LG 32UD99 vs. Eizo EV2785

  • Hallo,

    Ich werde meinen iMac 5K Late 2015 demnächst durch einen Windows PC ersetzen und bin gerade auf der leidigen Suche nach einem adäquaten Ersatz für den 5K-Bildschirm. Dabei ist mir eigentlich nicht so wichtig, ob der Monitor 27“ oder 32“ hat.

    Der Monitor wird zum größten Teil für die EBV verwendet und sollte ein gutes 4K-Panel besitzen, das den srgb-Farbraum möglichst komplett abdeckt. Auch würde ich gerne ab und zu etwas spielen können.


    Wie ihr in der Überschrift seht, schwanke ich zwischen den beiden oben genannten Bildschirmen und kann mich nicht so richtig entscheiden.

    Zum einen hat der Eizo scheinbar ein super Panel, zum anderen hat dieser jedoch einen sehr hohen Input-Lag, was mich wegen des Spielens etwas abschreckt. Allerdings kann ich mir nicht so richtig vorstellen, ob man den Lag nur bei superschnellen Ego-Shootern merkt, oder auch bei Spielen mit normaler Geschwindigkeit. Denn so superschnelle Shooter würde ich nur ziemlich selten spielen wollen.

    Wäre der Eizo für srgb-EBV überhaupt empfehlenswert?


    Der LG wäre noch eine Alternative, jedoch habe ich gelesen, dass das Panel nur 8bit hat und die 10bit nur künstlich erstellt werden.

    Wäre das für die srgb-EBV überhaupt relevant?


    Ich habe mir so einige Testberichte hier angesehen, habe aber immer das Gefühl Kriterien zu finden, das den Monitor für mich ausschließt, z.b. bei der Homogenität.


    Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar, denn langsam weiß ich echt nicht mehr weiter.

    Andere Modell-Vorschläge sind auch gerne willkommen, Budget-Schmerzgrenze ist Max. 1500 Euro. Dann müsste beim Monitor aber alles stimmen :)


    Gruß Gonzolenfox

  • Die EV Serie von EIZO ist für Office konzipiert. Du solltest Dir für EBV die CS oder CG Serie ansehen.

  • Hallo Andi,

    dass die CS und CG Serie für EBV besser als die von mir genannten Modelle sind, habe ich aus den Tests herausgelesen.

    Da ich aber nur lediglich im sRGB-Farbraum arbeiten möchte, würde ich nur ungern mehr Geld für AdobeRGB etc. ausgeben, da ich es eh nicht verwende.


    Mal so herum gefragt:

    Ist die Hardware-Kalibrierung beim LG ein deutlicher Mehrwert als die Software-Kalibrierung beim Eizo?


    Bisher habe ich meinen Bildschirm nie kalibriert, jedoch steht beim EV3285/2785, dass man die Software-Kalibrierung regelmäßig tun sollte.

    Würdet ihr den EV3285 deswegen nicht empfehlen, weil er nur eine Software-Kalibrierung hat oder gibt es einen anderen Grund? Wie bereits erwähnt: Der Farbraum würde für mich ja ausreichen.


    Gruß Gonzolenfox

  • Die EV Serie von EIZO ist für Office konzipiert. Du solltest Dir für EBV die CS oder CG Serie ansehen.

    100% :)


    Abgesehen davon neigt der EV3285 dazu, rechts und links am Rand, dunkler zu werden. Hab ich bei einigen Modellen schon gesehen

  • Ich finde die Hardwarekalibrierung bei NEC und EIZO gelungen. Bei allen anderen Herstellern musst Du Abstriche hinnehmen. Es kommt natürlich immer darauf an, welche Ansprüche Du letztendlich hast.