Inverter Board defekt?

  • Hallo,


    ich habe mir einen gebrauchten TFT Monitor (FSC P19-2) gekauft, der laut Aussage des Verkäufers in einem tadellosen Zustand wäre.
    Leider summt der Monitor stark.
    Dieses Summen tritt bei der Farbeinstellung "sRGB" ständig auf und bei den anderen Farbeinstellungen bis zu einer Helligkeitsstufe von 80.


    Ich habe durch Forum lesen herausbekommen, dass es wohl am Inverter Board liegt. Das TFT-Inverterboard wird zur Ansteuerung der Hintergrundbeleuchtung benötigt. Dies würde auch zu meinen folgenden Beobachtungen passen: Dies passt zu meinen Beobachtungen, dass das Summen kurz aufhört, wenn man in der Systemsteuerung die Auflösung änderte (PC sendet kurze Zeit kein Signal) und dass sich das Summen mit dem Ändern der Helligkeit verändert.


    Kann der Verkäufer mir diesen Defekt verschwiegen haben? Er könne das "geschilderte Problem nicht nachvollziehen" und "der TFT lief die letzten Jahre ohne diese Summen".
    Wie leicht/wodurch geht so ein Inverter Board kaputt? Kann es durch den Transport oder durch mit dem Verkauf/Transport zusammenhängende Umstände kaputt gegangen sein?


    Danke für Eure Antworten,


    TJ

  • Also der Defekt kommt sicherlich nicht durch den Transport. Solche Geräusche sind leider häufig bei TFT Modellen vorzufinden. Manche Nutzer können mit den Geräuschen leben, andere nicht. Es könnte sein, dass der Vorbesitzer einfach die Helligkeit bei 90 % hatte und demnach nichts gehört hat. Somit hat er in seiner Aussage kein Unrecht. Ob der Hersteller diesen Defekt als Garntiefall anerkennt hängt sicherlich von der tatsächlichen Lautstärke ab. Ich würde an Deiner Stelle aber auf die Rückabwicklung bestehen, zumal ein wichtiger Makel nicht angegeben wurde.

  • Danke für Deine Antwort!


    Quote

    Original von Andi
    Also der Defekt kommt sicherlich nicht durch den Transport.


    Das vermute ich eben auch.


    Quote

    Original von AndiEs könnte sein, dass der Vorbesitzer einfach die Helligkeit bei 90 % hatte und demnach nichts gehört hat. Somit hat er in seiner Aussage kein Unrecht.


    Der Monitor kam mit der Farbeinstellung 'sRGB' bei mir an; also mit einer Einstellung, bei der der Montitor unabhängig von der Helligekeit summt. Deswegen glaube ich das nicht.


    Quote

    Original von Andi
    Ich würde an Deiner Stelle aber auf die Rückabwicklung bestehen, zumal ein wichtiger Makel nicht angegeben wurde.


    Eine andere Möglichkeit für mich wäre noch, ein Inverter-Board zu kaufen und selbst mit der Hilfe eines erfahrenen Freundes einzulöten. Ob der Monitor noch Garantie hat, weiss ich nicht.


    Weiss jemand, wo man ein Inverter-Board für den Fujitsu-Siemens P19-2 kaufen kann, vielleicht sogar die genaue Bezeichnung und den Preis?


    Danke im Voraus,


    TJ


  • Bump.

  • Du kannst dazu beim Hersteller nachfragen.
    Anonsten findest du so etwas gelegentlich bei ebay, alleerdings kennst du den Zustand nicht.
    Häufig hast du als Privatperson kaum Chancen an die Orginal-Teile zu kommen.#
    Hinzu kommt, dass dir ein Tausch nicht zwangsläufig helfen wird. Sollte es durch bestimmte Bauteile kommen, die auf allen Inverter-Boards für dieses Gerät verbaut sind, wird jedes Board dieses Phänomen haben.


    Eine Alternative (vorsicht nur mit entsprechndem Fachwissen) wäre es, wenn du das entsprechende Bauteil(e) auf der Platine tauscht (evtl. gegen ein höherwertiges). Dazu musst du dich aber gut mit der Thematik und Elektronik auskennen.