LG W2452V (Prad.de)

  • Jau, wollte mal Nachhaken wegen dem Schwarzwerden..
    Habt ihr das mittlerweile in den Griff bekommen? Die allerneusten Treiber drauf? Kann es sein dass es ausschließlich die neuen Nvidia GTX 260/280/285/275 sind?


    edit: ich hatte Begriff statt Griff geschrieben :D

    17" CRT muss weg > Am liebsten hätte ich aber einen perfekten Flachbildschirm ohne Nachteile zum CRT :(

    Edited once, last by x-morph ().

  • Das Schwarzwerden scheint rein die Karten der GTX Reihe zu betreffen, ergo alles mit dem G200 Chip von Nvidia (GTX 260/275/280/285/295). Mag auch durchaus sein, dass manche der Karten mit dem Monitor funktionieren weil der Hersteller in irgendwelchen Dingen vom Referenzdesign von Nvidia abweicht, im Allgemeinen würde ich aber jedem davon abraten den 2452V zu kaufen, wenn derjenige eine der oben genannten Karten besitzt oder sich eine der Art kaufen will.

  • Möchte mich nach langer Abwesenheit noch einmal zu o.g. Thema äussern.
    Ich habe schon vor vielen Monaten in diesem Thread auf das Schwarzwerden hingewiesen.
    Einige User haben mir vorgeworfen ich solle lieber mal meinen Rechner besser "einstellen", oder überprüfen.
    LG selbst hat mir mitgeteilt, daß es diesbezüglich keine Probleme gibt.


    Wenn ich mir das so durchlese habe ich damals wohl doch recht gehabt und der LG hat einen Serienfehler.
    Wie in einem Posting bereits erwähnt, dürfte es vielen Usern nicht einmal auffallen, daß ihr Monitor alle paar Tage oder Stunden kurz schwarz wird.
    Da LG selbst keine Austauschmonitore dieses Typs anbietet, denke ich, daß es schlichtweg keine fehelrfreien TFT`S gibt.
    Wahrscheinlich tritt dieser Fehler auch nur bei bestimmten PC Konfigurationen auf.


    Gottseidank habe ich damals den TFT nach mehrmaligem Tauschen zurückgegeben.

  • Gottseidank habe ich damals den TFT nach mehrmaligem Tauschen zurückgegeben.

    Hallo Community,


    ich selbst such(t)e fuer mich einen TFT es sollten aber 24" sein und 1920x1200 Aufloesung tragen, ich blaetterte unzaehlige Websites durch, Foren, Preis Vergleich Websites und was sich noch alles so rund um TFTs dreht. Letztendlich fand ich den Test von Prad.de ueber den LG W2452V las den Bericht komplett durch dabei vernachlaessigte ich etwas die Diagramme, da sie fuer mich eher weniger von belangen sind. Nun sah ich den Preis und bestellte dieses Geraet, es befindet sich auf dem Weg zu mir. Ich muss zugeben ich war schon etwas genervt, ich moechte nicht sagen das ich geizig bin aber ich agiere gerne Preisbewusst, nundenn die Bestellung war endlich raus es ist auf Dauer auch ermuedent sich hauptsaechlich mit TFTs zu beschaeftigen Informationen zu kompensieren und danach zu Urteilen.


    Dann der quasi Schlag ins Gesicht, das Geraet wuerde einen 'Serienfehler' mitbringen, ich war etwas entsetzt jetzt ringt man sich endlich mal durch sich solch ein TFT zuzulegen und dann gleich so etwas?, ich werde das Geraet bekommen dank unserem Fernabsatzgesetz bin ich auch noch auf der sichereren Seite... (Es waer auch zu schoen gewesen ein guenstiges und gutes Panel zu bekommen)


    Allerdings stellen sich bei einem solchem hin & her einige Fragen, sporadisch und nicht reprodzierbar sind ja klar, allerdings 'wie sporadisch' moeglichkeiten Jenes einzugrenzen das Jemand erwaehnt binnen einer Nutzung von 8h 2x, 4x, 8, 100x und ist das Bild einfach nur "weg" in dem Sinne als wuerde das Signal abbrechen? oder eher als das man nur schwarz saehe auf dem Monitor?. Dieser Fehler scheint bei kompromitierten Geraeten direkt aufzutauchen und nicht erst nachen Wochen oder gar Monaten der Nutzung. Ich habe hier erlesen koennen das es angeblich auf nVidia Karten bezogen sei, dem wiederspricht aber da ich auch von Ati Nutzern negatives lesen konnte.


    Nundenn ich kann nur hoffen Wissen tu ich es (noch) nicht, das wenn der Fehler auftritt er es sofort tut und nicht erst nach 1,5 Jahren in meinem Besitz. Solch ein Fehler ist ein Absolutes K.O. Kriterium egal ob ich spiele, arbeite oder Filme genieße. Ich selbst bin eher das Arbeitstier meine Frau aber die Zockerin das steckt natuerlich aber auch an, es gibt ja einige interessante und gute Spiele, die stehen aber auf einem anderen Blatt. In einem Shooter ist ein "kurzeitiges Aussetzen" des Panels ja absolut inakzeptabel egal ob Multi oder im Singleplayer Mode. Bei reinen Desktop Anwendungen koennte man nochmal mit den Zaehnen knirschen sofern man keinen anderen Ausweg mehr sieht als drueber hinweg zu sehen (kommt in diesem Fall aber fuer mich nicht in Frage). Hauptsaechlich im Web browsen viele Tabs im Webbrowser viele aktive SSH Connections auf diverse Server. Meine Grafikbearbeitungen belaufen sich dann eher auf geringe Jobs mit zB. The Gimp an Fotos der DigiCam vom letzten Wochenendtripp nachbearbeiten, ein wenig Helligkeit oder Kontrast. Oder was soll man seiner Frau erzaehlen das des Neue Display frei nach Lust & Laune mal kurz den Dienst quittiert, danach froehlich weiter macht? (da haengt doch nacher der Haussegen noch schief wenn ich fuer ihren fragg im Spiel verantwortlich gemacht werde :D).


    Alles in allem bzw. muss ich mich jetzt einmal ueberraschen lassen, vielleicht oder vielleicht auch nicht. Ich bin halt auf der Suche nach einem guenstigen Display, dabei soll es nicht schlecht sein, es muss kein "Geiz ist Geil" Prinzip zum tragen kommen, ich akzeptiere aber die Einschraenkungen im Preissektor bei solchen Geraeten wie zB. dem kleinen Standfuß, oder keine Hoehenverstellbarkeit. Als naechstes stehen hier auf der Liste ein HP Pavilion W2448HC oder ein BenQ V2400W, irgendwo muesste ich doch ein attraktives Display finden was sich gut bis hervorragend eignet, Geraete mit *VA Panel oder IPS habe ich noch etwas weiter nach hinten gestellt, da die Preis Leistung in dem Sektor auch nicht absolut Perfekt ist.


    Falls Jemand noch Vorschlaege hat, oder zu welchen Displays ihr letztendlich gegriffen habt? weil das LG den Dienst verweigerte?.



    mfg

    |
    „Linus is a good developer, but is a terrible engineer. I'm sure that he'll agree with me.“ (Alan Cox)

  • Das Schwarzwerden scheint rein die Karten der GTX Reihe zu betreffen, ergo alles mit dem G200 Chip von Nvidia (GTX 260/275/280/285/295).

    Ich selbst verwende eine nVidia XFX 8800GTX sollte das wirklich Hardware Abhaengig sein, ist klar das LG keinen Serienfehler angibt, wenn sich das angeblich nur auf eine Baureihe von Grafikkarten bezieht.


    So bei mir steht der Brecher jetzt auf dem Tisch, theoretisch wuerden da sich sogar 2 von gut nebeneinander machen, aber ich moecht ja auch nicht uebertreiben. Der Standfuß wie schon bemaengelt kann ich zwar sagen er sieht unterdimensioniert aus, da ich aber mein TFT auf einem ordentlichen Schreibtisch stehen habe, also dicke Arbeitsplatte verhaeltnismaessig viel Flaeche und ich ihn bis auf zum Staubwischen wirklich beruehre ist hier alles im Rahmen.


    Zur Helligkeit Kontrast und den Farben, ich war etwas ueberrascht sehr satt, mir schon fast zu satt und die Helligkeit? ich dacht ich bekomme Hoehensonne, auf 100% Helligkeit agiert er lautlos, dimme ich ihn kann ich ein 'Rauschen' wahrnehmen aber nur lauter wenn ich kein Video Signal anliegen habe. Im Betrieb ist dieses 'Rauschen' eher zu hoeren wenn ich relativ sehr nah an das Display herran gehe, bei 1m Abstand also im Rahmen, als massiv stoerend wuerde ich es aber empfinden wenn ich ohne Musik im Hintergrund arbeiten wuerde und mein Rechner noch etwas "leiser" waer sodass ich davon beeintraechtigt werde.


    Ich habe die Einstellungen auf Helligkeit 6% und Kontrast 8% gestellt so gefaellt er mir zum Arbeiten und surfen am Besten, beim spielen gehe ich im Gamma eine bis zwei Stufen hoch abhaengig von den Gegebenheiten. Im spielen bewaehrte sich das Geraet bis dato hervorragend, meine Frau ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen in Counter-Strike oder Trackmania.


    Videos habe ich vorerst einige Full HD Trailer angeschaut und muss sagen, das Bild gefaellt mir schon bald besser als des meines guten alten Roehrenfernsehers im Wohnzimmer (muss ich hier wohl auch mal umsteigen) viel Spielraum fuer Farbaenderungen und Korrekturen sind vorhanden, frei nach Schnauze des Benutzers gefaellt mir sehr gut, so kann man auch fuer 2 Benutzer unterschiedlichen Geschmacks ein Profil einrichten.


    Aber alles in allem scheint es hier eine "ueberarbeitete" Version zu geben in der sich die Jungs von LG den Text des Testes von Prad zu Herzen genommen haben wenn auch nur marginal, die LED fuer die Power Taste laesst sich im Betrieb auch komplett abschalten, die Schrift fuer die 6 Tasten links sind nicht mehr in Silber sondern in Schwarzem Text gekennzeichnet.


    Und nach ca. 10h Betrieb kann ich das 'schwarz werden' (noch) nicht bestaetigen.



    mfg

    |
    „Linus is a good developer, but is a terrible engineer. I'm sure that he'll agree with me.“ (Alan Cox)

  • Nachdem der Monitor sozusagen bei der Reparatur verschollen blieb, wurde mir der Preis erstattet. Jetzt steht ein Syncmaster T240 auf dem Tisch und ich bin bis jetzt recht zufrieden.

  • **Apology for posting in Australian (My wife can speak German though): )


    I puchased an LG W2452V-PF monitor for my son today. Huge bloody thing!.
    We downloaded the 'forte Manager' program for tweaking the monitor, and would appreciate any suggestions from current users about configuring optimal settings for this screen. This monitor will only be used for 1) Web Browsing 2) Games. It will not be used for TV/VIDEO use.


    Regards,


    PS: Did I say this thing is bright? .Hmmmmm............Could light up a football stadium!

  • Und nach ca. 10h Betrieb kann ich das 'schwarz werden' (noch) nicht bestaetigen.



    mfg

    Tja, warte mal 3 Monate und schau ma, ob es dann nicht doch aus dem nichts auftaucht. Wie ich leider jetzt feststellen musste. BTW, kein Grafikkartenwechsel (habe die 8600 GT). Werde das die nächste Zeit nochmal beobachten, aber wenn sich das nicht ändert, dann hab auch ich hier den Salat. :(

  • Habe den W2452V seit gestern und bin eigentlich total begeistert (der Prad Test hat mir da sehr weiter geholfen - klasse ;) ). Allerdings bin ich auch ein silent Kandidat und komme mit dem Brummen überhaupt nicht klar. Helligkeit auf 100% stellen und dann 90W verheizen, um ein besch...eidenes Bild mittels Grafikkarteneinstellung zu bekommen kommt auch nicht in die Tüte (bereits getestet).


    Werd ihn also zurückschicken und mir nen neuen holen. Als ich den Thread hier so überflog wurde ich auf den W2452T aufmerksam. Der scheint ja im Prinzip fast das gleiche zu sein - nur ohne erweiterten Farbraum (und keine 92% NTSC), HDMI (und daher auch ohne die HD Auflösungen), PIP ....


    Nun die Frage: Ist das wirklich das einzige, worin sich die beiden Bildschirme unterscheiden? Oder gibt es weitere (gravierende) Unterschiede? Wenn ja wäre das wohl ein K.O. Kriterium, da ich von der T Variante bisher keinen vernünftigen Test gefunden hab.


    EDIT
    Als bisher einziger Anhaltspunkt diente mir das (Spezifikationen):



  • Hi,


    habt ihr schon neue Informationen zum Problem mit dem schwarz werden? Ich überlege mir in nächster Zeit einen 24'' Monitor zu kaufen und der LG war in der 200€ Preisklasse bisher recht interessant, allerdings habe ich eine GTX 275, bei der es ja anscheinend zu diesen Problemen kommen kann.
    Ist denn die aktuelle ATI-GraKa-Generation nicht betroffen?

  • Hmm ich schwanke zurzeit zwischen dem LG und dem Samsung T240 ...
    Aber diese Problematik mit dem Schwarz werden macht mich stutzig ... sollte ich lieber den Samsung nehmen ?
    Oder ist der LG soviel besser ? Welcher der Beiden interpoliert denn besser ?


    Über ne kurze Antwort würde ich mich freuen, verzweifel im Moment ein bisschen weil ich mich nicht entscheiden kann ;)