Suche Gaming Monitor 27 Zoll, IPS, Freesync, 1440p, 120 Hz+

  • Hallo zusammen!

    Es hat sich offenbar einiges in der Display-Welt getan. Ich blicke gar nicht mehr durch.


    Ich suche einen Gaming-Monitor und tendiere zu 27 Zoll, 1440p Auflösung. Ich möchte mindestens 120 Hz Bildwiederholrate haben, da ich auch mal das VR-Potential meiner GraKa (AMD, daher Freesync erwünscht) nutzen möchte.

    Derzeit nutze ich einen Eizo FS2434 (den ich nun weitergebe, deshalb der Ersatz) und weiterhin meinen treuen Eizo S1931 (schon 25k Stunden Betriebsdauer) als Nebenmonitor zum Arbeiten.


    Ich bin sehr zufrieden mit dem IPS-Panel des Foris. TN-Panels schrecken mich immernoch ab. Nun tauchen einige Fragen auf:


    1. Wo sind die ganzen Tests und Vergleiche hin? Ich finde einige "Tests", aber mir kommt es vor, als würden nur die Spezifikationen aufgereiht - mir fehlen die klaren Aussagen.

    2. Was ist mit Eizo? Sind die irrelevant geworden im Gaming-Sektor? In keinem Ranking taucht Eizo auf. Ich bin hoch zufrieden mit Eizo, aber wenn andere Hersteller das gleiche für weniger Geld bieten oder Eizo überhaupt überholen, bin ich offen für Neues.

    3. Haben Curved-Displays Bild-Nachteile (außer Preis und umständlicheren Transport)?

    4. Sollte mich irgendetwas von 27ern 1440p IPS abhalten und bei 24ern 1080p oder gar einem anderen Panel halten?

    5. Habt ihr Modell-Empfehlungen? Mir ist Bildqualität (Blickwinkelstabilität, Farben, Ausleuchtung, Kontrast) wichtig. Inputlags, Bildaufbauzeiten und Frequenz (außer für 3D) sind sekundär, sollten aber natürlich nicht untauglich für Spiele sein. Ich spiele primär RTS und RPGs, auch mal Shooter, aber alles nicht professionell. Ich bin auch bereit, für Qualität Geld in die Hand zu nehmen, aber wenn es intelligente Preis-Leistungs-Spitzenreiter mit wenigen Abstrichen gibt, sage ich auch da nicht pauschal Nein.


    Auch wenn jemand nur einzelne Fragen beantworten kann, bin ich um jede Hilfe sehr dankbar!


    Greets :)

  • Danke. Ja, hatte ich schon durchgesehen.
    Mir fehlt etwas der quantitative Vergleich. Und dass ein Acer auf Platz 2 ist (und wie erwähnt Eizo nicht auftaucht) macht mich stutzig. Ich muss einen großen Teil der Entwicklung verpasst haben...

  • EIZO setzt auf Bildbearbeitung und Office. Beim Gaming gibt es nur die Foris-Serie, die ist schon etwas älter und technisch nicht mehr ganz auf der Höhe. Wir haben den EIZO FS2735 2016 getestet.