LCD TV Full HD oder HD Ready bis 1000€

  • Hallo allerseits,
    ich habe mir überlegt einen neuen LCD TV anzulagene
    mein budget geht bis 1000€


    ich habe 2 zur auswahl die ich mir schonmal rausgeschrieben habe


    --> http://www.amazon.de...er/dp/B00175TJ7W/ref


    und


    --> http://www.amazon.de...nseher/dp/B00175PRIC


    Da ich mich mit Fernsehern nicht so gut auskenne würde ich mich über eure Hilfe Freuen.


    Wegen HD-Rdy und Full HD wie genau wirkt sich das in meiner Alltagssituation aus ?
    Im bezug auf Filme-DVD und normales Fernsehen.
    Normal 70% DVD 30 %


    Noch was:
    da ich ein unerfahrener Internetkäufer bin frage ich mich wie das ist bei Onliekäufen mit Gearantie
    Ich stelle mir das ziemlich umständig vor wenn was kaputt ist.
    Welche seiten haben denn einen gfuten Suppport wo man mit relativ wenigem Aufwand den Fernseher evt zurückschicken kann
    Oder muss ich da nur zu den einzelnen Vertragswerkstätten von der Firma gehen?
    Ich wohne in Saarbrücken wie kann ich heruasfinden ob dort in der Nähe eine ist ?
    Danke schon mal
    Jonas


    P.S. falls ihr noch andere Fernseher habt die ihr mir empfehlen könnt ich bin bereit für alles :)

  • Sind beides gute Geräte. Wenn du innerhalb der nächsten Jahre Blu-Ray oder HDTV anschaffen willst, würde ich lieber Full-HD nehmen. Allerdings musst du berücksichtigen, dass 32 Zoll dann je nach Sitzabstand schon zu klein ist. Das 1080p Bild ist sehr hochauflösend und bei normalen Sitzabstand kann dein Auge diese Auflösung gar nicht verarbeiten. Bei 32 Zoll solltest du maximal 2m vom TV entfernt sitzen (bei 1080p Material, bei PAL auch gerne mehr). Bei einem normalen TV-Abstand von etwa 3m würde ich ich einen 40/42 Zoll empfehlen. Ein Sony 40W4000 wäre aber schon etwa 100€ über deinem Budget.


    Wenn du dir einen LCD anschaffst, stell bitte (falls noch nicht geschehen) deinen TV-Empfang auch auf DVB um. Sonst wirst du wenig Freude haben.


    Garantie hast du bei Onlinekauf natürlich auch. In den meisten Fällen (wenn man bei einem guten Anbieter gekauft hat) ist es sogar weniger umständlich als eine Reklamation beim Händler vor Ort. Bei letzterem musst du meistens den TV wieder einpacken und dann zum Laden schleppen, damit der ihn dort untersucht. Ein Onlinehändler wird in 90% der Fälle eine Spedition beauftragen, das defekte Gerät bei dir abzuholen. Du musst es also nur einpacken und parat stellen. Meistens geht der TV dann direkt zu einer Vertragswerkstatt des Herstellers.


    Gute Händler kannst du bei einschlägigen Preisvergleichen ermitteln. Schau dir vor dem Kauf einfach die Kundenbewertungen an.

  • Quote

    Original von 12die4
    Wenn du dir einen LCD anschaffst, stell bitte (falls noch nicht geschehen) deinen TV-Empfang auch auf DVB um. Sonst wirst du wenig Freude haben.


    Wie kann ich das umstellen und was ist DVB ?


    Also ich hohl mein Fernseheanbieter is Kabel Deutschland


    Ich denke ich werde mich für den 2 Fernseher entscheiden
    und werde ihn über Amazon kaufen


    Wie ist das bei Amazon, wenn mein Gerät defekt ist ?


    Danke,
    Jonas

  • Frag doch einfach mal nach, welche digitalen Sender du ohne Zusatzabos (neben den normalen Kabelgebühren im Monat) empfangen kannst. Ich glaube Kabel Deutschland verschlüsselt einige Privatsender im DVB Bereich, sodass du ein paar Euro im Monat dazu zahlen müsstest. Bei KabelBW bekommt man dagegen z.B. über 200 Sender kostenlos.


  • Nach zwei Minuten Suche auf deren Website gefunden. Das nächste Mal könntest du dich darum aber auch bemühen...
    Auf der erste Seite sind die Abo Angebote. Seite zwei listet alle kostenfreien digitalen Sender im KabelDeutschland Netz.

  • danke :)


    ich habe übrigends den 2ten jetzt bestellt und warte nur auf seinen ankunft
    ;)


    Noch 1 letzte frage:


    Ich hab schon ein paar mal gegoogelt und nichts gefunden.
    Mein Anliegen ist, dass ich schon ein paar mal gelesen habe dass die konfiguration also die einstellungen am Anfang nicht so gut sind und daher wollte ich gerne wissen wo ich dann evt gute einstellungen herbekommen kann ?


    Danke
    Jonas

  • Einfach ausprobieren und nach Belieben einstellen. Alternativ kannst du dir auch eine Test-DVD kaufen, die die optimale Abstimmung der Optionen ermöglichen soll.


    Von Burosch gibt es die Grundfunktionen kostenlos zum Download, z.B. hier:


    Die Vollversion kostet 20€:

  • Hey klasse :)
    also ich habe nun heute endlich mein heiß ersehntes gerät erhalten und ich muss sagen der 1 eindruck ist super.
    SIeht geil aus
    Leichte bedienung


    nur 1. Problem habe ich.


    Am anfang konnte ich bei den Grundeinstellungen auswählen ob ich Kable oder Satellit habe und dann suchen.
    Sowiet sogut ich habe natürlich auf kabel gedrückt weil ich ja kabel hab :)
    dann suchte er fleißig und fand auch ziemlich viele sender.
    Das Problem ist
    Ich kann in den Einstellungen einstellen ob ich auf analoges oder digitales fernsehen stellen möchte.
    Klar das ich digital nehme (wegen bild ;)) nur das problem ich kann zwar bei digital die sender aufrufne aber ich habe kein bild und kein sound so als würde er nicht auf die sender zugreifen können ich kann nur Ard und ZDF sehen.
    Bei analog hingegen habe ich zugriff auf alle sender nur in mäßiger bildqualität


    Wenn ihr versteh was ich meine würde ich mich pbr eine rech schnelle antwort freuen :)


    Danke Jonas

  • Im digitalen Kabel sind idR alle Sender bis auf die oeffentlich rechtlichen verschluesselt. Genau darueber hast du dich doch mit 12die4 schon auf ersten Seite dieses Threads unterhalten, er hat dir gesagt was zu tun ist und du hast danke geantwortet. (??????)

  • drüber wie ich die sender entschlüsseln kann ?
    mm sry wenn ich bisl aufm schlauch stehe aber wie ich die entschlüsseln kann wüsste ich jetzt nicht.
    Wenn du helfen willst mach das aber wenn du nicht willst ists okay


    Noch was ich rede nicht von extra sendern sonder sendern wie Sat 1 ProSieben etc

  • Wenn ich nicht helfen wollte, haette ich nicht gepostet.
    Du schriebst:"Noch was ich rede nicht von extra sendern sonder sendern wie Sat 1 ProSieben etc."
    Ich schrieb zuvor: "Im digitalen Kabel sind idR alle Sender bis auf die oeffentlich rechtlichen verschluesselt." Hast du das ueberhaupt gelesen oder weisst du nicht, was die offentlich rechtlichen sind? :) (nicht boese gemeint, reine Verstaendnisnachfrage).
    12die4 schrieb zuvor: "Ich glaube Kabel Deutschland verschlüsselt einige Privatsender im DVB Bereich, sodass du ein paar Euro im Monat dazu zahlen müsstest" und verwies dann im folgenden auf eine enstprechende Uebersicht, die du wohl auch zur Kenntnis genommen hast ("danke") Insofern war mir nicht klar, dass du hier nochmal Ausfuehrungsbedarf hattest.
    Also noch einmal zusammengefasst: Um auch nicht oeffentlich-rechtliche Sender zu empfangen (siehe Tabelle von 12die4) musst du bei Kabel Deutschland ein entsprechendes Abo abschliessen. Das kannst du ueber die homepage tun.

  • Entschlüsseln kannst du die Sender nur, wenn du bei KabelDeutschland ein entsprechendes Abonnement abschließt und dafür eine monatliche Gebühr bezahlst.


    Wenn du also Premiere anwählst oder Sat.1 Comedy, AXN oder ESPN Classics, ist es klar, dass du kein Bild und Ton bekommen wirst. Normalerweise müsste da der TV auch eine entsprechende Meldung einblenden.
    Sender wie z.B. ARD, ZDF, ZDFinfo, DSF, RTL, Sat.1, DMAX oder der Schmuckkanal (Pflichtprogram :D) solltest du aber problemlos sehen können.
    Sortiere dir doch einfach die Programmliste, dass du die unverschlüsselten Sender an erster Stelle hast.


    Genaue Liste wieder hier unter "Digitale Free-TV-Sender".

  • Nein, leider falsch. Wie ich schon oben geschrieben habe, sind bei Kabel Deutschland nur die oeffentlich-rechtlichen Kanaele nicht verschluesselt. Selbst fuer die regulaeren privaten (Sat 1, Pro 7, etc. pp.) braucht man ein Abo, dort fuer 12.90 im Monat (laut Homepage).


    edit: Ich sehe gerade, die bezeichnen die Privaten auch als Free-TV. Das ist sehr irrefuehrend, da man dafuer auch eine Smartcard braucht (fuer eben die 12.90). Siehe auch die kleine Anmerkung 2 bei den oeffentlich-rechtlichen.


    Und oh Gott, was taete ich bloss ohne den Schuckkanal?!?! :D

  • Das Abo für 12,90€ ist das "Kabel Digital Home" Paket. Das hat also mit den normalen Privaten nichts zu tun, sondern ist für die Sender, die hier auch gelistet sind.


    Jomasio : Ruf mal bei KabelDeutschland an und verlange Klartext. Der Saftladen scheint ja echt nicht in der Lage zu sein, ihre Produkte eindeutig zu beschreiben.
    Auf dieser Seite steht, dass eine SmardCard im digitalen Kabelanschluss inklusive ist. Ihr habt dort einen Kabelanschluss, also habt ihr ein Anrecht auf eine SmardCard. Setz dich mit denen in Verbindung. Dann kannst du auch RTL und Co gucken, brauchst für deinen W4000 aber vermutlich noch ein CAM. Frag bei der Gelegenheit auch gleich mal nach, was für eine Verschlüsselung die verwenden. Dann kannst du ein passendes CAM kaufen und den TV damit nachrüsten.

  • 12die4 : Ist schon schlimm, wenn man so ein Angebot erst intepretieren muss, find ich auch. :)
    Ich verstehe das so: Technisch ist es ja so, dass das digitale Kabel in der Regel im selben Netz und ueber die selben Kabel gesendet wird, wie das analoge auch. Es liegen also beide Signale an. Um das digitale Kabel nutzen zu koenne, geht man zu seinem Betreiber und macht ein Abo darueber. Dann kriegt man die Smartcard mit den Standardsendern (privat und oe-r).
    Das hat er aber nicht getan. Er schliesst wenn ich es richtig verstehe seinen Fernseher mit integrierten DVB-T Rec. an die Kabeldose an und greift somit das oe-r Kabeldigital ab, das der Anbieter ihm nicht verwehren darf. Den Rest bekommt er nur, sobald er Kunde von Kabel Deutschland Digital wird, nicht fuer 12.90 im Monat wie ich erst geschrieben hatte, sondern als update aufs analoge Kabel fuer knapp 3 Euro monatlich, wobei er evtl. gar 5 Euro zahlen muss, da der Receiver seines Fernsehers wohl die Smartcard nicht lesen wird koennen. Siehe:
    Oder haenge ich da irgendwo?

  • Stimmt. Aber weißt du was? Ich hab ehrlich gesagt keinen Nerv, mich damit auseinander zu setzen. Soll sich jomasio mit den Wunderlichkeiten bei KabelDeutschland auseinander setzen. Ich bin froh, dass ich bei KabelBW bin. Da ist alles viel einfacher. ;)
    Theoretisch müsste der Sony in der Lage sein, die SmardCard von KabelDeutschland zu entschlüsseln, es sei denn die haben auch schon auf VideoGuard umgestellt. Falls nicht, reicht ein entsprechendes CAM, mit dem man über das CI-Interface, den Sony erweitern kann. Ist nur die Frage ob sich das rechnet, denn ein CAM kostet so 50-70€ und da sind die 3€ extra im Monat für einen Leihreceiver vielleicht sinnvoller (dann aber ohne HDTV Support).