NEC LCD2080UXi-BK 20,1" TFT 1600x1200 in Orginalverpackung und mit Restgarantie!

  • NEC LCD2080UXi-BK 20,1" TFT 1600x1200 in Orginalverpackung und mit Restgarantie!


    Leider muss ich mich von meinem NEC 2080UXi-BK trennen, da ich einen Monitor mit HDCP brauche und das kann mein NEC leider nicht!


    Der Monitor ist gebraucht, wird in der Orginalverpackung ausgeliefert und hat noch eine Restgarantie bis 18.01.2009 [gekauft am 18.01.2006].


    Zustand:


    Gebraucht, aber in sehr gutem Zustand - keine Kratzer und keine Pixelfehler!


    Weiterführende Links:


    ~ Wer einen Test zu dem Monitor lesen will, den verweise ich auf folgenden Link: Test des NEC 2080UXi-BK bei Netzwelt


    ~ Wenn Sie eine kurze Übersicht haben wollen, verweise ich auf Prad, wo man die einzelnen Daten des Monitors einsehen kann Datenblatt NEC 2080UXi-BK


    Inhalt:


    ~ Monitor mit montiertem Fuß


    ~ DVI-D-Kabel


    ~ DVI-Analog-Kabel


    ~ CD mit Software


    ~ Handbuch


    ~ Rechnung für Werkgarantie


    Garantie:


    ~ Werksgarantie bis 18.01.2009 [Rechnung wird beigelegt]


    ~ Ich selber gebe keine Garantie


    Besichtigung bzw. Abholen:


    Wer in der Nähe von Aulendorf wohnt, darf gerne vorbeikommen und eine Besichtigung machen! (Nähere Infos dann per Mail!)


    Preis:


    Da der Monitor neu 658€ kostet [siehe Link oben] und noch eine Restgarantie besteht setze ich die Verhandlungsbasis auf 490€.



    Bezahlung:


    ~ Vorkasse


    ~ Abholen der Ware gegen Bargeld



    Der Monitor ist ein professionelles Gerät das für alle Arbeiten geeignet ist:


    Geeignete Anwendungsbereiche:


    [sehen Sie hierzu auch bitte in den verlinkten Test!]


    ~ CAD / Grafikbereich


    ~ Office, Internet, Multimedia


    ~ Filme


    ~ Spiele



    Fragen:


    Falls Sie noch Fragen haben, dürfen Sie sich natürlich gerne an mich wenden!


    Freundliche Grüße


    Mathias

  • Hi,



    also ich will nicht unbedingt den Preis schlecht machen oder in "utopische Tiefen" nach unten drücken...


    Aber:
    Ich habe mich in der letzten Zeit sehr für diesen Monitor interresiert und auch die Gebote bei Ebay beobachtet....


    Und:
    Gehandelt wird er zur Zeit je nach Zustand zwischen 220-260 Euronen.
    Vielmehr wirst du meineserachtens auch nicht mehr bekommen. Dafür hat die TFT Technologie in den letzten Jahren zu große Sprünge gemacht.
    Ich mein für 80€ mehr bekommt man schon einen aktuellen Spitzenmonitor von Eizo mit 2 Zoll mehr... 8o
    Damit sei nicht gesagt, dass es sich bei dem hier angebotenen TFT um altes Eisen handelt; nur befürchte ich, dass der Preis zu hoch angesetzt ist. ;(



    Mfg


    Zeus

  • Quote

    Original von Zeus
    Hi,


    Grüß Dich Zeus!


    Quote

    Original von Zeus
    Aber:
    Ich habe mich in der letzten Zeit sehr für diesen Monitor interresiert und auch die Gebote bei Ebay beobachtet....


    Ich auch :D - ich hab den 2080UXi selten gesehen ... :rolleyes:
    Aber dafür den 2180UXi und der war "sofort[zu]kaufen" für 798€ :tongue:
    Und das ist ein Zoll Unterschied ;)



    Quote

    Original von Zeus
    Und:
    Gehandelt wird er zur Zeit je nach Zustand zwischen 220-260 Euronen.
    Vielmehr wirst du meineserachtens auch nicht mehr bekommen.


    O.k. das kann sein!
    Wenn sich hier niemand dafür interessiert, ich bin dabei ihn bei ebay reinzustellen - da ist eben die Menge die man damit anspricht nochmal größer!
    Wenn dann niemand steigert [ich setze den Startpreis auf 400€ und sofort-kaufen auf 500€] kann ich mir ja nochmal Gedanken machen, ob ich im Preis runtergeh ;)


    Quote

    Original von Zeus
    Dafür hat die TFT Technologie in den letzten Jahren zu große Sprünge gemacht.
    Ich mein für 80€ mehr bekommt man schon einen aktuellen Spitzenmonitor von Eizo mit 2 Zoll mehr... 8o
    Damit sei nicht gesagt, dass es sich bei dem hier angebotenen TFT um altes Eisen handelt; nur befürchte ich, dass der Preis zu hoch angesetzt ist. ;(


    O.k. das ist Deine Meinung!
    Ich selber hatte den Eizo S2231W-BK und kann sagen, dass dieser Monitor nicht zu vergleichen ist mit meinem:


    1. Aufgrund des Widescreens [16:9 in Bezug auf 4:3]
    2. Aufgrund der Auflösung: Der Eizo hat eine Auflösung von1680x1050! [Das ist viel grobpixeliger als mein NEC ;)


    Das Letzte was ich sagen will:
    Ich sehe Deinen Einwand und überlege mir, ob ich ihn billiger mache - spontan würde ich gerade eher sagen, bevor ich ihn für 260€ verkaufe, behalte ich ihn lieber und setze ihn evtl. später als 2. Monitor ein ;)


    Aber Dein Einwand, den ja vielleicht einige teilen, ist zur Kenntnis genommen ;)


    Freundliche Grüße


    Mathias

  • Moinsen Godjonga,


    klar ist mir das bewusst. Ich habe ja auch nie bestritten, dass der 2080uxi schlecht ist. 8) (Man muss ja nur den Prad Testbericht und die zahlreichen positiven Userberichte durchwühlen).




    Quote

    ich selber hatte den Eizo S2231W-BK und kann sagen, dass dieser Monitor nicht zu vergleichen ist mit meinem:
    1. Aufgrund des Widescreens [16:9 in Bezug auf 4:3]
    2. Aufgrund der Auflösung: Der Eizo hat eine Auflösung von1680x1050! [Das ist viel grobpixeliger als mein NEC Augenzwinkern


    Gut diese Auswahlkreterien habe ich jetzt nicht berücksichtigt. :D:D


    Quote

    Aber dafür den 2180UXi und der war "sofort[zu]kaufen" für 798€ Zunge raus


    Ok. Aber wer ist denn heute noch bereit einen solchen Preis für einen 2-3 Jahre (Korrektur wenn falsch) auszugeben, wenn ich doch für 699 Euronen in der selben Zollliga einen nigel nagel neuen Nec 2170nx bekomme der bei Prad einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen hat?


    Ich selber habe meinen 1760nx und Eizo L565 auch verkauft. Klar möchte man als Verkäufer den höchst möglichen Verkaufspreis.
    Aber wie gesagt. 798€ für einen gebrauchten 2180uxi und über 400€ für einen 2080uxi halte ich für zu hoch.


    Mfg


    Zeus

  • Quote

    Original von Zeus


    Gut diese Auswahlkreterien habe ich jetzt nicht berücksichtigt. :D:D


    Dachte ich mir ;)


    Quote

    Original von Zeus


    Ok. Aber wer ist denn heute noch bereit einen solchen Preis für einen 2-3 Jahre (Korrektur wenn falsch) auszugeben, wenn ich doch für 699 Euronen in der selben Zollliga einen nigel nagel neuen Nec 2170nx bekomme der bei Prad einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen hat?


    M.E. kann man NEC "NX- Monitore" nicht gleichsetzen mit "UXi-Monitoren"
    [Warum meinst Du kaufen manche Leute lieber einen älteren Eizo, als einen neuen BenQ ?( ... ;)]
    Wer sich einen NX kaufen will, soll das tun 8)


    Quote

    Original von Zeus
    Ich selber habe meinen 1760nx und Eizo L565 auch verkauft. Klar möchte man als Verkäufer den höchst möglichen Verkaufspreis.
    Aber wie gesagt. 798€ für einen gebrauchten 2180uxi und über 400€ für einen 2080uxi halte ich für zu hoch.


    Nunja wie gesagt, ich habe meinen Monitor jetzt mal bei ebay reingestellt, zu den genannten Preisen, mal sehen ob jemand Interesse hat, wenn nicht, kann ich immer noch im Preis runter gehen ;)


    Aber da Du ja anscheinend Interesse hast, wieviel würdest Du denn zahlen?
    Mach doch mal ein Angebot ;)


    Freundliche Grüße


    Mathias

  • Quote

    Original von Zeus
    (Man muss ja nur den Prad Testbericht und die zahlreichen positiven Userberichte durchwühlen).


    Meines Wissen hat Prad den 2080UXi nie getestet, sondern nur den 2080UX - oder ist das derselbe ?(

  • Moinsen Godjonga,


    Quote

    M.E. kann man NEC "NX- Monitore" nicht gleichsetzen mit "UXi-Monitoren"


    Wollte ich ja auch gar nicht. Sollte ja nur als Preisvergleich gelten, mit der Anmerkung, dass er von dem Prad Team als "Sehr Gut" getestet wurde und somit auch durchaus für den profesionellen Einsatz geeignet ist. ;)


    Die Sache ist ja die: Ist nicht mittlerweile ein aktueller "NX" (oder ein vergleichbares anderes Gerät) von der Bildquali nicht besser als ein paar Jahre älteres UXI Modell? Und wer bietet dann die bessere Preisleistung? ?(



    Quote

    Meines Wissen hat Prad den 2080UXi nie getestet, sondern nur den 2080UX - oder ist das derselbe verwirrt


    Der UXI ist das Nachfolgermodell des UX. Ich glaube in dem UXI ist sogar ein anderes Panel verbaut wie im UX. Von einem anderen Hersteller glaube ich. Aber ich kann es dir nicht mehr 100% sagen, da ich zu diesem Thema nicht mehr sonderlich belesen bin. (Müsstest also nochmal selber in den Threads nachlesen.)


    Was ich noch in Erinnerung habe, ist das damals bei dem UXI (kann auch nur bei ein paar Revisionen gewesen sein ?() das Geschreie um die REBK Streifen sehr groß war. Farbstreifen, die man angeblich bei ganz scharfen hinsehen erkennen kann. Ob dies bei deinem Gerät der Fall ist kannst du ja mal posten.
    Wie gesagt ich bin nicht mehr belesen. Aber wenn du REBK 2080uxi in der Suche eingibst findet sich bestimmt was.


    Quote

    Aber da Du ja anscheinend Interesse hast, wieviel würdest Du denn zahlen?


    Also vom Hörensagen bin ich schon ein bisschen verliebt in den Monitor :P.
    Nur die Konkurenz wird zunehmend größer. Soll ich nicht für das gleiche Geld doch 2 Zoll mehr nehmen?
    Ich bin mir noch unsicher und meine Kaufentscheidung bedarf noch etwas Zeit.
    Aber (Will nicht den Preis ins utopische Senken, sondern berufe mich auf ebay Auktionspreise) ich würde nicht mehr wie 260 Euro bezahlen. Tut mir leid.


    Quote

    Nunja wie gesagt, ich habe meinen Monitor jetzt mal bei ebay reingestellt, zu den genannten Preisen, mal sehen ob jemand Interesse hat, wenn nicht, kann ich immer noch im Preis runter gehen Augenzwinkern


    Wünsche dir viel Erfolg, dass du den Monitor für den PReis verkauft bekommst!!! ;)


    Mfg


    Zeus

  • Hm....


    Quote

    Wie gesagt ich bin nicht mehr belesen. Aber wenn du REBK 2080uxi in der Suche eingibst findet sich bestimmt was.


    Kann aber auch der 2080ux+ gewesen sein. Schau einfach mal nach...



    Mfg


    Zeus

  • Grüß Dich Zeus!


    Na, dann würde ich doch sagen, da Du mit Deiner Kaufentscheidung noch etwas Zeit brauchst und ich noch abwarten will, was sich bei ebay tut, verschieben wir das Ganze noch etwas :P


    Falls bei Ebay niemand für den Preis steigern will, oder der Monitor niemand interessiert - überlege ich mir dann noch ob ich ihn "so" [260€] billig mache, oder ob ich ihn mir dann lieber noch aufheb für später, wenn ich evtl. mit 2 Monitoren arbeiten werde ;)


    Kurzum - für uns beide gilt: Kommt Zeit kommt Rat ;)


    Alles Gute!


    Mathias


    P.S. Wenn Du einen 22" Monitor kaufst, dann schau dir erstmal die Auflösung an 1680x1050 war mir persönlich [nachdem ich meinen NEC gewohnt war] viel zu pixlig! und "unscharf" [bspw. beim Eizo S2231W ;)]


    P.P.S. Getestet wurde der NEC 2080UX! - ich habe nachgeschaut! 8)


    P.P.P.S :D Wenn Du Dir die getesteten Monitore nach den Herstellern anzeigen lässt, kannst Du bei NEC sehen, das fast alle NX ein gut haben und alle Xi ein sehr gut 8) :P

  • Guden Godjonga!


    Quote

    Falls bei Ebay niemand für den Preis steigern will, oder der Monitor niemand interessiert - überlege ich mir dann noch ob ich ihn "so" [260€] billig mache, oder ob ich ihn mir dann lieber noch aufheb für später, wenn ich evtl. mit 2 Monitoren arbeiten werde


    Genau! Vieleicht komme ich ja dann noch mal auf dich zu! :D
    Hm...ziemlich schöner Zweitmonitor....


    Quote

    P.S. Wenn Du einen 22" Monitor kaufst, dann schau dir erstmal die Auflösung an 1680x1050 war mir persönlich [nachdem ich meinen NEC gewohnt war] viel zu pixlig! und "unscharf" [bspw. beim Eizo S2231W Augenzwinkern ]


    Danke für den Tip! Ich selber arbeite im Moment zeimlich viel an meinem 12" Labtop. Daher Bin ich a) kleine Schrift und b) sehr Feinpixlig unterwegs....


    Quote

    P.P.P.S großes Grinsen Wenn Du Dir die getesteten Monitore nach den Herstellern anzeigen lässt, kannst Du bei NEC sehen, das fast alle NX ein gut haben und alle Xi ein sehr gut


    Das Stimmt! Aber der 2070NX ist da eine der Ausnahmen!!!! 8o




    Gruß


    Zeus


    P.S: Ich habe dein Ebay Angebot schon gesichtet. Werde es ebenfalls verfolgen... ;)

  • Quote

    Original von Zeus
    Hm...ziemlich schöner Zweitmonitor....


    Ja, das mein ich auch ;)
    Deswegen, will ich ihn doch auch nicht für 260€ hergeben :P8)


    Quote

    Original von Zeus


    Danke für den Tip! Ich selber arbeite im Moment zeimlich viel an meinem 12" Labtop. Daher Bin ich a) kleine Schrift und b) sehr Feinpixlig unterwegs....


    Dann mutmaße ich, dass eine Auflösung von 1680x1050 nichts für Dich ist! ;) :]


    Quote

    Original von Zeus
    P.S: Ich habe dein Ebay Angebot schon gesichtet. Werde es ebenfalls verfolgen... ;)


    :D8)

  • Quote

    Original von Zeus
    Was ich noch in Erinnerung habe, ist das damals bei dem UXI (kann auch nur bei ein paar Revisionen gewesen sein ?() das Geschreie um die REBK Streifen sehr groß war. Farbstreifen, die man angeblich bei ganz scharfen hinsehen erkennen kann. Ob dies bei deinem Gerät der Fall ist kannst du ja mal posten.


    Hier habe ich ein Post dazu gefunden:



    Quote

    Original von Mixman
    Hallo zusammen,


    seit gestern Abend ist er steht er nun auf meinem Schreibtisch, der NEC 2080UXi. Verglichen habe ich das Gerät mit dem neuen Samsung 214T und meinem Dell 2001FP. Zum Samsung habe ich in der entsprechenden Rubrik meinen Eindruck beschrieben. Zum NEC möchte ich hier nun nicht mehr allzuviel schreiben, da schon sein Vorgänger, der 2080UX+ hier im Forum sehr ausführlich besprochen wurde. Von außen unterscheidet den Neuen nur das letzte Zeichen im Schriftzug. Erhalten geblieben sind somit auch die tollen Features aus NECs 80er Serie. Neu sind ein umfangreicheres Menü, mit direktem Zugriff auf die 6-Achsen Farbverstellung incl. Farbsättigung und natürlich das Herzstück, ein SA-IPS Panel.
    Mit Letzterem sind meines Erachtens nach alle "Mängel" bezüglich des Bildeindrucks seines Vorgängers beseitigt worden. Es gibt also definitiv keine REBK'schen Streifen mehr, der Kontrast wurde deutlich gesteigert, das Schwarz ist fast so schön tief wie bei sehr guten PVA's (214T) und die Ausleuchtung ist wunderbar gleichmäßig. Kurzum die Bildqualität wurde in allen wesentlichen Punkten gesteigert. Ich bin super zufrieden mit dem NEC und kann diesen nun uneingeschränkt empfehlen. Wenn jemand empfindlich auf den Bildeindruck eines SA-IPS Panels mit seiner extremen Brillianz (glitzern?) reagiert, evtl. weil derjenige sogar direkt von einem CRT kommt, gibt es ja Alternativen, z. B. mit den PVA Panels. Für mich geht jedenfalls momentan kein Weg and diesem Monitor vorbei. :D


    Hervorhebung durch mich!
    Quelle


    Ich kann diesen Eindruck durch meine Erfahrungen mit dem Monitor bestärken!
    Ich habe jetzt einen Lenovo mit einem S-PVA Panel und mein Schwarzwert ist nicht besser als bei meinem NEC - ebenso die Schärfe und dennoch wird der Schwarzwert, die Schärfe und die Farben des Lenovo von anderen Usern als sehr gut eingestuft (mit einer Ausnahme ;)) :]
    [Kann man hier nachlesen 8)]


    Grüße


    Mathias

  • Nabend Godjonga!


    Quote

    Hier habe ich ein Post dazu gefunden:


    War zu Faul zum suchen :D; aber dann scheinst du ja ein echtes Musterstück der Reihe zu besitzen.... ;)



    Wie gesagt wünsche dir viel Erfolg beim verkauf...Ich werde dein Angebot verfolgen...


    Mfg


    Zeus

  • Quote

    Original von Zeus
    Nabend Godjonga!


    Grüß Dich!


    Quote

    Original von Zeus
    War zu Faul zum suchen :D; aber dann scheinst du ja ein echtes Musterstück der Reihe zu besitzen.... ;)


    :] =) 8)


    Quote

    Original von Zeus
    Wie gesagt wünsche dir viel Erfolg beim verkauf...Ich werde dein Angebot verfolgen...


    Danke!


    P.S. Da ich 2 Monitore nutze [Lenovo L220x und Display meines Laptops T41p] habe ich ja "nur" einen VGA-Ausgang - aber man kann leicht 2 daraus machen: Matrox Dualhead2Go Digital =) 8)

  • Huhu,


    der Forenbaum lügt nicht! Ich war ebenfalls an dem Gerät interresiert...Bin dann aber doch nochmal umgeschwenkt...


    Naja...jetzt haste ja freies Schussfeld :D


    Mfg


    Svenni