Eizo 2431 Alternative?

  • Hallo Therion!


    Vom Eizo 2432 ist hier nicht die Rede.
    Außerdem hat auch der Eizo 2432 keine Wide Gamut Panel. Der Eizo 2432 ist der
    Nachfolger vom Eizo 2431.


    Einen Schalter bei dem man den Farbraum umstellen kann gibt es nicht. So einfach ist
    das leider nicht.


    Grüße
    Winston Smith

  • Dachte jemand hätte hier gefragt, ob es sich lohnt auf den Nachfolger zu warten.


    Schau mal hier: http://www.testberichte.de/p/e…s2432w-h-testbericht.html


    Da steht 96% Adobe RGB Abdeckung, daher schließe ich mal auf ein Wide Gamut Display.


    Wie gesagt, ich stehe mit Wide Gamut auf dem Kriegsfuß. Bei TN Paneln ist das nicht so tragisch, weil da sind die Farben eh normal flauer und wirken dann gesättigter durch WG, wenn natürlich trotzdem falsch. Aber bei einem PVA ist das eindeutig zu viel des guten und manche Farben sind zu knallig.


    Und so ein Schalter gibt es wohl im TV Bereich, Sailor Moon hatte sowas mal erwähnt.


    UPDATE: Finde den Eizo eigentlich auch überteuert und habe mich nach einer Alternative umgesehen. Leider scheiden die meisten Geräte durch ein Wide Gamut Display aus. Das einzige Gerät, dass ich gefunden habe ist der NEC MultiSync 24WMGX³.


    Wobei ich da prsönlich das Design grausig finde, dann bin ich ein Freund von Ruhe, da könnte mich das Betriebsgeräuch stören. Und zu guter letzt ist der Eizo bei der Farbwiedergabe trotzdem noch etwas genauer, die deltaE Abweichungen sind geringer. Der Schwarzwert ist auf dem Papier auch noch etwas geringer und was deutlich auffällt ist der Unterschied im Kontrast (kalibrierte jeweils auf sRGB). Da kommt der Nec auf 699 und der Eizo auf 1182. Heißt das nicht, dass das Bild auf dem Eizo einfach brillianter wirkt? Wie äußert sich ein höherer Kontrast bei gleicher Helligkeit?