Gibt es keine Informationen zum Eizo S2433?

  • Ja, er befindet sich gerade bei prad im Test. (Aber wer weiß, wann der erscheint ;))
    Es gibt aber sonst keine Nutzerberichte, auch keine Reviews - was ist da los?


    Ist das nicht ein FX2431 mit weniger Anschlüssen und weniger Betriebsmodi?
    Der FX hat bei prad ja sehr ordentlich abgeschnitten, kostet allerdings auch fast 900 €, der S2433 nur gut 700 €.
    Der S2433 hat allerdings nur 92% Adobe RGB, der FX 96%. Heißt das automatisch, dass unterschiedliche Panel verbaut werden oder wurde der Farbraum evtl. künstlich verkleinert? Wenn das gleiche Panel wie beim FX drin ist, sollte ja theoretisch auch die Bildqualität (Schwarzwert, Graustufenauflösung) gleich gut sein.

  • Hat mich auch schon gewundert das nirgens vernünftige Testberichte zu finden sind. Der Prad Test lässt ja auch schon ca. 4 Monate auf sich warten. Keine Ahnung was da los ist.
    Nachfragen im "Wunschtestgerätethread" ist ja scheinbar auch verboten. Dort wird man gleich vom mod zurechtgewiesen wie man sich nur herrausnehmen kann eine solche Frage zu stellen. ?(
    Nun ja...bleibt nur abwarten und hoffen übrig.

  • Hi,


    ich hab ihn jetzt seit kurzem vor mir stehn. Hatte vorher einen SX2462, eigentlich ganz gut, aber der White-Glow war mir fuer shell Arbeit dann doch zu stark, also wollte ich ein PVA. Eigentlich haett ich den SX2461 genommen, aber den gibts ja anscheind kaum mehr und Eizo bietet keinen Ersatz in der Preiskategorie. Ich stand also vor der Wahl: CG241W um 1450.- oder S2433W um 750.- . Kurz gesagt, ich als nicht Grafiker hatte eigentlich gar keine Wahl und hab deshalb den S2433 genommen.


    Mein erster Eindruck nach ca. 30min: :?:

    • Kristall-Effekt (antiglare coating): Einsame Spitze bei dem Ding, man merkt fast garnichts, kein nerviges glitzern. Seit ein paar Jahren habe ich einen S1910k, beim dem es faellt es schon etwas auf, aber bei weitem nicht so schlimm wie bei den IPS Panels von LG Philips. Hab den SX2462 und den NEC 2490wuxi2 ausprobiert, beide vermutlich das selbe IPS und katastrophales glitzern gehabt.


    • Lautstaerke: ab ca 27% Helligkeit (bei 50% Kontrast) abwaerts gibt er ein zirpen - wie von ner Grille - von sich :( hmm, muss noch schaun ob mich das stoert). Bei den IPS hatte ich hier keine Probleme.


    • Lichthoefe: Ganz leicht in der rechten unteren Ecke, absolut ok. Sonst einwandfrei, bin begeistert :)


    • Flecken / Verfaerbungen: Hatte da mit den LG Philips Panels auch Probleme. Beim WUXI2 wars arg, der SX hatte eine ganz leichte, grossflaechige Verfaerbung, hat mich aber nicht wirklich gestoert. Das Samsung PVA des S2433 hingegen ist einwandfrei :love:


    • Farben: der S2433 hat ja leider wide gamut, keine 6-Achsen Farbsteuerung (nur RGB) und ist glaub ich auch nicht hardware-kalibrierbar (kenn mich da nicht aus)? Da muss ich auf jeden Fall noch etwas testen, kann im Moment keine Aussage dazu treffen.


    Es ist ein Jammer, aber unser einer bleibt in dieser Preisklasse kaum was anderes uebrig. Zumindest mit meinen Anspruechen nicht: wenig glitzern, kein white-glow wegen arbeitem mit shell, halbwegs gutaussehend, keine Flecken oder Verfaerbungen.


    PS: Aus versehen hab ich ein Model mit rundem Standfuss gekauft, doch was fuer ein Gluecksgriff! Mit dem Teil gelingt es sogar,das untere Ende des Monitors bis ganz an die Tischplatte abzusenken, viel ergonomischer als der Zweibeiner!


    lG

  • gigaloop


    Danke für die Eindrücke! Eine Frage noch: Ist der Monitor denn bei >27% Helligkeit nutzbar oder immernoch zu hell? Wenn man den Monitor garnicht bei so niedriger Helligkeit betreibt sind mögliche Geräusche in diesem Bereich ja auch nur halb so wild.

  • DoubleJ


    Naja, sowas is ja sehr subjektiv. Hab jetzt den Custom Modus, da kann ichs auf bis zu 20% runter regeln (vorher sRGB). Mir is es trotzdem ein Euzerl zu hell, habs auf 12 eingestellt. Mittlerweile faellt mir das Zirpen eigentlich nicht mehr auf. Arbeitskollegen haben schon behaupted, ich sei ueberempfindlich. Naja, allerdings gibts bei uns keine Waende, ueber meinen ganzen Blickwinkel hinweg hab ich nur Fenster vor mir.


    Mein PC ist zwar auf Stille ausgelegt (Antec P180, 120mm), jedoch hat er auch schon ueber 3 Jahre am Buckl und ist dementsprechend imho auf nicht mehr akzeptablen Silent-Level. Wenn ich ne Decke drueber haeng, hoer ich es wieder. Vielleicht kann man sich ja dran gewoehnen. Mach mir aber schon Sorgen wegen meines naechsten builds, sollte eigentlich ultra silent werden.


    Naja, vielleicht kann ja der Eizo Service helfen.


    P.S.: sorry das es so lange gedauert hat..