TV als Monitor am PC?

  • Da mein NEC PA301W seit kurzem eine Macke hat bin ich auf der Suche nach einem neuen Monitor. Und da ich aktuell immer noch (wenn auch selten) über ein Röhren-TV glotze dachte ich mir, erschlägst Du beide Fliegen mit einer Klappe, nimmst einen 4K TV und verwendest den dann nicht nur zum fernsehen sondern auch als Monitor am PC.


    Spricht irgend was gegen diese Verwendung?


    Prinzipiell funktioniert das sicherlich, aber kann man aktuelle, bessere (u.a. HDR-fähige) TVs mit den an PCs üblichen Methoden (Spider o.ä.) kalibrieren? Oder sonst irgendwie so wie man es für (semi-)professionelle Bildberarbeitung braucht?

  • Monitore und Fernseher sind für unterschiedliche Anwendungszwecke konzipiert worden. Wer einen Fernseher als Monitor nutzt, muss immer Abstriche machen. Ich kann Dir da nur abraten und erst recht wenn Du an Bildbearbeitung und Kalibrierung denkst.