LG W2452V (Prad.de)

  • Hallo,


    ich habe heute den Monitor neu erhalten, doch wenn ich ihn an meine ASUS/ATI 3650 anschließe schaltet der Monitor in Satndby. Per VGA läuft das ganze. Treiber alles neu und vollständig installiert. GrKa oder Monitor defekt. Bis zum BIOS läuft es dann ist feierabend mit DVI. Hat jemand eine idee?




    Gruß


    Christian :cursing:

  • Iceman346


    Wurde dein Gerät schon ausgetauscht und hat sich etwas geändert ?
    Gib mal einen kleinen Bericht ab. ;)


    Leider nicht. Hatte ne ganze Zeit den Swap Antrag laufen, gegen Anfang Februar kam dann aber ne Mail von LG, dass sie mir kein Austauschgerät schicken können und lediglich ne Reperatur möglich wäre. Da ich das vermeiden wollte hab ich mal bei Amazon angerufen und nachgefragt wie das bei denen aussieht, aber die Frau vom Service dort meinte, dass sie mir auch nur das Einschicken und Durchlaufen der Reperatur anbieten können.
    Nu sitz ich also da und kann entweder mit dem Schwarzwerden leben oder das Gerät zur Reperatur einschicken und ne knappe Woche (laut LG Angaben) ganz ohne Monitor rumsitzen.


    Hab mich momentan noch nicht entschieden was ich machen werde. Hab den Monitor gestern mal testweise über HDMI an den PC gehängt um zu schauen obs vielleicht am DVI Anschluss liegt (da er über den VGA Eingang, an dem die Xbox steckt, noch nie schwarz geworden ist), aber es scheint irgendwas mit der Signalübertragung vom PC zu tun zu haben, über HDMI tritt das Schwarzwerden auf jeden Fall auch auf.

  • Hallo.


    Beim Benq V2400W kann man in der Auflösung 1920x1080 im Display-Mode "1:1" aktivieren, d.h. echtes 1:1 Pixelmapping. Je nach Grafikkarte (z.B. ATI HD4850) muss man vorher "HDTV Support" aktiveren (ich rede hier nicht vom Skalieren über die Grafikkarte), damit der Benq diese Option nicht ausblendet.
    Dann gibt es oben und unten schwarze horizontale Balken.


    Wie kann ich das gleiche Resultat beim LG W2452V erzielen, echtes 1:1 Pixelmapping bei 1920x1080 mit schwarzen horizontalen Balken?
    Über den TFT Button "Fün" kommt auf die Option "4:3", dort erzielt er ein murksiges 1:1 Pixelmapping mit schwarzen vertikalen schwarzen Balken links und rechts!
    Dies ist natürlich nicht gewollt.


    Kann man irgendwie ein 1:1 Pixelmapping bei 1920x1080 mit horizontalen Balken beim LG W2452V einstellen ?


    -Samson

  • Hallo,


    habe auch den W2452TX. Bei mir, an einer 8600GT, gibt es keine Probleme mit dem DVI-Ausgang. Wurde mit dem mitgelieferten Kabel sofort erkannt.


    Gruß :)
    Thomas

  • Mein Monitor geht nun wegen des Schwarzwerdens in Reperatur. Soll heute abgeholt werden.
    Mal schauen wie lang es dauert, der Support sprach von 1-2 Wochen. Hauptsache die frickeln da sonst nix dran rum, abgesehen vom Schwarzwerden bin ich mit dem Gerät nämlich sehr zufrieden, da keine Pixelfehler und ne sehr gute Ausleuchtung (für nen TN Panel).
    Musste mir, da ich meinen alten Monitor verkauft hatte, nen TFT von der Arbeit ausleihen, da merkt man dann erstmal was man an dem besseren Gerät hat ;) Der Samsung 203B den ich mitgenommen hab hat riesige Lichthöfe die bei dunklen Bildern die Darstellung überstrahlen und beispielsweise bei FEAR 2 den Bildeindruck völlig zerstören.

  • Bei LG weiß die eine Hand nicht was die andere tut...
    Gestern kam ein Neugerät als Austausch zu mir, obwohl der Swap Antrag zurückgesetzt wurde. Der Mitarbeiter vom Support wusste auch nichts genaueres, meinte aber, dass wenn keine weiteren Mitteilungen kommen das schon so ok sei.
    Das neue Gerät ist hergstellt Januar 2009, hat keine Pixelfehler und eine etwas schlechtere Ausleuchtung als mein zur Reperatur eingeschickter Monitor (ein etwas stärkerer Lichthof am unteren Rand). Aber es kam wie es kommen musste: Auch dieses Gerät hat Bildausfälle an meinem PC...
    Ich werd mal nächste Woche den Support nochmals bemühen, aber so richtig Lust auf den Scheiss hab ich nicht mehr, ist zwar so richtig dumm, aber da führt wohl erstmal kein Weg um den Kauf eines anderen Monitors vorbei während ich bei LG/Amazon versuche irgendwie mein Geld wiederzubekommen.

  • Hatte den thread fast vergessen.
    Der SWAP service von LG ist fürn allerwertesten. Erst sollte alles ganz schnell gehen, dann vertröstungen auf eine woche, dann keine antwort mehr(anngeblich neues ticketsystem) auf zig nachfragen, dann heißt es ca. 4 Wochen ohne gewähr(!), dann wieder keine reaktion und immer so weiter. Zwischendurch dann doch auch mal mails, dass ich täglich mit dem gerät rechnen könne. Und wenn er nicht gestorben ist, dann wartet er noch heute...
    Gerettet hat mich Amazon. Dahin eingeschickt, reparatur unmöglich, geld zurück. Unglaublich guter service, denn schon ein Austausch wäre klasse gewesen.
    Ich finde es absolut unglaublich, dass ein vorschreiber scheinbar ein austauschmodell erhalten hat, während ich seit dezember drauf gewartet habe.
    Bei LG weiß wirklich keiner, was der andere tut.
    Zum glück hab ich bei Amazon gekauft.

  • Hallo,


    ist ja echt schade, was ihr da für Erfahrungen machen musstet. Das ist natürlich ein dickes Minus, da ja extra für diesen Service (Sofortaustausch etc.) geworben wird.


    Ich bin aber weiterhin absolut zufrieden mit dem W2452V und habe keine Probleme - das leise Surren höre ich nicht mehr - aber da war auch ein vergleichbarer 24er von Samsung bedeutend lauter. Bis jetzt hat noch jeder meiner getesteten 22ern (3) und 24ern (2) irgendwie gesurrt.


    Was mich bei dem "Schwarzwerden" (was ich selber nicht habe) wundert ist, dass selbiges Problem auch bei dem Austauschmonitor bei Iceman346 aufgetreten ist - das spricht dann ja eigentlich für ein Problem bei Iceman346s Computer - vielleicht aber auch ein generelles Problem mit der von Iceman346 eingesetzten Soft- und Hardware.


    Auf jeden Fall sehr sonderbar ... .



    Gruß, Ecki

    OS: WinXP Pro
    CPU: Intel Core 2 Quad Q6700
    Mainboard: MSI 975X Platinum Powerup Edition
    Grafikkarte: XFX GeForce 7950GT 570M "XT", 512MB
    RAM: 2048MB G-Skill PC6400/800 CL 5
    HDD: 2 x Samsung HD501LJ

  • Hallo,


    hab auch das Problem mit dem schwarz werden, ich hab mein LG am 03.11.08, aber leider nicht bei Amazon gekauft, hatte bis Febuar 09 keine Probleme mit dem Monitor bis er plötzlich wärend des Betriebs immer wieder für ca. 2-3 sek. schwarz wurde.


    Hab mich dann zuerst Telefonisch an LG gewand und wollte den SWAP Service in anspruch nehmen womit ja auf der LG Homepage geworben wird, was aber wie sollte es ja auch anders sein nicht möglich ist da kein Austauschgerät zur verfühgung steht(nach Ausage des Servicemitarbeiters in 4 Wochen nochmal melden aber ohne Gewähr), andere möglichkeit die er mir anbot den Monitor zu LG zu schicken oder abholen zu lassen um zu reparieren, würd ca 2 Wochen dauern.


    Nächster schritt war bei meinen Handler nachzufragen der mir Telefonisch zusicherte das Gerät sofort zu tauschen so das ich nach ca.6 Tagen ein neues Gerät bei mir zu Hause habe,womit ich einverstanden war und den Monitor zur Post brachte, das war vor ca.1 1/2 Wochen.


    Heute hatte ich nochmal bei meinen Händler nachgefragt was jetzt mit meinem Monitor ist und die sagten das mein Monitor heute erst nach LG verschickt wurde und das es ca.2-4 Wochen noch dauern konnte vieleicht auch länger bis ich mein Monitor hätte, natürlich wollten die auch von dem versprechen das der Monitor sofort getauscht würde nichts mehr wissen,ich bin Stinksauer auf mein Händler was ich dem Miarbeiter auch zu verstehn gegeben hab und hab auch von Lg mitlerweile die schnauze voll mit Ihren leeren versprechungen ala SWAP service.

    OS: Vista Premium 64Bit


    Motherboard: Gigabyte X48-DS4


    CPU: Q6600


    GPU: XFX 285 GTX XXX


    PSU: Be Quiet Straight Power 600W


    Monitor: LG W2452V

    Edited 2 times, last by trulli1905 ().

  • Hallo,


    ist ja echt schade, was ihr da für Erfahrungen machen musstet. Das ist natürlich ein dickes Minus, da ja extra für diesen Service (Sofortaustausch etc.) geworben wird.


    Jo, wobei ich mich mittlerweile schwer darüber ärgere das nicht über Amazon abgewickelt zu haben. Nun besitze ich das Originalgerät nicht mehr und muss mich mit dem LG Support rumschlagen.


    Ich bin aber weiterhin absolut zufrieden mit dem W2452V und habe keine Probleme - das leise Surren höre ich nicht mehr - aber da war auch ein vergleichbarer 24er von Samsung bedeutend lauter. Bis jetzt hat noch jeder meiner getesteten 22ern (3) und 24ern (2) irgendwie gesurrt.


    Bis auf das Schwarzwerden bin ich auch absolut zufrieden, der Monitor passt wirklich absolut zu meinen Ansprüchen und alternative Geräte die diese erfüllen (1:1 Skalierung auf allen Eingängen, HDMI für ne eventuelle PS3, min. 24", 16:10 Seitenverhältnis, problemlos Spieletauglich) gibts anscheinen erst wieder ab der 550-600 Euro Klasse. BenQ hat ein paar interessante Geräte, aber die haben nach Userberichten diverse Probleme mit der Skalierung, sowohl über VGA als auch über HDMI.


    Ich überlege also momentan mich mit dem Schwarzwerden anzufreunden, es tritt nur relativ selten auf und ist recht kurz (alle 1,5 - 2 Stunden für 1-2 Sekunden), nervt aber natürlich, grade wenns mittem im Spiel passiert.
    Aber mich groß mit dem LG Support rumschlagen will ich auch nicht, besonders nervig ist, dass die mit DPD verschicken und die kommen nunmal zu Zeiten wo ich arbeiten bin und keiner sonst zu Hause ist. Der Austauschmonitor stand dann auch einfach an die Haustür angelehnt...


    Was mich bei dem "Schwarzwerden" (was ich selber nicht habe) wundert ist, dass selbiges Problem auch bei dem Austauschmonitor bei Iceman346 aufgetreten ist - das spricht dann ja eigentlich für ein Problem bei Iceman346s Computer - vielleicht aber auch ein generelles Problem mit der von Iceman346 eingesetzten Soft- und Hardware.


    Es ist mit ziemlicher Sicherheit ein Kompatibilitätsproblem zwischen meiner Grafikkarte und dem Monitor. Es trat halt erst seit dem Wechsel auf diese Karte auf. Nur scheint das eben in der Steuerungssoftware/Hardware des Monitors begründet, ich hatte diverse andere Monitore an der Karte die konstant nen Bild zeigten, genauso machte eben der Monitor an der Radeon 4850 vorher keine Probleme.
    Dummerweise akzeptiert der Monitor auch so keinen alternativen Modus den man bei Nvidia im Treiber einstellen kann um genau solche Probleme anzugehen.

  • Hallo Iceman (und andere),


    ich habe meine neu erworbene PS3 per HDMI an den LG W2452V angeschlossen, bekomme aber beim besten Willen die Auflösung nicht geändert in den Einstellungen der Konsole, egal ob ich es "automatisch" oder "benuterdefiniert" versuche. Die einzige Auflösung, die er darstellt sind die 576p. Woran kann dies liegen? Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.


    roygbiv

  • So, ich habe den LG Support in Anspruch genommen. (Austauschgerät war ja keins da)
    Freitag Mittag wurde das Gerät abgeholt und zur Reparatur geschickt. Ok. 5 Tage gewartet und das Gerät war wieder da. Kein Zettel oder Reparaturschein nichts dergleichen. Voller Spannung getestet und?
    Das ausgehen war immer noch da.
    Es war also alles für die Katz.


    Was mich nur ärgert ist, daß der Support sich anschließend nicht mal mehr meldet und fragt ob alles ok gelaufen ist oder evtl. das in der Reparatur kein Fehler festgestellt wurde.

  • roygbiv
    Hast du ne Lösung für das Problem gefunden? Hab selbst keine PS3, aber gibt grad nen gutes Angebot bei Saturn, da bin ich am überlegen zuzuschlagen. Wär aber doof, wenn die nicht richtig an den Monitor funktionieren würde.

    Bisher nur Vermutung, aber ich habe woanders den Tipp bekommen, dass es wohl daran liegt, dass der HDMI-Port kein HDCP hat und man es über ein HDMI/DVI-Kabel probieren sollte. Jenes habe ich allerdings noch nicht, kann also nichts sagen. Wie ist denn deine 360 angeschlossen?


    P.S.: Das Saturn-Angebot finde ich anhand der UK-Angebote fast immer noch viel zu teuer. Falls es das mit den zwei Spielen und zwei Blue Rays für 499 ist. Selbst wenn du das deutsche PS3/Motorstorm: Pacific Drift Bundle für 369 kaufst und die weiteren Spiele/Blue Rays nicht unbedingt in Deutschland holst, bleibst du wohl deutlicch unter dem Preis.

  • Bisher nur Vermutung, aber ich habe woanders den Tipp bekommen, dass es wohl daran liegt, dass der HDMI-Port kein HDCP hat und man es über ein HDMI/DVI-Kabel probieren sollte. Jenes habe ich allerdings noch nicht, kann also nichts sagen. Wie ist denn deine 360 angeschlossen?


    Meine 360 hängt am VGA Anschluss, hab noch ne alte Konsole ohne HDMI Ausgang. Aber die 360 besteht ja auch nicht auf HDCP im Gegensatz zur PS3.


    Wobei mich das wundern würde, wenn wirklich nur der DVI Eingang HDCP unterstützt, im Handbuch steht auch nur was von "Digital (HDCP)" bei den Eingangsmöglichkeiten und Digitaleingänge sinds ja beide.


    P.S.: Das Saturn-Angebot finde ich anhand der UK-Angebote fast immer noch viel zu teuer. Falls es das mit den zwei Spielen und zwei Blue Rays für 499 ist. Selbst wenn du das deutsche PS3/Motorstorm: Pacific Drift Bundle für 369 kaufst und die weiteren Spiele/Blue Rays nicht unbedingt in Deutschland holst, bleibst du wohl deutlicch unter dem Preis.


    Hab leider keine Kreditkarte, hab mir zwar vorgenommen mir endlich mal eine zuzulegen, aber das immer noch nicht in die Tat umgesetzt ;)
    Aber hab den Kauf der PS3 sowieso erstmal hintenan gestellt, es interessieren mich einfach zu wenige Spiele für die Konsole, da ich Multititel sowieso auf der 360 spielen würde.



    Ich hab jetzt das Problem des schwarzen Schirms versucht anders zu umgehen. Da die Preise für Grafikkarten grad ziemlich in den Keller gegangen sind hab ich mir ne 4870 1GB bestellt die heute ankommen sollte. Da mit der 4850 das Problem nicht auftrag hoffe ich, dass das mit der 4870er auch nicht passieren wird, dann wird meine GTX260 verkauft. Zwar keine tolle Lösung, aber Lust auf den Support von LG hab ich nicht mehr wirklich...

  • So, neues HDMI-Kabel (Hama HQ für PS3), was ich mir noch bestellt habe ist angekommen, ausprobiert und siehe da, nun kann er auch 1080p. Lag es wohl am anderen HDMI-Kabel, was es nich wirklich brachte.


    P.S.: Yay. ;)

  • Bei mir tritt das Problem mit den schwarz werden jetzt auch auf. Ich hatte bisher eine EVGA Geforce 8800 GTS (640 MB) und bin jetzt auf eine Zotac GTX285 umgestiegen. Also vermute ich, dass diesen problem irgendwie mit der Grafikkarte zusammen hängt.

  • Jo, die GTX Reihe von NVidia scheint da die Probleme mitzuverursachen. Was genau das Problem ist weiß ich auch nicht.


    Nachdem die 4870 die ich mir bestellt hatte nen defekten Lüfter hatte der seltsame Geräusche von sich gab hab ich diese wieder zurückgeschickt und mittlerweile ist ne 4890er zu mir auf dem Weg, die sollte morgen ankommen. Dann hab ich hoffentlich endlich Ruhe vor den Ausfällen.