Beiträge von Godjonga

    Wir testen den Monitor ja gerade und die Ergebnisse kenne ich noch nicht. Aber da ich selbst auf der Suche nach einem neuen Monitor bin, habe ich mir den PA242W selbst einige Tage angeschaut und meinen neuen oder vielmehr meine zwei neuen Monitroe gefunden ;-) Ein super geniales Bild. Sicher kein Gamer Monitor, aber so was benötige ich auch nicht.

    Vielen Dank Andi - ich habe soeben bestellt - ich hoffe die Monitorsuche hat jetzt ein Ende 8)
    Es ist zwar viel Geld, aber ich hoffe auch, dass mir der Monitor (mit LED Backlight) lange Freude bereitet ;)


    Grüße


    Mathias


    P.S. Aber Filme kann man schon gut drauf anschauen, oder? (Gaming brauche ich auch nicht!

    :thumbup:

    )

    Sagte ja, das ein Pixelfehler nicht wirklich ins Gewicht fällt und je länger du mit dem Monitor arbeitest desto sicher bin ich mir das er nach einiger Zeit nicht mehr zu sehen ist.


    Bevor ich 920 EUR für den PA241 ausgeben kauf ich mir doch lieber den PA242 - Termin ist KW36 und es werden auch nicht viele kommen. Je 3 Stück von Schwarz und Silber.

    Bei Dir sind sie aber ausgebucht, oder?

    Die Frage welche sich stellt; was gibt dein Budget her für einen NEC.


    Wie schon geschrieben würde ich auch auf PA von NEC gehen - ob nun PA241 oder PA242 - eben Budgetsache.


    Könnt ihr mir dazu etwas sagen?
    Es sind ja noch keine Tests draußen für den neuen PA242W-Bk ... allerdings denke ich, wenn ich 920€ für den PA241 zahle, wieso dann nicht 1000€ für den PA242 ...


    Kann man zu dem Monitor schon etwas sagen - kann man ihn "blind" kaufen und denken die PA-Serie wird schon "passen"?


    Kann jemand dazu was sagen?


    Freundliche Grüße


    Mathias


    P.S. Die andere Option ist wirklich den PA241 mit Pixelfehler zu behalten, er wäre schließlich fast halb so teuer wie der neue PA242 ...

    :rolleyes:

    Hi Maik!


    Mir geht es ganz ähnlich, ich suche auch einen Monitor für EBV.
    Allerdings habe ich bisher eigentlich ganz gute Erfahrungen mit meinem Monitor und meinem Printservice gemacht.
    Meine Bilder kommen meist "fast" so raus, wie ich sie auch am Monitor gesehen habe.


    Ich habe "eigentlich" auch dein Budget, ein wenig mehr - habe mich nun aber fast entschlossen, doch etwas mehr zu investieren und den NEC PA241W-Bk zu nehmen - also ich habe ihn ja schon allerdings mit Pixelfehler (übrigens wäre er (mit Pixelfehler) (fast) in Deinem Budget drin

    ;)

    ).


    Ist ein wenig Einstellungssache, ich bin halt der "Typ", der wenn er etwas kauft dann meist auch etwas "Gescheites" und dafür eben etwas teureres kauft, als alle 2 Jahre was neues ... muss aber natürlich jeder selber wissen, wie er das handhaben kann.


    Wenn ich mir Deine Bilder so anschaue, denke ich wäre es wirklich gut lieber etwas mehr zu investieren und dann zufrieden zu sein, als immer zu hadern.


    Schlussendlich würde ich es auch so machen wie afx - jetzt alles mögliche Geld für den "bestmöglichen" Monitor später Kolorimeter.


    Ich habe übrigens gute Erfahrungen gemacht mit 1Nightprint - kann ich empfehlen

    ;)

    Und wegen dem Monitor: Ich kann NEC empfehlen - nicht so teuer wie Eizo, und dennoch (mehr als) gut!




    Grüße


    Mathias

    Naja, ich schaue auch gern mal einen Film auf dem Monitor ... und wenn es dann mal eine Passage gibt, die dunkler ist... sieht man den grünen ständig leuchtenden Pixel schon ...


    Leider ging er mit Pixrepair nicht weg ...


    Hat da noch jemand einen Tipp?


    Mein Budget beträgt eigentlich so um die 700€ - das hat der P242W gekostet

    ;(




    - deswegen habe ich bei dem PA gleich zugeschlagen, da er sogar noch billiger war ... aber war ja klar, dass da was "sein" musste, wenn er eigentlich 900€ kostet ...

    :whistling:



    Freundliche Grüße


    Mathias

    Kommt drauf an wo der steckt.
    In der Mitte ist indiskutabel da fällt sowas immer auf und stört, irgendwo am Rand stört nicht (mein Netbook hat eine Pixelfehler den ich nur bei schwarzen Schirm am unteren Rand sehe, da ist es eher wurscht...)


    cheers
    afx


    Tja ... ist leider ziemlich in der Mitte ... :cursing: :S


    Dann wird er wohl wieder zurückgehen ... und ich muss mich mit dem P242W begnügen

    ;)

    Grüß Dich afx!


    Danke für Deine Antwort!
    Tja ... so dachte ich gestern auch ... der PA ist eben einfach der beste von den Monitoren ... allerdings "wurmt" mich der Pixelfehler etwas ...
    grün ... und ziemlich zentral ...


    Ich habe es schon mit pixrepair versucht, allerdings ohne Erfolg ...


    Was meint ihr - fällt das in der täglichen "Arbeit" mit dem Monitor gar nicht mehr auf?


    Freundliche Grüße


    Mathias

    Grüß Euch!


    Ich habe bereits die genannten Monitore getestet ... zudem den Dell U2713H
    Da mir 27" ein wenig zu "wuchtig" daherkamen (ich will meinen alten NEC (2080UXi) auch weiterhin als 2. Monitor benutzen und das wäre dann insgesamt ein wenig viel Monitor auf meinem Schreibtisch) würde ich mich auf 24" beschränken.


    Ich habe eine Nikon D700 und fotografiere hobbymäßig damit deswegen ist denke ich die größte "Hürde" die der Monitor nehmen muss, die der Farbwiedergabe.
    Da ich das ganze als Hobby betreibe habe ich meine Monitore noch nie kalibriert ... bei meinem alten Nec war das eigentlich auch nicht nötig - wobei ich jetzt, wenn ich den PA241 mit meinem 2080UXi vergleiche schon Unterschiede sehe

    8)


    Ich würde es eigentlich auch gern dabei belassen - die Monitore nicht zu kalibrieren - aus diesem Grund bin ich eigentlich zum Dell gekommen (er soll "von Haus aus" schon recht gut "kalibriert" sein - da dieser mir zum einen von der Größe nicht zusagte und zum anderen die Farben subjektiv auf meinem alten NEC besser waren musste er nun wieder gehen.




    An euch nun meine Frage, welcher der beiden NECs [P242W-BK - oder PA241W-BK] ist besser geeignet ...


    Sind die einzigen Unterschiede der erweiterte Farbraum und (beim P242W) die niedrigere Stromaufnahme??




    Was könnt ihr mir raten?




    Noch eine Info - der PA241W kostet ja eigentlich mehr als der P242W ... ich habe den PA günstig gebraucht "wie neu" bekommen - er hat einen Pixelfehler (grün) - i

    m Endeffekt sieht man den aber doch nur, wenn man ihn auch sucht, oder?




    Was denkt ihr?




    Freundliche Grüße aus Oberschwaben




    Mathias

    Zitat

    Original von harlekinah
    Da ich evtl Interesse an dem Monitor habe möchte ich schon einmal anmerken dass der Neupreis lt Geizhals momentan 370,90 € beträgt.


    Bist du dir sicher, dass das der T33HBEU ist?


    Kannst Du mir einen Link reinsetzen?

    Zitat

    Original von harlekinah
    Da ich evtl Interesse an dem Monitor habe möchte ich schon einmal anmerken dass der Neupreis lt Geizhals momentan 370,90 € beträgt. Mich würde interessieren warum du ihn verkaufen möchtest.


    mfg


    Über den Preis werden wir uns dann schon einig, falls Du ihn kaufen willst ;)


    Ich will ihn verkaufen, da mein NEC 2080 UXi einfach besser ist!
    Gedacht war der Monitor als Fernsehersatz bzw. als Anschlussgerät an meinen DVD-Rekorder und das funktioniert auch wirklich prima per HDMI-DVI Kabel! [Da mein Notebook eh nur einen VGA-Anschluss hat und keinen DVI hat das super gepasst!]


    Im Arbeiten unter Windows merkte ich dann aber, dass mir der NEC lieber ist! Er ist da einfach besser ... leider... ;( ich hätt ihn wirklich gern behalten! Also den Lenovo - aber meist arbeite ich ja doch und schau nur ab und zu einen Film ...


    Alles klar? ;)


    Mathias

    Grüß Euch!


    Ich verkaufe in Kürze meinen Lenovo L220x T33HBEU


    Habe gerade viel zu tun, aber wenn jemand Interesse hat, dann bitte eine PN schicken!


    Der Monitor ist neuwertig - er wurde Ende März gekauft hat also noch Garantie bis 2011


    2 kleine Schönheitsfehler hat er: am Fuß eine kleine bis winzige "Delle" und der VGA-Anschluss am Monitor hat kleine Kratzer


    Am Display ist alles in Ordnung, der Monitor wurde mit diesen "Schönheitsfehlern" geliefert und es war mir zu unbedeutend, als das ich ihn deswegen hätte zurückgehen lassen ... ;)
    Der Monitor ist auch ohne Pixelfehler!


    Hier der Testbericht von Prad


    Da der Neupreis, so weit ich weiß ca. 440€ beträgt, würde ich eine Verhandlungsbasis von 380€ vorschlagen ... aber wer Interesse hat, macht mir einfach ein Angebot ;)


    Alles Gute!


    Mathias

    Grüß Euch!


    Auch ich will meinen DVD-Recorder[Panasonic DMR EH65] an den TFT[NEC 2080UXi] anschließen!


    Da der NEC einen DVI-I Anschluss besitzt, frage ich mich, ob ich ein Kabel kaufe, das ich bei YUV anschließe und dann beim NEC bei DVI einstecke :rolleyes:


    Geht das? ?(


    Könnte ich dieses Kabel benutzen?


    P.S. Ist YUV eigentlich das Gleiche wie RGB? ?(


    Kann mir jemand weiterhelfen?


    Freundliche Grüße


    Mathias