LG Flatron M2382D-PZ: TV-Gerät oder Monitor? In jedem Fall eine gelungene Kombination (prad.de)

  • Der Test des 23 Zoll Monitors LG Flatron M2382D-PZ ist online. Der Monitor, der eigentlich ein Fernseher ist, konnte im Test überzeugen.


    Alle Fragen zum Test und zum Monitor können innerhalb dieses Themas gestellt werden. Der Testredakteur versucht alle Fragen schnellstmöglich zu beantworten.



    Im Test: LG Flatron M2382D-PZ



    Weiterführende Links zum Thema


    Test LG Flatron M2382D-PZ


    Datenblatt


    Produktvideo

  • Hallo erstmal an die Prad-Community,


    ich interessiere mich für den LG M2382D und warte schon gespannt auf den Testbericht, nun hab ich mich derweil etwas umgeschaut, da ich den Monitor schon seit Längerem ins Auge gefasst hab.


    Allerdings bin ich etwas stutzig geworden, da er ausschließlich über Pixmania.com erhältlich ist.
    Ich meine mich erinnern zu können, dass er vor einigen Wochen \ Monaten im ProMarkt im Angebot war. Jedoch sind alle Bemühungen den Monitor beim Händler (MediaMarkt, Saturn, ProMarkt) gescheitert, da diese den LG entweder nicht im Sortiment haben, nicht bestellen können oder ihn erst gar nicht finden.


    Über Geizhals habe ich festgestellt, dass mehrere Anbieter im britischen und polnischen Markt den Monitor vertreiben.


    Jetzt die Frage(n): Warum ist dieser so schwer erhältlich? Beziehungsweise warum wird er bei uns so gut wie nicht verkauft? ?(


    Ich bin etwas verwirrt und hoffe auf einen schlauen Kopf der mir sagen kann warum das so ist.


    Vielen Dank vorab! ;)


    MfG Mo

  • Das ist uns auch schon aufgefallen. Ich werde mal bei LG nachfragen woran das liegt und wo man den Monitor am besten bezieht. Ich denke Montag/Dienstag werde ich hier eine Antwort posten.

  • Also in Deutschland ist die Markteinführung beschlossen. Aber das wann und wie, also Onlinehandel oder über IT-Fachmärkte ist noch nicht beschlossen. In diesem Fall heißt es noch etwas gedulden.


    Wenn detailliertere Infos verfügbar sind, werde ich es hier posten.

  • Hallo,
    und danke für das gute Review!


    Ich habe mir ein ähnliches Modell gekauft, den LG M2352D-PZ. Die Farben wirken in der Grundeinstellung ein wenig als hätte alles einen ganz leichten Sepia-Stich, weshalb ich sie gerne richtig einstellen würde.


    Da ich es mit tools die ich so gesucht habe nicht geschafft habe, wie hast du das für das Review gemacht? Und, kannst du mir die Settings hier reinschreiben, dann könnte ich die auf meinem Gerät ausprobieren, vielleicht passt es bei meinem ja auch einigermaßen da sich die Geräte ähneln.


    Danke,


    Mfg, Stephan

  • Wir nutzen dafür ein Colorimeter, also ein externes Gerät und entsprechende Software. Die Farbwerte ließen sich im Standardmodus nicht verändern, so dass wir in diesem Bereich auch keine Voreinstellungen vornehmen konnten. Die Helligkeit haben wir auf den Wert 64 eingestellt.

  • Wir nutzen dafür ein Colorimeter, also ein externes Gerät und entsprechende Software. Die Farbwerte ließen sich im Standardmodus nicht verändern, so dass wir in diesem Bereich auch keine Voreinstellungen vornehmen konnten. Die Helligkeit haben wir auf den Wert 64 eingestellt.


    Ok, jetzt nicht bezogen auf die Farbwerte - welche Werte habt ihr alle verändert um das beste Ergebnis zu erzielen? Es würden mich auch die Farbwerte im Experten modus interessieren, und im TV Modus habt ihr ja die RGB Werte angepasst, auch diese würden mich interessieren, da die Firmware meines Monitors in manchen Modi RGB anpassung zulässt. z.b. RGB Helligkeit und ich glaub auch den Kontrast der einzelnen 3 Farben.
    Danke, mfg Stephan

  • Wir haben nur die Helligkeit verändert, den Rest hat die Software gemacht, da sich die Farbwerte nicht einstellen ließen. Den Kontrastregler sollte man wenn möglich nicht verändern.

  • Wir haben nur die Helligkeit verändert, den Rest hat die Software gemacht, da sich die Farbwerte nicht einstellen ließen. Den Kontrastregler sollte man wenn möglich nicht verändern.


    cool danke! Ich bin mitlerweile darauf gekommen, dass mein alter (Referenz) Monitor in iTunes in den Listen weißen Hintergrund hat. Der LG hat aber weiß/graue Streifen. Deshalb ist mir wahrscheinlich der Farbton sepiamäßig vorgekommen, weil der jetzt Grautöne darstellt in allen Anwendungen, die ich davor nie gesehen hab :D
    Also ich denke er ist eh einigermaßen gut justiert, bzw. auf jeden Fall besser als mein alter. :)
    Danke nochmal mfg, Stephan

  • Hi,


    ich habe mir diesen Monitor bei der Cyberport Weihnachts-Aktion gekauft (149€). Eigentlich wollte ich das Teil fürs Schlafzimmer haben, Bild ist super, Ton ist klasse ... ABER ... ich habe unten am Rand, etwas links vom LG Logo einen massiven Ausleuchtungs-Spot. Da geht quasi nen richtiger Halbmond ins Bild rein, was bei Dunklen Filmszenen tierisch nervt ... also mich zumindest, weil ich permanent drauf achte. Im Vergleich zu den Prad-Test-Bildern, ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht.


    Ich habe 2 Fragen ... 1., ist das bei euch auch so oder kann man generell sagen das bei es diesem Produkt zu solchen, Serien bedingten Problemen kommt? 2., was würdet ihr jetzt machen? Das ganze war eine einmalige Aktion und wenn ich Cyberport jetzt anschreibe und sage sie sollen mir ein neues Gerät schicken, wird das nicht klappen. Fernabsatz und zurück geben ist meiner Meinung nach die einzige Option, weil alles andere in Garantiefall und Wartezeit abdriften könnte ... kenne diese Prozedur...


    Gruß,


    der_peter

  • Wir testen ein Gerät und das muss natürlich nicht bedeuten, dass andere Geräte identisch ausgeleuchtet sind. Da gibt es Serienstreuung, keine Frage. Wenn es für Dich nicht erträglich ist, zurück damit. Angebote gibt es immer wieder. Heute z.B. auf Amazon, zwar ein Zoll kleiner: LG 22LS5400