NEC 1860NX kaufen! Aber WO? Fernabsatzgesetz????

  • Moin!
    nach langen hin und her habe ich mich jetzt dazu entschlossen einen NEC 1860NX zu kaufen.
    am liebsten würde ich dieses bei einem lokalen anbieter machen (raum hamburg), damit ich mit das tft sofort angucken und auf pixelfehler prüfen kann. leider wird das tft bei mm oder ähnlichen läden nicht angeboten.
    deshalb bleibt mir wohl nur der online-kauf bei mindfactory (oder so).
    aus diesem grund würde mich interessieren wie es mit dem Fernabsatzgesetz aussieht???
    kann ich den bildschirm bestellen, testen und wenn er mir nicht gefällt, einfach zurück schicken?
    oder darf ich ihn gar nicht erst auspacken, damit das fernabsatzgesetz gilt??


    für hilfe wäre ich sehr dankbar
    gruss tomate

  • Ich würde dir raten, bei TFThsop.net zu bestellen. Hier kannst du ohne wenn und aber den Monitor auch wieder zurückgeben werden er dir nicht gefällt und bekommst das Geld erstattet. Generell hast du bei Online-Kauf ein 14-tätgiges Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen.

  • ich habe grad vor ein par tagen ein 1860NX bekommen, den ich bei mindfactory bestellt hatte.
    nach meiner meinung ist der preisunterschied zum tft-shop einfach zu hoch.
    bei MF bekommst du den 1860NX ja bereits für ca. 520,- EUR - bei vorkasse, sogar versandkostenfrei.
    so habe ich das den auch gemacht - und mein vertrauen in den laden (habe dort vorher bereits 4 mal computersachen bestellt) hat sich nur bestätigt.
    es lief alles glatt und der monitor kam nach nur 1 liefertag bei mir an.
    was MF's service bei rückgaben betrifft habe ich auch schon gute erfahrungen gemacht.
    insgesamt sind mir 2 fälle (grafikarte, 17 zoll monitor) bekannt wo das 14 tage rückgaberecht in anspruch genommen wurde und einwandfrei lief.
    ausserdem sind mir 3 fälle (mainboard, 2x festplatten) bekannt wo nach ein par monaten etwas defekt war und getauscht werden sollte. auch das lief einwandfrei.


    daher würde ich dir mindfactory sehr empfehlen.

  • Quote


    nach meiner meinung ist der preisunterschied zum tft-shop einfach zu hoch.
    bei MF bekommst du den 1860NX ja bereits für ca. 520,- EUR - bei vorkasse, sogar versandkostenfrei.


    Wie hoch ist denn der akt. Preisunterschied? Ich habe bisher auch nur positives über TFTShop gelesen und für guten Service wäre ich immer bereit auch etwas mehr zu zahlen.

  • momentan noch 30,- euro. war vor 2 wochen noch 50,- euro.
    da der service bei mf, meiner meinung nach, auch gut ist, finde ich die 30,-/50,- zu viel.

  • Der Preisunterscheid beträgt ganze 29,-€ (Preis: 549,-€). Dafür, daß ich bei TFTshop die Sicherheit habe, keinen FAG-Rücklaufer bekommen zu können wie bei MF, würde ich den Aufpreis gerne zahlen. 29,-€ sind m.E. kein Diskussionsgegenstand für guten Service.

  • Quote

    Original von Weideblitz
    Der Preisunterscheid beträgt ganze 29,-€ (Preis: 549,-€). Dafür, daß ich bei TFTshop die Sicherheit habe, keinen FAG-Rücklaufer bekommen zu können wie bei MF, würde ich den Aufpreis gerne zahlen. 29,-€ sind m.E. kein Diskussionsgegenstand für guten Service.


    Absolut richtig! Ich persönlich würde auch bei diesem Preisunterschied und bei dem bekannt sehr guten Service natürlich bei einem Pradler kaufen!


    Will aber den Service bei MF nicht schlecht machen- im Gegenteil die haben auch einen super Service. Aber bei den doch relativ häufigen Threads zum Thema FAG Rückläufer wäre mir das Risiko einen Rückläufer wegen 29EUR zu bekommen echt zu hoch.

  • Ich hab nen 1860 bei Mindfactory bestellt, ne knappe Woche benutzt und getestet (allerdings ohne die eingeschweissten Kleinteile wie Netzkabel etc aus der Verpackung zu nehmen, Treiber alles aus dem Netz), danach zurückgeschickt und keine Woche später war das Geld wieder auf meinem Konto, inkl Portokosten für den Rückversand.

  • Bei MF sollte man allerdings nicht zu oft was zurückschicken. Ich habe mal von jemandem gehört (ich glaube das war in derem Forum), dass die ihm dann nichts mehr verkaufen wollten.


    Gruss
    jugi

  • Quote

    Original von jugi
    Bei MF sollte man allerdings nicht zu oft was zurückschicken. Ich habe mal von jemandem gehört (ich glaube das war in derem Forum), dass die ihm dann nichts mehr verkaufen wollten.


    ..ist an sich ja auch verständlich und ok, oder, wenn jemand das FAG als großangelegter privater Modelltest mißbraucht? ;)

  • also ich finde es in Ordnung 20 oder 30€ mehr zu zahlen, wenn ich dadurch besseren Service (TFT-Shop) erhalte.
    Ausserdem kaufe ich grundsätzlich lieber bei Spezialisten, als bei großen Supermärkten!

  • Quote

    Original von Weideblitz


    ..ist an sich ja auch verständlich und ok, oder, wenn jemand das FAG als großangelegter privater Modelltest mißbraucht? ;)


    Ja, sehe ich auch so. Dafür ist das FAG ja auch nicht gemacht...



  • Bei TFT-shop gibts momentan einen Rückläufer des 1860NX der fehlerfrei ist. Das wäre doch eigentlich der richtige für dich. Oder?

  • Quote

    Original von T0M4T3
    jo, das wäre der richtige für mich!
    und wie komm ich an den ran??? und warum wurde der zurückgeschickt?


    Hier und Telefonnummer anrufen. Dann wirst du alles erfahren. ;)

  • lässt dich da noch was am preis machen? :D
    tft-shop: 549,00 €
    mf: 513,40 €


    ich finde, der unterschied ist gar nicht mal so gering. und wie sieht es mit der garantie aus? ist es sicher, dass es den tft-shop die nächsten 2 jahre noch gibt?
    deshalb würde ich eher zu mf tendieren.

  • Wen zum Geier interessiert es, ob es uns morgen noch gibt? ;(
    Du bekommst bei den TFT's immer eine HERSTELLER Austauschgarantie.

  • Quote

    Original von T0M4T3
    lässt dich da noch was am preis machen? :D
    tft-shop: 549,00 €
    mf: 513,40 €


    ich finde, der unterschied ist gar nicht mal so gering. und wie sieht es mit der garantie aus? ist es sicher, dass es den tft-shop die nächsten 2 jahre noch gibt?
    deshalb würde ich eher zu mf tendieren.


    da würde ich dir aber abraten... Mindfactory ist in Sachen Service nicht gerade ein edler Ritter in schimmernder Rüstung ;)


    Schau mal so ein TFT ist eine Langzeitinvestition... da ist der Mehrpreis von 35,6€ absolut egal, wenn man dafür Service bekommt. (Das fängt damit an das man kein Retourmedoll (ungefragt) bekommt [wie es schon so mancher von MF bekommen hat) und geht bis zur reibungslosen und unbürokratischen Rückabwicklung im FAG-fall.



    Wenn man schon soviel Geld ausgibt sollte es wenigstens Spaß machen. 8)

  • Also ich stand vor dem selben Problem und habe mich für MF entschieden, da ich mich eh für einen teureren TFT entschieden hatte als geplant und einfach die Kohle nicht hatte. Damals war der Unterschied auch etwas höher, glaube ich !!!


    Ich hatte aber Glück gehabt. Der Monitor war doppelt und original verpackt und hat bisher keinen einzigen Pixelfehler !!! Ich weiß natürlich nicht was passiert wäre, wenn ich ihn hätte zurückgeben wollen.


    Aber so schlecht ist MF wohl auch nicht, wie es viele Meinungen im Forum bestätigen. Man muß halt Bedenken, daß der Service immer etwas bei einem "großen" Anbieter mit einer so großen Produktpalette leidet. Der kann halt nicht auf jeden Einzelnen eingehen.


    Aber ich muß dazu sagen, wenn ich die Kohle gehabt hätte, dann wäre ich auf Nummer sicher gegangen und hätte ihn beim Tftshop bestellt und ein auf Fehlerfreiheit getestetes Gerät ist doch auch ne feine Sache!!!