HP DreamColor Z31x Erfahrungen

  • Hallo Forum


    Ich habe vor einiger Zeit hier geschrieben, da ich mich für die Unterschiede CG318 und CG391x von Eizo interessiert habe. Da ich mich aufgrund des hohen Preises noch nicht durchringen konnte, einen der beiden Eizos anzuschaffen, habe ich weitergesucht.


    Nun bin ich auf einen Promoaktion für den HP DreamColor Z31x gestossen, ich könnte diesen für CHF 2750 (~2'448.31 EUR) kaufen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät? Sieht so aus als wäre das Gerät dem CG319x sehr ähnlich. Ähnliche technische Daten, swing-out Kalibrationssensor, mehr Anschlüsse als die Eizos, dafür keine Blendschutzhaube.


    Einsatz wäre für die Bildbearbeitung im professionellen Fotostudio.


    Danke,

    Simon

  • Wenn ich mir so die Spezifikationen betrachte sind 250 cd/m² sowie das fehlen von HDR ein schlechter Scherz und für mich ein KO-Kriterium!


    Die Promo wird deshalb so gemacht weil die Geräte von HP weg müssen und HP wohl auch festgestellt hat das der Preis für das was der Monitor, eben nicht kann wenn man den G319X von EIZO als Vergleich nimmt, deutlich überteuert ist.


    Selbst für 2000 EUR würde ich mir dieses Gerät nicht kaufen vor allem nicht wenn:


    Quote

    Einsatz wäre für die Bildbearbeitung im professionellen Fotostudio.

  • Hallo Mediafrost


    Danke für deine Einschätzung. Ich ging davon aus dass 250cd/m2 ausreichen, da ich meine Monitore ohnehin immer auf 120cd/m2 einstelle. HDR benötige ich an diesem Monitor nicht.


    Schade kann man sich die Geräte nirgends anschauen, nach deinen Kommentaren hier im Forum scheint kein Weg an EIZO vorbei zu gehen, wenn man den Monitor im professionellen Umfeld einsetzen will.

  • Soweit ich ersehen konnte war auch ein negativer Aspekt die schlechte Reaktionszeit.


    Naja, ich tut mir übelst schwer andere Monitore als Eizo oder NEC zu empfehlen da ich hier eben genau weiß was geboten wird und dies ist in alle Belangen mehr als nur erhaben.


    Bei anderen Herstellern muss man immer Kompromisse eingehen und dazu wäre ich einfach nicht bereit doch letztendlich muss dies jeder für sich entscheiden und meist klemmt es am Budget.

  • Hat denn jemand hier im Forum so einen Monitor mal gesehen bzw. genutzt? Wie sieht es mit der Homogenität aus?


    Es scheint als wären alle Monitore in der Preisklasse über 2500.- und 31.5" dünn gesät. Man findet praktisch keine Testberichte, die über die Paraphrasierung von Pressemitteilungen hinausgehen.


    Mediafrost : Ich schätze es sehr, dass du hier im Forum so aktiv bist und deine Einschätzungen abgibst. Ein Quäntchen Skepsis bleibt jedoch, da du ja anscheinend einen Webshop für Eizomonitore betreibst.

  • Ein Quäntchen Skepsis bleibt jedoch, da du ja anscheinend einen Webshop für Eizomonitore betreibst.

    Stimmt aber jeder darf dort kaufen wo er dies auch immer für Richtig erachtet.


    Klar ist die Preisklasse von EIZO nicht jedermanns Sache hinsichtlich des Budgets aber besser geht es einfach nicht und nach diversen Problemen mit bekannten Billigheimer habe ich für mich die Entscheidung getroffen das ich nur qualitativ und vor allem hochwertige Produkte, gepaart mit einem demensprechenden Service-Level vertreiben werde. Das liegt schon Jahre zurück.


    Hatte früher auch mal DELL aber die Qualität hat so stark zu wünschen übrig gelassen das DELL auch rausgeflogen ist.

  • Wir haben 2014 mal einen HP DreamColor in 27 Zoll getestet. Ich kann Mediafrost in allen Belangen zustimmen. Kauf Dir einen EIZO, schon alleine was deren Software bietet, ist den Aufpreis wert. EIZO hat diesbezüglich eine Expertise und zwar seit 50 Jahren, das kann HP einfach nicht bieten. Spare nicht am falschen Ende.

  • Danke für euer Feedback! In dem Fall wird auf den Eizo gespart. Für mich sprechen inzwischen folgende Argumente dafür:

    5 Jahre Garantie, ausgereifte Software (Navigator), Erfahrung Eizos, Homogenitätssteuerung, Blendschutzhaube inkl.

  • Gute Entscheidung :)


    ABER das Hauptaugenmerk ist die Bildqualität und die Möglichkeiten die sich dadurch ergeben denn darauf kommt es letztendlich an. Blende und 5 Jahre Garantie usw. sind nur der krönende Abschluss^^