27-31 Zoll 4k - Adobe RGB - was muss ich ausgeben?

  • Hallo liebes Forum,
    kurz zu meiner bisherigen Monitorgeschichte:

    • lange CRT nutzer
    • Dell 2410
    • Dell 2711

    Beim betrachten und bearbeiten von Fotos möchte ich einen erweiterten Farbraum nicht mehr missen. Zu sehr habe ich mich daran (kalibriert) gewöhnt und sRGB ist dann meistens doch ein arger Verlust an "Bildqualität".
    Der Dell 2410 wurde mir schnell zu klein und die DPI Auflösung war sogar schlechter als die meines CRT Bildschirms, als ich dann zum Dell 2711 gewechselt habe dachte ich zunächst: Jap, das ist der Monitor den ich bis zum ENDE behalten werde. Ja wäre da nicht das störende antiglare Coating, das jedes Bild verkrisselt. Diese "Notlösung" verwende ich jetzt schon sehr lange und mitlerweile wäre ein Upgrade auf 4k vielleicht sogar angebracht, sofern sich die restlichen Attribute nicht verschlechtern.
    In letzter Zeit habe ich folgende Erfahrungen gesammelt:


    Der Dell 2715q meines Mitbewohners gefällt mir eigenltlich sehr gut:

    • Ausleuchtung gleichmäßig,
    • kontrast gut
    • wenig "Glow"
    • sRGB

    Dann habe ich einen LG 31mu97z-b ausprobiert und war sehr enttäuscht:

    • Ausleuchtung ungleichmäßig
    • Farbabweichungen innerhalb des Bildschrimes inakzeptabel (delta C> 5!)
    • dann auch noch extrem Blickwinkelabhängig (obwohl IPS) --> da braucht man mit kalibrieren gar nicht anfangen


    Meiner Frau habe ich einen Dell UP2516 gekauft als es diesen mal für 250€ gab, welch ein schnäppchen:

    • Farbabweichungen sehr gering, nachdem man die Korrektur anschaltet,
    • DPI mäßig super
    • natürlich einen Tick zu klein in meinen Augen


    Jetzt frage ich mich: Welchen Monitor muss ich mir kaufen, um wirklich damit glücklich zu werden? Muss man mit der Anforderung Adobe RGB wirklich fast das 3fache hinblättern weil man dann gleich in der 100% Prof Klasse liegt?


    Aktuell ist ein HP Z25q 5k im Umlauf, zu dem es allerdings nicht so viel im Netz zu lesen gab (zum Dell 2715 5k gibts ja einen nicht so berauschenden Test bei Prad wenn es um die Homogenität geht)

  • Bei deinem Anforderungsprofil würde ich mir die CS Serie von EIZO ansehen. Den CS2730 haben wir getestet: kostet aber so um die 1000 Euro.