildschirm soll ja auch eigentlich ein Bild darstellen....und da ist der LG meiner Meinung nach (und nach Meinung von Chip) derzeit einfach das beste.....


    lg

  • hi! schon mal vielen dank für eure antworten


    Quote

    Original von gh0st2k
    Wenn du kaum spielen willst, wäre evtl. ein anderer Paneltyp ratsam...


    das probiem hierbei ist lediglich der preis. es heißt immer, dass alle anderen pannels sehr viel teurer sind. und eigentlich hab ich ja die überlegung mir einen neuen monitor zu kaufen mit einem 250€ gerät gestartet. 350 € wäre das absolute maximum zumal ich für das geld schon wieder ein gerät in der 24" klasse kaufen könnte (hp studenten store).


    wenn es um den lg werd ich aufjeden fall noch einen test abwarten. für mich stellt sich eben wirklich die frage, ob sich die investition wirklich lohnt, oder ob ich genau so gut mit einem weniger teureren gerät auskommen würde. könnte man den lg denn als tv ersatz nutzen?


    gruß tacaoden

  • hmm...also mir haben die bei Media Markt auch gesagt das der 226 und 2232 vollkommen für Spiele reichen, einfach ideal dafür geeignet sind.


    Nur hat der LG soviel ich weiß FAST nie Pixelfehler (zumindest hat noch keiner erwähnt das er welche hat), einen rekordkontrast, erweiterteten Farbraum und somit auch das beste Bild.


    2ms wie die anderen auch...Spiele, tjoa, Crysis, FIFA und Need for Speed Carbon glänzen nur so auf dem Monitor, einfach hammer!


    Aber wie gesagt, ich denke mit dem 2232 oder dem 226 bist du auch gut dabei.
    Der 226 ist ja Chip Platz 1 bis 300€, und der LG Platz 1 bis 600€.



    Zumal kann ich bestätigen dass der 226 ein ebenfalls klasse Monitor ist, denn ein Kollege hat sich diesen zusammen mit einem neuen Rechner gekauft und ist voll zufrieden....ist alles Ansichtssache, machst garantiert nichts mit denen falsch.


    Warte einfach den Test des LG ab und entscheide dann ;)


    Sonst: EInfach mal folgende 2 Pics downloaden...die Chip-Tests:
    226BW: http://uploaded.to/?id=mezyfi


    L227WT:
    http://uploaded.to/?id=mm2l9e