Unzufrieden mit 223BW - Alternative?

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir am Wochenende bei Amazon den Samsung 223BW bestellt, um auch endlich den Umstieg von der Röhre auf TFT zu vollziehen. Ich bin allerdings nur bedingt zufrieden und überlege, einen zweiten Monitor zu bestellen und den subjektiv schlechteren zurückzuschicken.


    Vorweg: ich brauche den Monitor fürs Surfen, ab und an für Filmschnitt, ab und an zum Spielen und zum Filmschauen (vernünftige DVD-/Videowiedergabe ist mir sehr wichtig).


    Die Ausleuchtung meines 223BW ist okay, aber nicht berauschend; Schwarztöne sind, v.a. bei DVDs, eher Grautöne.
    Ebenfalls nicht optimal ist die Neigbarkeit des Displays bzw. fehlende Höhenverstellbarkeit, da ich oft im Sessel von etwas weiter unten Filme schaue --> leichtes Blickwinkelproblem.


    Das größte Problem ist aber, dass das einzige Spiel, was wirklich regelmäßig bei mir am Laufen ist (Pro Evolution Soccer 6) bei schnelleren Bewegungen äußerst unangenehme Unschärfeeffekte hat.


    Wurstdieb hat mir im Technikthread bereits erklärt, dass dies wohl ein allgemeingültiges TFT-Problem ist - ich habe aber auch Erfahrungsberichte gelesen, in denen PES reibungslos lief.


    Unter anderem war da vom HP 2207h die Rede, der auch sonst aus meiner Sicht einige praktische Funktionen hat - die Schminkspiegelsache mal außen vor gelassen, das müsste ich mit Fenster im Rücken ausprobieren.


    Ist der HP für o.g. Zwecke empfehlenswert?
    Hat jemand einen guten Alternativvorschlag? 300 Euro sind preislich das höchste der Gefühle, die aktellen 283 Euro für den HP bei Amazon sind eigentlich auch schon mehr als genug.


    wie gesagt - wichtig:
    DVD-/Videowiedergabe
    Spieletauglichkeit
    halbwegs vernünftige Ergonomieeigenschaften


    =HP?


    Beste Grüße und Danke im Voraus
    Nummerzehn

  • Ich hätte jetzt auch mal den Chi Mei genannt, der hat einen gut verstellbaren Fuß, kein Hochglanzpanel wie der HP und gehört wohl zum besten, was man bei TN-Panels so bekommen kann.


    Ob der Yurakus Sinn macht, wenn du bei dem Samsung schon Schlieren siehst, müsste sich zeigen... (rein technisch neigt sein Panel eher mehr zu Schlierenbildung)

  • was mich beim HP unzufrieden macht sind :


    1. keine HDMI auf DVI kabel dabei ( extrakosten 5-10 euro)
    2. Garantie von NUR 1 Jahr (extra bei HP angerufen und mich informiert)...und eine Zusatzversicherung für 70 euro bin ich nicht bereit zu zahlen !


    Das war der Grund weshalb ich mich gegen HP entschieden habe...jetzt kommt mir ein Iiyama ProLite B2403WS ins Haus...davor hatte ich einen Samsung 245b...der ging aber wieder zurück weil das Brummen mich tierisch gestört hat !

  • @Antworten: Danke! Der Chimei, hmm hmm...im Thread der Chimei-Usertests berichten viele von Ärgernissen über verzerrte 16:10- statt 16:9-Darstellung...oder gilt das nicht nur für den Chimei?


    Video/DVD-technisch hört er sich ja ansonsten gut an und auch ergonomisch is das absolut gut...kann jemand Angaben zur Spieletauglichkeit machen?




    nur 1 Jahr Garantie - bist du sicher? In den Angaben hier auf prad.de stehen immerhin zwei Jahre...(???)