LG 37LE5300 (Prad.de)

  • Also ich kann das empfehlen, wenn man nicht sofort eine teure Kamera mit Macro Objektiv kaufen will.


    Ablesung Mikroskop LED 60 Fach TINXI



    Das ist supereinfach und klappt einwandfrei. Einfach an den Schirm heben oder ganz leicht drauf und dann die schärfe einstellen und schauen.
    Für Fotos Digicam davor, etwas reinzoomen und du bekommst klasse Bilder.


    Ich hab das über Deutschland gekauft, das gibts auch über Hongkong aber das ist mir zu unsicher gewesen , ich glaub knapp 6 Euro waren es inklusive Versand.
    War in 2 Tagen da.


    Also das Panel auf deinen Beispielfotos sieht gut aus. Es muss auch nicht zwangsläufig schlechter sein, könnte es aber wenn jemand pech hat :)


    Ob IPS oder nicht kann man in jedem Fall erst sagen wenn man gute Bilder sehen kann.


    Ich bleibe dabei , der erste TV den ich bekommen hatte war ein Frechheitspanel und nicht vergleichbar mit dem was ich bisher hie gesehen habe :)

  • Hallo,


    Erstmal vielen Dank für den Testbericht !


    Dann nun auch nochmal von mir die Frage zum LG37LE5310:


    Ich hatte aufgrund dieses Testberichtes einen LG37LE5300 online bestellt und man hat mir stattdessen den LG37LE5310 zugeschickt und mir gesagt es sei vom Aussehen und technisch ein identischer Fernseher, der einzige Unterschiede läge wohl an einem bereits angewandten Software-Update.


    Nun bin ich etwas skeptisch und wollte sicherheitshalber nochmal die Fachleute hier fragen, ob ich denn 100% davon ausgehen kann, dass der 37LE5300 und der 37LE5310 technisch absolut identisch sind, und ich somit diesen Testbericht (der ja für den 37LE5300 ist) auch für den 37LE5310 gelten lassen kann?


    Ich habe nämlich bereist einen Umtausch regeln wollen, aber wenn dies nicht nötig ist, kann ich das eventuell wieder rückgängig machen.


    Vielen Dank im voraus,


    Lars

  • Ein Umtausch ist sicher nicht notwendig. Irgendwo habe ich mal gelesen dass die letzten zwei Zahlen in einer Modellbezeichnung von LG nur optischer Natur sind, sprich statt einem rötlichen Schimmer am unteren Gehäuserahmen ist dieser weiß oder so ähnlich. Kann natürlich auch sein dass bei diesem Gerät eine aktuellere Firmware oben ist und deshalb so genannt wird. Aber egal wie, es ist sicher nicht zu deinem Nachteil.

  • Ein Umtausch ist sicher nicht notwendig. Irgendwo habe ich mal gelesen dass die letzten zwei Zahlen in einer Modellbezeichnung von LG nur optischer Natur sind, sprich statt einem rötlichen Schimmer am unteren Gehäuserahmen ist dieser weiß oder so ähnlich. Kann natürlich auch sein dass bei diesem Gerät eine aktuellere Firmware oben ist und deshalb so genannt wird. Aber egal wie, es ist sicher nicht zu deinem Nachteil.

    Vielen Dank ! :)


    Ich werde sehen, ob ich den Umtausch noch rückgängig machen kann, vielleicht ist die Sendung jedoch schon unterwegs.

  • Hab mir nun mehr oder weniger alles durchgelesen und bin nur noch verunsichert :(


    Hatte mir eigentlich den 32zoll C6000 von Samsung ausgesucht aber in diversen Meinungenbzw Rezensionen gelesen, dass dieser fürs "Gaming" ungeignet ist. Nun bin ich auf den LG gestoßen und hier das gleiche Problem.
    Welcher von beiden eignet sich denn nun besser für TV und XBox-Spielerei? Oder muss man bei beiden nur diese 100Hz Technik ausschalten?


    danke für die Hilfe

  • TruMotion/MotionPlus solltest du zum spielen immer deaktivieren. Welcher besser ist kann ich leider nicht seriös beantworten da ich den C6000 nicht kenne. Werden sich aber vermutlich beide nicht viel schenken und da du kein Pro-Gamer bist hast du die Qual der Wahl :)

  • Zum Thema JBL Spot 2.1 kann ich sagen, dass diese Boxen, so schön wie sie auch aussehen für den LE 5300 schlecht geeignet sind, da sich keine Höhen / Tiefen mehr einstellen lassen sobald man die die Boxen an die Headphone Buchse anschliesst.


    Der Klang scheppert nur dumpf, es fehlen sämtliche Höhen und Mitten. Im Vergleich zum Sound über AV Receiver mit z.b nem guten Sennheiser Kopfhörer liegen Welten.


    An die Soundkarte des PC angeschlossen klingen sie völlig anders. Da kann man auch Bässe und Höhen richtig einstellen.


    Ich habe keine Idee, wie ich die JBL Spot evtl an meinen normalen Stereo Receiver anschliessen könnte.
    Steckt man den klinkenstecker in die Kopfhörer Ausgangsbuchse des Receivers brummt es sehr unheimlich :)


    Ich werde mir die Teufel Ultima 20 holen und an den Verstärker anschliessen. Ich bin irgendwie total verwöhnt vom Kopfhörer TV schauen/hören über den AV Verstärker und ich wünsch mir den selben Sound auch ohne Kopfhörer.

  • Danke für dein Feedback. Hab mir schon gedacht dass es über den Klinkenstecker etwas schwierig wird, da ich sowas an einem TV aber noch nie ausprobiert habe, konnte ich nichts weiter dazu sagen. Beim 37LE5300 führt somit leider kein Weg am optischen Audioausgang vorbei um externe Lautsprecher betreiben zu können.

  • Mir gefällt der Text auch ausserordentlich gut. Ich habe aus dem Grund meinen 42LE5300 der ja nahezu identisch sein soll nach den Experteneinstellungen kalbibriert und ich bekomme damit ein grausiges, sehr, sehr warmes Bild... Ich vermute also da sieht es dann doch was anders zw. den Displays aus, oder? Also trotz des gleichen Panels?

    I am all abot Wine, Woman and Song. Pretty much in that order... Wait, make that Woman, Wine and Song...

  • Hat mich am Anfang auch etwas irritiert aber LCD TVs sind meistens viel zu kühl eingestellt. Wenn du bedenkst dass der 37LE5300 mit Werkseinstellung einen Weißpunkt von etwa 11000 Kelvin hat und du senkst den Weißpunkt nun auf D65 dann ist dieses Vorgehen für das Auge in dem Moment eine extreme Umstellung. Nach kurzer Zeit hast du dich aber an das neue "Weiß" gewöhnt. Wenn du subjektiv auf ein strahlendes Weiß stehst, dann ist D65 natürlich problematisch.


    Die Panels sind sicher nicht exakt ident aber grob müssten die Einstellungen auch für den 42er gelten - außer dieser hätte ein VA Panel.

  • Mh... Ok... Ich hab's gestern mal was länger ausprobiert und fands es auch noch einigen Stunden noch zu warm. Ich habe die Farbtemperatur dann wieder auf Standard gestellt und sonst alle Einstellungen übernommen und finde es so wirklich deutlich angenehmer.
    Ich musste auch die Beleuchtung etwas stärker einstellen als angegeben, sonst wären bei einem Testbild im dunklen Bereiche nicht voneinander abzugrenzen.


    Gibt es eigentlich einen Tipp um die Schärfe perfekt einzustellen? Ich bin immer noch richtig zufrieden. Wenn ich anhand der Burosch Testbilder die Schärfe auf den ersten Blick perfekt einstelle ist es immer noch so, dass Schriften so aussehen als würden Sie interpolieren.

    I am all abot Wine, Woman and Song. Pretty much in that order... Wait, make that Woman, Wine and Song...

  • PS: Eine kleine Frage noch: Ist das Bild bei einem korrekt eingestellten Bilmdschirm auch unnatürlich rot?

    Nur zur Bestätigung... Wenn das Gesicht wirklich so rot ist ist ja alles ok. ;)

    I am all abot Wine, Woman and Song. Pretty much in that order... Wait, make that Woman, Wine and Song...

  • PS: Ich glaube ich weiß woher die Verwirrung stammt. Kann es sein, dass in der Einstellungstabelle Standard mit Experte verwechselt wurde? Mit den Einstellungen sieht das Bild deutlich besser aus.
    Dies würde auch Sinn machen, da es im Standardmodus ja auch keine seperate Einstellung für horizontale und vertikale Schärfe gibt.

    I am all abot Wine, Woman and Song. Pretty much in that order... Wait, make that Woman, Wine and Song...

  • Die Tabelle im Testbericht stimmt schon. Kann auch daran liegen dass dein 37LE5300 kein IPS Panel verbaut hat und deshalb unsere Einstellungen für deinen LG nicht passen oder auch die Serienstreuung daran schuld sein. Am TV zählt doch letzten Endes dass man subjektiv mit der Bildqualität zufrieden ist. Wenn du mit deinen jetzigen Einstellungen glücklich bist, dann lass sie so :)