18"/19" und 1280x1024 - Schrift zu groß?

  • Hallo,


    ich schwanke momentan zwischen dem NEC 1760 und 1860 ... leider gibt es bei mir in der Gegend keinen MM oder ähnliches wo ich mir den Monitor mal anschauen könnte. Deshalb bin ich auf eure Hilfe angewiesen! :)) (edit: habe mich doch mal auf den weg gemacht um den 1860 bei MM in W anzuschauen).


    Nun scheint mir 1280x1024 auf einem 18.1" (was ja dann >19" auf einem CRT wären) ziemlich "grobpixelig" (reine Vermutung, da nicht gesehen!). Ich fahre meinen alten Iiyama 450 mit 1600x1200x80Hz, allerdings mit 120DPI ("Große Schriftart") - und möchte die große Fläche gar nicht mehr missen (das ausgewaschene Bild aber schon ...). Ausserdem mags ich auch gerne fein und nicht so klobig. Wenn ich dann manchmal in Büros sehe wie Leute ihren 17" mit 800x600 betreiben ... da haben die Icons ja fast schon Faustgröße ;)


    Ich hab mal ein Bild gemacht vom meinem Iiyama ... vielleicht kann jemand mit einem 1760 oder 1860 oder auch 1960 (oder irgendeinem anderen 17"/18"/19" Monitor) mal ein Bild mit der gleichen Konstellation von Seiten (prad.de/spiegel.de) machen damit ich mal vergleichen kann wie groß die Schrift ist etc. .... vielen dank im vorraus!


    Kurz Frage zum Schluss: Soweit ich das verstehe sind der 1760 und 1860 identisch abgesehen von der Größe? Ich benutze den Rechner hauptsächlich zum Arbeiten aber schaue auch des öfteren Filmchen drauf, Spielen im Prinzip gar nicht. Denke mal der Monitor wäre dann optimal für mich.

  • Nein 1760 hat ein TN Panel, der 1860 ein IPS - sind also schon Unterschiede vorhanden.
    Gerade in letzter Zeit waren häuiger Threads mit Vergleichen, welcher nun zu bevorzugen ist und worin die Unterschiede liegen.


    Das mit der Darstellungsgröße solltest du dir mal selbst ansehen, ich habe 1280*1024 auf einem 17'' als zu klein empfunden. Aber da sind die persönlichen Unterschiede wohl groß.


    Du kannst es dir vorher ja auch schon mal ausrechnen und vergleichen. Anleitung dazu gibt es hier:


    Viel Spaß dabei!

    • Official Post

    Ob Du damit was anfangen kannst? Die Schrift ist jedenfalls nicht mehr lesbar ;)


    Ist übrigens der NEC 1980SX!

  • Ja das hat mir schon weitergeholfen. Die Schriftgröße ist ziemlich identisch, bei prad.de liegt das wohl daran dass die fest eingestellt ist ... selbst wenn man den Schriftgrad im IE ändert rührt sich da nix. Sonst ist der nämlich auf klein bei mir, vermutlich auf normal bei dir dann passt das bei spiegel.de auch. Mit der Schriftgröße bin ich also zufrieden :)


    Bleibt nur noch die Fläche ... da happerts bei 1280x1024 naturgemäß ein bisschen aber daran werd ich mich wohl gewöhnen. Ich hab die beiden Bilder mal übereinander gelegt mit angepasster Größe. Da fehlt unten schon ein ganzes Stückchen.


    Alternative wäre ja nur ein 1600x1200 TFT ... und da gibts es ja nichts unter 1000€ ... was Vernüftiges schlägt dann vermutlich mit noch paar hundert € mehr zu Buche.

    • Official Post

    Das Optimum wäre für Dich demnach der 2080UX, an dem ich jetzt auch einige Tage arbeiten konnte. Allerdings ist der Preis mit 1.850,00 EUR doch deutlich teurer als ein 19" TFT.

  • Ja das ist schon fast die Klasse der gebrauchten Kleinwagen ... soweit möchte ich mich dann noch nicht vorwagen :) Also wirds wohl der 1860 oder 1880 werden.

  • Ich hab meinen Iiyama ma auf 1280x1024 und 96DPI Schrift umgestellt ... irgendwie kann ich mich nich so recht daran gewöhnen :( Ich werde ihn morgen ma so lassen, vielleicht kann ich mich ja doch dann gewöhnen :) Ansonsten wirds wohl noch so lange mit nem TFT bei mir dauern bis der 2080UX oder ein anderer 1600x1200 erschwinglich wird (<1000€).