Samsung P2770HD (Prad.de)

  • Hi,


    Quote


    Die Farbeinstellungen mussten im OSD etwas korrigiert werden. Für die Kalibrierung auf den sRGB-Standard haben wir folgende Einstellungen gewählt: Helligkeit 35, Kontrast 95, R=64, G=55, B=21.


    We used following settings for the calibration on sRGB (6500K): Brightness: 35, Contrast: 95, Red: 64, Green: 55, Blue: 21.


    Martin

  • Der letzte Beitrag ist lang, lang her, ich hoffe trotzdem jemand kann mir helfen.
    Ich bin auch super zufrieden mit dem Monitor, allerdings hab ich folgendes Problem:
    Der Monitor läuft bei mir über HDMI als zweiter Monitor an meinem Laptop (Acer Aspire 5740G, Intel Core i5, ATI Radeon 5650, 6GB RAM). Natürlich läuft die Auflösung auf 1920x1080, der Monitor ist als 2. Monitor eingestellt, also mein Main-Desktop liegt immer noch auf dem Laptop.
    Wenn ich nun eine .avi-Datei oder ne BluRay abspiele und diese auf dem Monitor läuft, dann läuft sie nicht flüssig, sondern hat dauernd Ruckler drin, bzw. die Wiedergabe läuft nicht 100%ig flüssig.
    Das Problem tritt auch auf, wenn ich mein Laptop-Desktop auf den SyncMaster schicke (also Bild nur auf dem Syncmaster) oder auch wenn beide Monitore (Laptop und Syncmaster) das gleiche anzeigen.
    Ich verzweiflfe noch, woran kann das liegen?
    Ist meinem Laptop die Auflösung vllt zu hoch? Oder liegt es an der Zuteilung der Bildschirme? (Laptop=Hauptbildschirm)
    Hoffentlich kann mir von euch jemand helfen....

  • Hmm, da kann ich jetzt auch nur spekulieren.


    Schonmal mit einem anderen, vergleichbaren, Bildschirm ausprobiert? So könnte man ausschließen, dass es am Bildschirm liegt. Ich denke eher nicht, dass es am Bildschirm liegt, sondern ein Software-Problem ist.

  • ich hab das Gefühl, wenn ich die videos mit powerdvd laufen lasse, laufen sie flüssiger als mit vlc oder mpc.


    kennt sich jemand aus mit den Einstellungen vom vlc? das man dort irgendwie dir software-einstellungen umstellt?


    glaub auch nicht, dass es am Monitor liegt, denn aktuelle spiele laufen flüssig ohne ruckler...


    mit einem anderen hdmi-Kabel hab ich es auch schon ausprobiert. das problem tritt auch auf, wenn ich den laptop an einen großen fernseh dran hänge...


    und ich glaub auch nich, dass die grafikkarte das nicht darstellen kann und deshalb Probleme macht....

  • Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich würde dir empfehlen mal in einem anderen Forum zu fragen (Hardwareluxx, Computerbase, Hifi-Forum etc.), die nicht unbedingt auf Monitore spezialisiert sind - dein Problem besteht ja nicht monitorseitig.