Eizo EV2436W: Erstklassiger Office-Monitor ohne PWM Steuerung - JA oder NEIN?

  • Hallo Prad,


    der EV2436W wird von Euch mit "..ohne PWM Steuerung" bewertet. Jetzt stellt sich wohl heraus, das dies nur bis ca. 18% der Helligkeit der Fall ist? Dann wäre die Aussage irreführend. Was ist nun die richtige Aussage, hat er PWM oder nicht? Und zwar in ALLEN Bereichen, also auch bei 1-17% Helligkeit.


    Ich benötige die Teile für ein dunkles Büro, da bringt es wenig wenn der Monitor bei Tageslicht flimmerfrei ist und EIZO freut sich über weniger Retourenaufwand :-)


    Es wäre eine gute Sache, das offensiv in den Tests zu vermerken.



    Beste Grüße


    Mostwanted

  • Hallo,


    alle fünf neuen Modelle dieser EV-Serie verwenden ein LED-Backlight, welches


    - ab 20% Helligkeit kontinuierlich
    - unter 20% per PWM


    gedimmt ist. So ist die Aukunft von Eizo dazu, und so war es auch mit dem EV2436WFS, den ich mal kurz dahatte. Die 18% sind vielleicht eine subkjektive Grenze, ich habe die PWM mit der Hyndykamera vermessen und auch schon bei 19% festgestellt.


    Wobei: ich bin extrem betroffen von den Auswirkungen der PWM. Aber beim Eizo war das, im Vergleich zu anderen Bildschirmen, die ich schon dahatte, relativ erträglich. Und dann würde ich mir an deiner Stelle mal folgendes klarmachen (ich habe die Daten jetzt nicht im Kopf): man kann diese Monitore von der Helligkleit her irrsinnig weit herunterdimmen, man sieht bei 0% fast kein Bild mehr. Außerdem hat der Prad.de-Test dem EV2436 doch ein ziemlich lineares Verhalten der Helligkeitssteuerung bescheinigt. Die Chance, dass du ihn in einer dunklen Umgebung mit einer Einstellung von 20% oder höher betreiben kannst, ist IMO nicht schlecht. Ich würde die 20% mal aus dem Bauch heraus so auf 60cd/m^2 schätzen.


    Problem ist halt immer das gleiche: wenn man die Dinger doch irgendwo im Fachgeschäft ausprobieren könnte...



    Gruß, Diophant

  • Wir sind die ersten gewesen, die diese PWM-Geschichte getestet haben. Und wir haben eine Messung gemacht, nämlich bei alltagstauglichen 140 cd/m². Die Mehrheit der Nutzer dürfte den Monitor heller betreiben. Und wer entsprechend Umgebungsbeleuchtung einsetzt, der kann immer ohne PWM an dem Gerät arbeiten. Eine absolute Dunkelheit ist nicht empfehlenswert und wo nun die Grenzen sind für den Einzelnen, kann ich auch nicht sagen. Künftig messen wir aber wenn ein Monitor bei 140 cd/m² ohne PWM arbeitet auch bei 0% und wenn dann PWM zum Einsatz kommt, versuchen wir die Grenze zu ermitteln.

  • Hi Mostwanted,


    ich habe mindestens 3x darauf hingewiesen, dass diese Aussage seitens Prad so natürlich nicht stimmt. Auch bist Du nicht der Erste, der durch diese Aussage augenscheinlich verunsichert wird. Es soll halt so sein.


    -volker-