Gebrauchtes VA-Panel oder neues TN-Panel?

  • Hallo Leute.
    Ich hab mich schon ein wenig eingelesen. Hatte schonmal einen Thread aber da war die Ausgangslage noch etwas anders.


    Also ich will einen Monitor. Eigentlich für Bildbearbeitung, aber diese MVA/PVA Panels sind mir einfach zu teuer.


    Darum wollte ich mal fragen ob es bei TFTs Sinn macht gebraucht zu kaufen.
    Ich habe höchstens 200 Euro. 19" sollten mir reichen, wenn möglich Breitbild also 16:10/16:9 (zweiteres istwohl eher selten, oder? brauch ich auch nicht ist mir ziemlich egal)


    Gibts da am Gebrauchtmarkt was Gutes?


    Sonst werde ich zu einem TN-Panel greifen, auch wenn es nicht so gut für meine Anwendungen geeignet ist. Ich brauche ein neues (altes halb kaputt^^)


    Was könnte man da empfehlen, wenn es ersteres (VA-Panel) nicht gibt.
    Da würd ich auf jedenfall Breitbild nehmen. Mehr als 22" müssen es absolut nicht sein. 19" bei besserer Qualität und/oder besseren Preis reichen aber auch.


    Würde mich sehr über eure Antworten freuen.


    lg Dominik


    PS: wegen TN-Panel werd ich mir die TEsts hier noch durchlesen. Bei gebrauchten würde ich aber eure Hilfe sehr benötigen.

  • Wie wäre es mit dem: (AOC LM2028, 20.1", 1400x1050, VGA, DVI)
    Ich habe den bei einem Kollegen neben einem ASUS PW201 stehen, der AOC deklassiert den Asus in JEDER Beziehung. (Bildqualität)
    Okay, den Asus zu deklassieren ist nicht schwer, aber der AOC macht ein sehr gutes Bild.

  • Quote

    Original von IcyMike
    Wie wäre es mit dem: (AOC LM2028, 20.1", 1400x1050, VGA, DVI)
    Ich habe den bei einem Kollegen neben einem ASUS PW201 stehen, der AOC deklassiert den Asus in JEDER Beziehung. (Bildqualität)
    Okay, den Asus zu deklassieren ist nicht schwer, aber der AOC macht ein sehr gutes Bild.


    Ist aber kein 16:10 sondern 4:3 und für den Preis bekommt man auch schon gute 22'.

  • Ich weiß das der Preis sehr knapp bemessen ist, aber in nächster Zeit bekomm ich nicht mehr zusammen und ohne guten Monitor (sitz grad vor einem 17" TN Panel das alle paar Sekunden von rosa auf blau wechselt :D (liegt am Monitor hab schon mit einem anderen Monitor getestet...))


    Mit 4:3 muss ich mich wohl anfreunden, bzw. weiter damit leben. Aber das kann ich eher verkraften als "schlechte" Farben. Darum danke für den Tipp (AOC). Den Asus hab ich auch schon gesehen, denke aber nicht das ich genügend Geld aufbringen kann...


    Beides wäre natürlich toll, aber eben neu zu teuer. Darum nochmal die Frage ob es bei einem Gebrauchtkauf bedenken gibt?

  • generell würde ich sagen es hängt davon ab ob du vorab die möglichkeit hast das gebrauchte gerät anzusehen bzw. zu testen.
    damit kannst du defekte ausschliessen.


    bei nem kauf auf ebay oder sonstirgednwie über's web weis man nie was man bekommt, und sitzt hinterher eventuell auf einem müllberg ohne funktion.