Kaufberatung: Neuer 27" WQHD Monitor - hauptsächlich für Gaming und Filme

  • Hallo Prad-Community,


    ich suche zur Zeit nach einem Monitor mit folgenden groben Eigenschaften: WQHD, G-Sync, 27". Ob es ein TN- oder IPS-Panel werden soll, ist noch nicht ganz klar, allerdings würde ich mein Budget eher auf maximal 700€ begrenzen. Ich würde gerne einen Kompromiss aus Reaktionszeit und Bildqualität finden (hinsichtlich der Farbwiedergabe), da ich vornehmlich spiele (Genre: 70% FPS / 30% Alles Andere) aber auch sehr oft Filme am PC schaue.


    Befeuert wird das Ganze mit einer EVGA GTX 1070 FTW2. Denke die Karte sollte WQHD ganz gut leisten können.


    Meine engere Auswahl bisher beläuft sich auf folgende Modelle: (Darf auch gerne erweitert werden)


    ASUS ROG Swift PG278QR (Leider so gut wie keine aussagekräftigen Tests zu finden)


    AOC Agon AG271QG


    BenQ Zowie XL2735 (Kein G-Sync, dafür universelles DyAc - funktioniert erst ab ca. 60Hz)



    Möglichwerweise noch:


    Acer Predator XB271HUAbmiprz (Design ist nicht ganz mein Fall, deswegen hab ich noch nicht großartig recherchiert)



    Vielen Dank schon mal im Voraus.


    Beste Grüße

  • Servus! Der ASUS PG278QR hat ein TN Panel und würde ich persönlich nicht nehmen zumal du geschrieben hast du möchtest einen guten Kompromiss zwischen Reaktionszeit und Bildqualität und da passt ein TN Panel nicht. Ich würde wenn dann den PG279Q mit IPS Panel nehmen. Der Preis ist nur minimal höher.


    Die Spezifikationen des AOC lesen sich ganz gut, die Bewertungen auf Amazon sind durchwachsen. Der BenQ ist die günstigste Variante, allerdings mit TN Panel und ohne G-Sync. Wenn schon denn schon und keine halben Sachen ;) ^^


    Ich habe seit knapp 3 Monaten den Acer Predator XB271HUT und bin nach wie vor begeistert. Was gefällt dir da am Design nicht? Die Verarbeitung ist sehr gut und hochwertig. Beispielsweise sind die roten Ausläufe des Standfußes nicht aus Plastik sondern aus Metall.


    Was einem aber klar sein muss sind die technisch bedingten Aufhellungen dunkler Tonwerte aus dem Winkel bei einem IPS Panel. Immer wieder wird das in Rezensionen kritisiert aber das ist eben so. TN und VA haben ebenfalls ihre technisch bedingten Schwächen. Da sind mir die Aufhellungen bei einem IPS Panel noch das geringste Übel ;)

  • Vielen Dank für deine schnelle Antwort.


    Ich denke mal, dass ich dann die TN-Panels ausschließen werde. Liegt zwar dann etwas über meinem eigentlichen Budget, allerdings möchte ich ja auch eine Weile damit glücklich sein. ;) Was die Aufhellung dunkler Tonwerte angeht: Den Punkt habe ich auch sehr oft in Rezensionen gelesen, allerdings auch recht oft bei TN-Panels.


    Ich hab noch ca. 1 Monat Zeit bis es an den Kauf gehen soll. (Belohnung für die Klausurphase)


    Also bleiben bisher der AOC Agon 271QG, der Asus PG279Q und dein Acer Predator XB271HUT.


    Habe mir den Acer gerade nochmal angesehen... Das Missfallen am Design war eher ein Bauchgefühl. xD

    Aber ich könnte mich da vermutlich auch gut dran gewöhnen.

    In Tests sind die drei ja relativ gleich auf. Jeder hat so seine kleinen Vor- und Nachteile.

  • Hallo,


    ich klinke mich mal hier ein, da ich fast die gleiche Anfrage habe.

    Vorweg: Ich spiele schon seit 2 Jahren mit dem Kaufgedanken, aber richtig überzeugen konnte mich bisher kein Produkt.


    Ich hatte den Viewsonic XG2703-GS (https://geizhals.de/viewsonic-xg2703-gs-a1504306.html) im Auge bzw. als Referenz genommen. Von den technischen Daten her überzeugt der Monitor absolut, der Preis ist stolz was kein Problem wäre - wenn die Verarbeitung stimmt. Leider habe ich zu oft gelesen das die Qualität des Monitors bzw. der IPS Panels von AUO ziemlich starker Streuung unterliegt und das Panel schon sehr alt sei (Bei Geizhals seit Sept. 2016 gelistet). Ich kaufe nicht häufig einen neuen Monitor aber habe bisher immer gern etwas over the top gekauft um für einige Jahre gut gerüstet zu sein. Das letzte Display habe ich 2010 gekauft.


    Die Acer Monitore habe ich mir auch angeschaut, leider gefällt mir das Gaming-Design garnicht was auch bei dem Viewsonic etwas das Problem ist, wobei dieser deutlich schlichter ist.


    Frage 1: ist zu erwarten das in 2018 eine neue Generation 27" WQHD Panels mit >120Hz auf den markt kommt?

    Frage 2: Gibts einen 27" WQHD Monitor mit >= 120hz (bzw. ähnliche daten wie der Viewsonic) der ein dezenter aussieht?


    G-Sync ist mir nicht so wichtig, ich habe es noch nie getestet und bin grundsätzlich skeptisch. Wenn es den Viewsonic ohne GSync für 100€ weniger gäbe hätte ich ihn sofort gekauft. Das Geld sitzt nicht locker aber für einen guten Monitor bin ich gern bereit soviel zu zahlen. Nicht aber für Gadgets die mitgeliefert werden obwohl ich deren Sinnhaftigkeit nicht verstehe oder sie nicht brauche (GSync, Eyetracking...). Grafikkarte ist eine Gforce 1070.