TFT mit "gutem" Panel (für DSLR-RAW Fotografie, WWW, Office, Video/TV) für wenig Geld?

  • Hallo Ihr Lieben!


    Demnächst wird mein meist leider nervig lauter Dell M1530-Laptop einem familientauglichen PC für zuhause weichen. Da ich sehr gern mit meiner Canon (derzeit EOS 500D) in RAW fotografiere, soll der zugehörige Monitor vor allen Dingen eins können: Meine wenigen wirklich guten Fotos in voller Pracht darstellen! Auch wird er sehr intensiv für den Aufenthalt im WWW eingesetzt werden, danach folgen Office und Video/TV-Nutzung.
    Zuerst war ich recht vernarrt in Displays mit FullHD-Auflösung, aber da man dort für wenig Geld (maximal 300 Euro) nur TN-Displays bekmmt (24-26"), ist natürlich nichts wirklich gutes zu erwarten...
    Mir kam jedoch zum Glück der Gedanke, dass wir in den nächsten Jahren wahrscheinlich eh nicht viel HD-Material schauen werden, auch wenn der PC evtl. ein BD-Laufwerk bekommen wird - wahrscheinlich werden wir generell nicht viel Video damit schauen. Damit ist die HD-Auflösung wohl nicht so wichtig. Somit bin ich bei Euch zufällig auf den NEC 2070NX gestoßen und habe bei eBay geschaut, und tatsache, dort bekommt man ihn *neu* für nur 189,- Euro. Ansonsten wirkte nur noch der Dell Ultrasharp 2209WA bei unserer Preisgrenze halbwegs interessant. Das Gerät ist zwar theoretisch etwas größer als der NEC, faktisch wahrscheinlich aber aufgrund des Widescreen-Formats nicht wirklich. Welches der beiden Geräte fändet Ihr empfehlenswerter, vor allen Dingen wenn man bedenkt dass der NEC ja nicht unbedingt mehr das neueste Gerät ist?
    Welche anderen günstigen aber guten Geräte könnt Ihr sonst noch empfehlen?


    Dankschön! :-)


    Beste Grüße,
    Christian

  • Mit dem Dell hast Du schon das derzeit günstigste Modell gefunden, was auf ein höherwertiges Panel setzt. Günstigere Modelle bei etwa identischer Ausstattung mit VA oder IPS Panel sind mir nicht bekannt.