NEC LCD 1970NX mit S-IPS Panel VGA/DVI für den kleinen Geldbeutel

  • NEC LCD 1970NX mit S-IPS Panel


    Ich poste hier einen erwähnenswerten Ebay Link da es immer wieder Leser gibt die einen preiswerten guten Monitor für relativ kleines Geld suchen.



    Der Ebay Händler hat derzeit 22 stück verfügbar. Rechnung, Garantie und Vor Ort Service sind in dem Verkaufspreis von 150€ enthalten.


    Die technischen Daten könnt ihr der Ebayannonce entnehmen.


    Vielleicht ist das Angebot für manchen Leser mit kleinem Budget interessant.

  • das ist ja ein echtes Schnäppchen.


    Garantie zwar nur 1 jahr wie üblich bei Gebrauchtware, aber dennoch nicht übel.



    Die Frage ist allerdings wie lange die schon im Vorführmodus gelaufen sind....


    ich meine gut möglich das die teils 12 Stunden pro Tag liefern über lange Zeit, da leidet das Backlight schon in der ohnehin nicht allzu großzügigen Helligkeit.

  • Ich würde da nicht sooo negativ an die Sache ran gehen. Vorführmodelle haben den Vorteil da stellen die keine mit Pixelfehler hin. Der Preis ist super für Leute mit schmalen Geldbeutel. NEC baut in der Regel gute Monitore, das IPS Panel wird keine schlechte Wahl sein, und 19 Zoll ist eine Arbeitsfläche mit der man schon leben kann.

  • Quote

    Vorführmodelle haben den Vorteil da stellen die keine mit Pixelfehler hin


    Stimmt, da habe ich garnicht dran gedacht :)


    Auf jedenfall ist sowas fast allem andren vorzuziehen was man sonst für das Geld bekäme, da kann man nix sagen.

  • So, ich hab jetzt dort einen Monitor und ein DVI-Kabel direkt über ihren Shop bestellt.
    Dort ist der Preis noch ein paar Euro günstiger und die Versandkosten sind auch niedriger.


    Das Gerät wird morgen verschickt und ich werde euch dann mit weiteren Informationen versorgen sobald es da ist.

  • bin schon am weekend auf dieses angebot gestoßen und heute ist er angekommen.


    leider ist nur vorne der rahmen in silber. rest ist weißgrau. naja, was solls^^


    panel ist pixelfehlerfrei und der tft gibt auch kein lautes summen von sich.


    wegen ausleuchtung werd ich heut abend mal gucken. das einzige was mir bis jetzt aufgefallen ist, dass das schwarz einfach zu schwarz ist. daran ändert sich auch nichts, wenn ich die helligkeit auf 100 hochpower.


    zB. bei dem testbild
    erkenn ich links keine einzige zahl.


    zum zocken ist der tft auch ok. kommt natürlich nicht an ein 2ms tn panel ran, aber ist imo völlig ausreichend so für ein spielchen zwischendurch.

  • Also laut der Beschreibung auf der Website handelt es sich auch um neue Displays mit 0 Betriebsstunden - das klingt fast schon zu schön um wahr zu sein.


    Du hast den Monitor aber schon über DVI angeschlossen, oder?

  • Hi Leute,


    ich habe mir heute auch nochmal einen Bestellt und er sollte nächste Woche da sein. Sobald ich ihn habe schreibe ich einen kleinen Bericht.


    Ich habe übrigens auch über den Webshop bestellt.
    Danke Aldern für den Tip! ;)


    Grüße

  • Sooo... der Monitor ist heute morgen geliefert worden, in Sachen Geschwindigkeit ist Maxware also schon mal absolut zu empfehlen, hat insgesamt nur 2 Tage gedauert:


    Bestellung: Donnerstag
    Versand: Freitag
    Lieferung: Samstag


    Der Monitor war sauber in der Originalverpackung verpackt und machte schon beim Auspacken insgesamt einen guten Eindruck, auch wenn das weißgraue Plastikgestell nicht besonders hochwertig aussieht.
    Der Standfuß ist allerdings solide und der Monitor hat dadurch einen stabilen Halt und wackelt kaum.
    Drehen, Neigen und auch die Hohenverstellung funktionieren einwandfrei und stufenlos, es muss dazu auch kein Knopf gedrückt werden, es ist alles mit 2 Händen zu bewerkstelligen.
    Gebrauchsspuren am Gehäuse sind so gut wie keine vorhanden, nur der Menu/Exit-Knopf ist ein wenig abgegriffen.
    Auch das Display ist wie beschrieben ohne Kratzer und Druckstellen.


    Die Bildqualität (über DVI, analog sollte man einen TFT ja eh nicht unbedingt ansteuern) ist subjektiv sehr gut und steht auf den ersten Blick meinem Dell 2007 WFP in nichts nach. Bei genauerer Betrachtung konnte ich bei Farbverläufen allerdings eine leichte Streifenbildung bemerken, das fällt aber im normalen Betrieb nicht weiter auf.
    Die Ausleuchtung (erstes Bild unten) ist nach meinem Empfinden ohne nennenswerte Unregelmäßigkeiten.


    Bei schwarzem Hintergrund konnte ich leider zwei blaue Subpixelfehler feststellen (sind auch auf dem ersten Bild unten zu sehen), was aber kein Kritikpunkt für diesen Monitor ist, da das ja auch bei Neugeräten vorkommen kann. Im normalen Betrieb sind diese ohnehin nicht zu sehen.


    Kontrast war auf 50% und Helligkeit auf 100% voreingestellt was mich zuerst doch etwas geblendet hat, so dass ich die Helligkeit auf 80% runtergesetzt habe. Die Einstellungsmöglichkeiten sind also mehr als ausreichend.
    Auf dem von blah124 genannten Testbild kann ich daher auch links ohne Probleme Zahlen erkennen (zweites Bild unten).


    Ansonsten bringt das Display die typischen S-IPS-Eigenschaften mit (tolle Blickwinkel, gute Farbdarstellung, leichter Kristalleffekt).



    Da außer ein paar Kleinigkeiten an dem Gerät nichts auszusetzen ist und die Bildqualität insgesamt überzeugend ist, gebe ich für diesen Monitor nicht nur wegen des tollen Preises eine klare Kaufempfehlung.
    Wie schon oben angedeutet ist auch der Händler sehr zu empfehlen, schnelle Abwicklung, freundliche Kommunikation und der Preis sprechen für sich.

  • Quote

    Originally posted by nobody4ever
    [Sollten nicht auf der rechten Seite im weißen Block auch Zahlen sein? Ist das echt nur ein heller weißer Fleck? :rolleyes:


    Die Fotos sind im abgedunkelten Raum entstanden und ich hab die Belichtungszeit jetzt so gewählt, dass man die Zahlen links sehen kann. Auf der rechten Seite sind natürlich auch Zahlen zu sehen, mit einer geringeren Belichtungszeit wäre das auch auf einem Foto sichtbar.
    Hab ich mir an dieser Stelle aber gespart.


    Quote

    Originally posted by nobody4ever
    Die Ausleuchtung scheint auch nicht sehr gleichmäßig zu sein, oder liegt das am gemachten Foto?


    Auch hier ist halt das Problem, dass die Ungleichmäßigkeit in der Ausleuchtung durch die lange Belichtungszeit verstärkt wird.
    Die Lichthöfe in den Ecken sind aber bei einem Display in dieser Preisklasse keine Seltenheit und sollten daher auch hier nicht überbewertet werden.


    Insgesamt muss man mit der Einordnung solcher Bilder etwas vorsichtig sein, da sie ja immer unter speziellen Bedingen enstehen (und auch oft von Laien erstellt werden :-> )

  • rasputin, welche revision hast du? aufkleber ist hinten auf dem gerät. bei mir ist es rev.4 a


    naja, das bei mir schwarz so dunkel ist, mag vielleicht auch an der grafikkarte liegen. keine ahnung, werde da mal mit den gamma werten rumspielen.
    denn ansonsten ist das display mir hell genug. abends stell ich sogar die helligkeit auf ca. 40 und kontrast <20, weil das weiß sonst einfach blendet.

  • Quote

    Originally posted by blah124
    rasputin, welche revision hast du? aufkleber ist hinten auf dem gerät. bei mir ist es rev.4 a


    Bei mir ebenfalls.


    Hast du den Monitor denn jetzt über DVI angeschlossen?