LG L245WP (Prad.de User)

  • Hallo Leute.


    Ich habe seit ein paar Tagen einen neuen LG L245WP auf meinem Schreibtisch stehen. Gekauft habe ich das Teil bei PIXMania.



    Infos


    Typenschild

    PRODUCT CODE: L245WP-BNQ AEKUEFP
    SERIAL NO.: 710MALF38752
    MODEL NO.: L245WPQ
    MANUFACTURED: October 2007
    ASSEMBLED IN POLAND


    softMCCS Info

    EDID Product Code: GSM5624
    Manufactured 2007 ISO week 10
    EDI Version: 1.3
    Display controller type: Genesis 0xFF00
    Display firmware level: 1.7
    VCP Version: 2.0


    Beurteilungen


    Pixelfehler


    Keine (nach 34h Betriebsdauer - hoffentlich bleibt es so).


    Meine Wertung: Sehr gut


    Schwarzwert


    Es ist mein erster TFT Computermonitor, deshalb habe ich keine Referenz, aber das Schwarz scheint mir relativ hell zu sein. Selbst bei Brightness 5 (Contrast 80, enspricht ungefähr dem bei sRGB fest eingestellten Kontrast). Aber da ich von einem CRT komme, bin ich in diesem Punkt vielleicht etwas zu verwöhnt.


    Meine Wertung: Befriedigend


    Kontrast


    Bei Einstellung 'User' mit Contrast 80 saufen erst unter ca. 5% Helligkeit die dunklen Flächen ab. Und erst ab 99% Helligkeit ist alles gleich weiss (noch zwei Stufen im EIZO-Test). Dazwischen sind alle Abstufungen der üblichen Testprogramme gut zu unterscheiden. Subjektiv ist die Auflösung aller Grau- und Farb-Töne gut. Da ich kein Kalibriergerät besitze, benutze ich momentan das Farbprofil, das von PRAD.de User mpeter an seinem L245WP einkalibriert wurde: R/G/B=99-/97+/99-. sRGB scheint mir hier etwas schlechter zu sein, insbesondere die hellen Töne lassen sich bei sRGB nicht mehr unterscheiden.


    Meine Wertung: Gut


    Color-Banding


    Farbgradienten werden ohne Streifenbildung dargestellt.


    Meine Wertung: Sehr gut


    Helligkeitsverteilung


    Keine Lichthöfe oder ähnliches sichtbar. Absolut gleichmässig ausgeleuchtet.


    Meine Wertung: Sehr gut


    Blickwinkelabhängigkeit


    Für mich sehen die Farben von allen Seiten sehr gut aus. Die Helligkeit bleibt auch konstant.


    Meine Wertung: Sehr gut


    Gehäuse


    Hochwertiges und angenehm dezentes schwarzes Gehäuse. Standfuss und Kippmechanik machen einen stabilen Eindruck. Die blaue Power-LED könnte ruhig etwas schwächer leuchten, und der Fuss wäre passenderweise besser auch nicht glänzend sondern, wie der Rest, matt lackiert. Aber das sind Kleinigkeiten. Ärgerlicher ist die Position der Menütasten, die unsichtbar an der unteren Schmalseite verbaut sind - ein gutes Stück hinter den entsprechenden Symbolen auf der Front. Man muss sich entweder so weit nach links neigen um lotrecht auf die Menüsymbole zu schauen oder man muss die Knöpfe mit den Fingern ertasten und abzählen damit man nicht ständig daneben langt - Sehr lästig.


    Meine Wertung: Ausreichend.


    Reaktionsverhalten/Spieletauglichkeit


    Quake 3: Keine Probleme mit Maus-Lag oder langsamem Bildaufbau. Selbst im direkten Vergleich mit CRT (CRT und TFT gleichzeitig an derselben GraKa) fällt der Monitor nicht negativ auf.


    Command and Conquer 3: Keinerlei Probleme.


    Die LCD-inhärente Bewegungsunschärfe hätte ich mir schlimmer vorgestellt. Man sieht es zwar im direkten Vergleich zum CRT, aber es stört beim Spielen überhaupt nicht. Möglicherweise ist es bei längerem Spielen anstrengender für die Augen, aber das kann ich noch nicht sagen.


    Meine Wertung: Sehr gut.


    Interpolation/Pixelmapping


    Ich finde die Interpolation nicht sehr gelungen. Ich hätte gedacht, bei der hohen Pixeldichte könnte man niedrige Auflösungen schärfer interpolieren. Allerdings gilt auch hier, dass ich keinen Vergleich mit anderen 24" TFTs habe. Spiele, die sowieso weichgefiltert sind kann man sich ab 1280x1024 noch anschauen - einen Desktop sollte man aber tunlichst immer mit der nativen Auflösung anzeigen lassen.


    1:1 Pixelmapping muss man leider immer wieder (umständlich) über das Monitor-Menü neu einstellen wenn man eine Applikation bzw. ein Spiel im 3D-Vollbildmodus startet. Das hätte man vielleicht in die PIP-Settings, durch die mit einer Taste rotiert wird, miteinbeziehen können.


    Meine Wertung: Ausreichend.


    Lautstärke/Brummen


    Sowohl bei 'sRGB' als auch bei 'User' ist in den Brightness-Bereichen von 0-20 und 50-80 ein tieffrequentes Brummen zu hören. Das Geräusch ist kein typisches Netzbrummen sondern es ist irgendwie noch mit einer niederfrequenten Schwingung (ich schätze mal so 10 Hertz) überlagert. Das Geräusch ist nicht laut, aber mit meinem Silent-PC und im Abstand von 60cm ist es in einem ruhigen Raum hörbar. Ich hoffe ich gewöhne mich daran, da mir abends alles über Brightness 5 zu hell ist.


    Meine Wertung: Ausreichend



    Probleme


    Power saving mode HDMI
    Mein Exemplar wacht oft nicht mehr aus dem Power saving mode HDMI auf. Wenn Windows den Monitorausgang zum Energiesparen abschaltet geht der LG in diesen Power saving mode. Aber wenn ich das Windows wieder aktiviere (Tastendruck) bleibt die Power-LED orange und der Bildschirm schwartz. Wenn ich den Monitor dann per Schalter aus- und wieder einschalte wird das Bild wieder angezeigt. Dies habe ich auch schon hier >LG L245WP wacht nicht immer aus "Power saving mode HDMI" auf< beschrieben, aber leider keine Antwort bekommen. Funktioniert das bei euch zuverlässig?


    Hotplug Event alle 10 Sekunden
    Ich habe mal das Programm softMCCS installiert (liest unter anderem über DDC/CI die Firmware Version aus) und das meldet ungefähr alle 10 Sekunden einen sogenannten Display Alert - Hotplug Event und liest daraufhin immer wieder die Monitordaten aus. Ist das normal? Hat noch jemand Erfahrungen mit diesem Programm (es kann wohl auch Bildparameter ändern die über das Monitormenü nicht zugänglich sind), und sieht auch diese 'Hotplug Events'? Oder liegt das vielleicht an meiner Grafikkarte (XFX 8800GT) oder deren Treiber (ForceWare 169.21)?


    Ich mache mir wegen diesen beiden Problemen ein bisschen Sorgen, dass vielleicht irgendwas in der Elektronik des Monitors kaputt ist. Kann jemand meine Sorgen zerstreuen? Ich würde den Monitor nur sehr ungern wieder einschicken müssen...


    Viele Grüße,
    Dirk

  • Quote

    Original von mucisland
    Das Geräusch ist kein typisches Netzbrummen sondern es ist irgendwie noch mit einer niederfrequenten Schwingung (ich schätze mal so 10 Hertz) überlagert.


    Wow Du kannst 10 Hertz hören??? 8o
    :D :D :D

  • Quote

    Original von DjNightfly


    Wow Du kannst 10 Hertz hören??? 8o
    :D :D :D


    Nicht als Ton, sondern als 'Wummern'. Wie gesagt, das (Spulen?-)Brummen ist noch mit einer niedrigeren Frequenz überlagert, so dass es schnell an- und abschwillt, eben wummert ;-). Aber nimm diese Beobachtung nicht zu sehr auseinander - ich finde es sehr schwer einen Höreindruck mit Worten zu beschreiben.


    Es sollte nur rüberkommen, dass dieses Geräusch unter Umständen mehr nervt als ein reiner Sinuston gleicher Lautheit. Und vielleicht gibt die Beschreibung ja dem einen oder anderen Experten hier einen Anhaltspunkt für die Quelle dieses Geräusches.


    Gruß,
    Dirk

  • Meiner ist jetzt endlich auch da, hier ein paar schnelle Infos.
    Pixelfehler keine, das nur am Rande.


    Schwarzwert: Finde ich gar nicht soo schlimm, allerdings sehen die Farben imo recht fucked up aus. Aber ist natürlich noch nicht kalibriert.


    Videos:
    Sehr schön, auch von 2m weit weg (da sieht dann auch SD Material OK aus).
    Ich habe jedoch bereits gesehen, was die Leute mit dem Grauwert meinen: ZB beim Rattattouille-Clip (auf ), sieht man deutliche Abstufungen. Deswegen werde ich den Monitor aber kaum zurückgeben, vielleicht läßt sich das auch irgendwie eindämmen.


    Spiele:
    Grandios. Leider ist meine Grafikkarte zu schwach, selbst wenn das Zeug auf 1680x1050 stelle, was übrigens auch sehr gut aussieht. Ich lade gerade Half-Life 2 und hoffe mal, daß das OK läuft.


    Bis jetzt bin ich begeistert vom Monitor. Vor allem beim Schneiden wird er mir große Freude bereiten denk ich mal und vom Bett aus TV schauen wird auch eine Pläsir. Für Fragen bin ich gern zu haben.

  • Jacko


    Hi, kannst du sagen welche version ist dein Monitor!?
    und eventuel wenn möglich ist Fotos machen von dein Monitor! Ich interessiere mich sehr über dieser model, weil ich schwanke grad zwischen L245WP und L245WH der TN model hab ich bereit gesehen, und der hat mich richtig gut überzeugt, aber hab leider keine Möglichkeit L245WP Model zu sehen -.-
    Also ich würde mich freuen wenn du ein Pahr Fotos machst!


    Danke voraus :)
    MFG Num

  • Fotos und ein ausführlicher Bericht sind geplant, kommen entweder heute oder morgen. Sag wenn du irgendwas Spezielles sehen willst. Übrigens bringt LG noch ein anderes Modell raus demnächst (mit S-IPS Panel, siehe News-Forum). Was mir übrigens auch noch wichtig war: Die Ausleuchtung ist gleichmäßig.

  • Ja danke für schnelle antwort ich freue mich schon drauf auf die Fotos :D


    der S-IPS model ist noch nicht klar wann der raus kommen würde und momentan ist keine info da rüber ob überhaupt der 24" mit S-IPS panel hat ( wie wir alle wissen der S-IPS Panele sind sehr teuer zu herstellen in kleine Größe (24">), die preisverhältnis stimt dann nicht mehr! Der 26" model ist schon raus auf den markt
    leider die preise sind sehr hoch, und ich glaube nicht das die preise sinken würden für solche modelle!) und so eine Größe ab 26" braucht man nicht wirklich am PC sitzen :) dann gleich lieber ein richtiger S-IPS LCD Ferhnseher wie zumbeispiel Panasonic model Panasonic 37"


    oder der hier:Panasonic 37" hab heute gesehen beim Conrad ( Hat für mich das beste Kontras farb ablauf und Blickwinkel von alle da ausgestelte LCD TV geräte! :D leider noch verkaufpreis 1,499€


    wen möglich ist eine Foto von seite für Blickwinkel betrachtung, bitte ohne Blitz sonst spiegelt stark auf die oberfläche.
    MFG Num

  • Quote

    Originally posted by mpeter
    Der Schwarzwert ist bei mir ausgezeichnet.


    Kannst du bitte ein Bild mit schwarzen Hintergrund und vielen weissen Linien machen? Ich benötige den Monitor für technische Zeichnungen und würde mich über ein Kommentar in solcher Umgebung freuen, denn ich muss 10-14 Stunden auf sowas gucken.

  • Quote

    Original von ||NeX||


    Kannst du bitte ein Bild mit schwarzen Hintergrund und vielen weissen Linien machen? Ich benötige den Monitor für technische Zeichnungen und würde mich über ein Kommentar in solcher Umgebung freuen, denn ich muss 10-14 Stunden auf sowas gucken.


    Das hat aus sehr vielen Gründen keinen Zweck. Ich kann dir aber sagen, daß das ich das Schwarzlevel gemessen habe und es liegt im Rahmen der anderen MVA Displays. AM besten du gehst in einen Laden und schaust dir einen an, oder bestellst einen online, wenn er dir nicht paßt, kannst du ihn zurückschicken.

  • Hier mal am Rande mein Urteil nach ungefähr einer Woche (??):


    - Fürs Schneiden finde ich den Monitor ausgezeichnet. Letztendlich hat sich jetzt auch herausgestellt, daß oftmals die Grauwerte nur wegen der Videokompression so schlecht aussahen.


    - Fürs Spielen ist der Monitor genial. Team Fortress 2 macht extrem viel Spaß, Flatout 2 genauso (und das läuft auch wenigstens recht flüssig).


    - Videos und Zattoo schaue ich auch damit und bin sehr zufrieden.


    Insgesamt kann ich nur sagen ich bin sehr zufrieden. Nervende Makel sind mir nicht aufgefallen.

  • Quote

    Original von Jacko


    Insgesamt kann ich nur sagen ich bin sehr zufrieden. Nervende Makel sind mir nicht aufgefallen.


    Kann ich nur mit Nachdruck bestätigen !! Kein Input-Lag, saubere Farbübergänge, kein Glitzern...wirklich super. Leider noch nicht meiner, sehe ihn nur täglich hier im Nebenzimmer bei meiner Freundin, die daran beruflich als Fotografin arbeitet...

  • Wie Fotos? Also ich habe nur einen Monitor, da bringen Fotos wenig. Afaik ist der LG der beste in seiner Klasse in dieser Kategorie und es gibt bereits zahlreiche Tests die das bestätigen, einfach googlen.


    Wie gesagt, ich spiele täglich TF2 und merke gar nichts von Input-Lag.

  • Vielen Dank trotzdem.......


    Ich habe das Forum durchsucht und auch noch eine Suchmaschine bemüht.Der Inputlag soll bei etwa 30 ms liegen.Hier im Forum habe Ich allerdings keinen Stopwatch Tests mit Bildern gefunden.