Medion Akoya P55850 WQHD Geruch

  • Ich habe mir bei Hofer (in Deutschland Aldi) einen Medion Akoya P55850 WQHD, Modell MD 20850, 11/2017 (WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel, 23,8-Zoll LED-Backlight) als Monitor für mein altes MBP 15" gekauft.
    Für meine Zwecke reicht die Qualität dieses Monitors aus.

    Leider musste ich nun feststellen, dass dieser im Bereich links oben (von vorne gesehen und oberhalb des Netzanschlusses) einen deutlichen Geruch nach „Printplatte“ verströmt. Die Rückwand weißt zwar keine heiße Stelle auf, der Geruch ist aber da und nach längerer Einschaltdauer im Raum bemerkbar.

    Der Geruch ist nun zwar etwas geringer geworden, nun aber entlang des gesamten hinteren Lüftungschlitzes merkbar.


    Ich kenne aus Erfahrung wie Pertinax ähnliche oder Epoxy Printplatten riechen, wenn diese durch Bauteile erhitzt werden.

    Eine erhöhte Temperatur lässt sich am Gehäuse selbst nicht feststellen.

    Ich kann diesen Monitor auf Dauer nur gebrauchen, wenn der Geruch verschwindet, denn manchmal nehme ich diesen durch Luftströmung auch am Sitzplatz vor dem Monitor wahr.


    Meine Fragen:
    Verschwindet nach Eurer dieser Geruch nach einiger Zeit wieder, oder ist dieser Dauerhaft?
    Ist das ein generelles Problem dieser Monitore oder nur bei meinem Einzelstück vorhanden?

    Falls von Dauer und generell vorhanden, muss ich den Monitor wohl oder übel bei Hofer zurückgeben und mir ein anderes WQHD Modell mit Display Port Anschluss besorgen.


    Welcher Paneel Typ (TN, IPS, etc.) ist in diesem Monitor eigentlich verbaut?

    Wer ist der eigentliche Erzeuger hinter den Handelsnamen Medion bzw. Akoya?

    Wurde dieses Modell unter anderem Namen schon von PRAD getestet?

  • Danke für die Info. Ist für andere Leser mit dem gleichen Problem sicherlich eine Hilfe.