ViewSonic VX1940w - Bild wird bei bestimmten Anwendungen schwarz

  • hi, gestern ist mein neuer view sonic vx1940w angekommen ich hab die treiber auf vista installiert, wenn ich mih dann auf meinen pc acc. einlogge oder eine vollbildanwendung starte wird aufeinaml das ganze bild schwarz, der tft geht aber nicht in den standbymodus, wenn ich ihn dann aus und wieder anschalte geht alles...
    was kann ich dagegen machen???

  • Da es an der Software liegen könnte, solltest du vielleicht mal Infos zur Graka und zum Betriebssystem posten ; )

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Also ein Posting macht ja nur dann Sinn, wenn man helfen kann. Ich selbst verwende auch Vista 64bit und habe schon eine Menge Monitore digital an meiner 8800GTX gehabt. Nie ein Problem. Das hilft Dir nur leider herzlich wenig.


    Erst einmal was für einen Treiber hast Du installiert? Monitortreiber sind unnötig. Versuche es mal mit dem Standardmonitortreiber von Vista. Wenn er nicht in den Standbymodus geht, was hast Du denn unter Energieoptionen eingestellt?


    Wenn der Monitor trotz korrekter Einstellungen nicht in den Standbymodus wechselt, kann es natürlich auch ein Fehler des Monitors sein.

  • hmm also erst hab ich den treiber der dabei war installier, weil ich dann die nvdia systemsterung irgenwie nicht öffnen konnte hab ich mir den graka treiber auch nochmal installiert, bei energiespar hab ich eingestellt nach 20min monitor aus. das komische ist ja das es dann alles geht wenn man ihn einmal aus und wieder anmacht, soll ich den tft reklamieren(hab ihn erst seint mittwoch)

  • das is total scheiße, wenn ich z.b. bei ut3 auf einstellunegn oder kapmagne gehe muss ich erst einmal den tft aus und anmachen, das geht echt nicht, ich hbe ihne aufgrung des prad testberichtes gekauft, was war das denn für ein system xp oder vista?

  • Der wurde unter XP getestet. No Driver detected, aber was für ein Treiber? Stelle doch mal den Standard Plug&Play Treiber von Windows für den Monitor ein. Aber das wird ja wohl kaum beim Booten angezeigt.

  • Für mich hört sich das so an, als wenn das Signal kurze Zeit "out of range" ist. Passiert das ganze auch, wenn du statt der Auflösung 1.680 x 1.050 mal 1.440 x 900 nimmst?


    Und nur zur Sicherheit: Die Bildwiederholfrequenz hast Du bei 60Hz eingestellt?

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."