Gaming mit 24 Zoll IPS

  • Hallo Leute.


    Habe jetzt ne GTX 1060 und möchte mir einen 24 zoll monitor kaufen. Vermutlich FullHD und 60 hz . Bis 200 euro wäre ok. 144hz werde ich für das Geld eh nicht bekommen und obs mit der 1060 sinn macht ist auch so ne sache. Wichtig wäre mir ein ips Panel da ich das farblich einfach schöner finde. Welcher Monitor macht da am meisten sinn?

  • Wirklich einen klassischen Gaming Monitor wirst Du bei dieser Ausstattung und dem Preis kaum bekommen. Ich habe hier mal nach Deinen Kriterien in unserer Datenbank gesucht.


    Konkret kann ich Dir leider keinen Monitor nennen, weil wir in diesem Bereich fast keine Geräte getestet haben.

  • Und was für einer ist bei deiner Suche raus gekommen?


    Hast Du mal auf den Link geklickt?

  • Der Dell U2417H ist bei uns bezüglich Gaming nicht so gut weggekommen, den U2414H haben wir leider nicht getestet.

  • Ich bin quasi auffeschmissen und weiß nicht was ich machen soll. Habt ihr den keine Lösung für mich? Ich dachte das sei kein problem einem Monitor mit 60hz in full hd zu finden. Ist ja relativ anspruchslos eigentlich. Wäre echt cool wenn ich wüsste was ich mir am besten zulegen soll

  • Du hast halt links und rechts etwas weniger den Sichtbereich. Wenn dich das stört kann man mitunter auch 16:9 erzwingen. Dann hast du natürlich unten und oben leichte Balken. Mich stört sowas nicht da ich kein Profi Ego Shooter Spieler bin.


    MfG
    Pitman

  • Ich habe hier 2x den Dell U2414H stehen.


    Darauf zocke ich auf relativ hohem Niveau DotA, Starcraft und Quake. Kein Input-Lag bemerkbar. Außerdem entwickle ich beruflich Games und bilde mich zuhause hin und wieder selbstständig weiter oder arbeite an meinem Portfolio, weshalb mir eine exzellente Farbrepräsentation wichtig war. Blickwinkel ist, wenn man direkt frontal vor seinen Bildschirmen sitzt und sonst niemand zuguckt zwar eher nicht so wichtig, aber auch absolut einwandfrei.


    Außerdem ist das Modell sehr nett verarbeitet.

    Hatte vorher zwei von LG, die Oberfläche vom Gehäuse war zügig verkratzt, verschmiert und schwierig zu reinigen. Außerdem fingen die Monitore von LG irgendwann an zu knarzen. Mag daran liegen, dass ich die ab und zu transportiert habe und den Standfuß als Ablage missbraucht habe, aber genau so behandle ich meine "neuen" Dell Monitore auch und habe davon in den 3,5 Jahren die ich die beiden Monitore von Dell hier stehen habe noch gar nichts gemerkt, obwohl sie auch schon einige Transporte (inkl. eines Umzugs) hinter sich haben.


    Edit: Soll heißen, dass es für den Monitor von mir eine heftige Kaufempfehlung gibt. Ich bin so zufrieden mit den Monitoren, dass meine nächste Anschaffung wahrscheinlich auch wieder von Dell sein wird.