Neuling braucht Hilfe - Displayausleuchtung

  • Hallo Forum,

    ich bin neu hier und habe natürlich gleich eine (für mich) wichtige Frage:)

    Da mein alter Monitor LG W2261VP nun langsam den den Geist aufgegeben hat, musste was neues her.

    War bis dahin mit den LG zufrieden.

    Eigentlich keine große Ahnung von der Materie Monitore, habe ich mir den Dell P2219H bestellt.

    Die Daten schienen gut und auch die Verstellmöglichkeiten gefielen mir.

    Nun den Dell angeschlossen.

    So richtig begeistert war ich von Bildeindruck nicht.

    Also ran ans Einstellen.

    Ja, da ging noch was.

    Aber an die Farben und den Kontrast des LG kommt er nicht ran.

    Vieleicht muss man sich aber auch erst umgewöhnen.

    Es heisst ja überall " Kaufe einen IPS".

    Jetzt aber ans wesentliche!

    Ich nutze den Monitor für Internet,Bildbearbeitung,Youtube, Office,

    In der Reihenfolge in etwa.

    Beim Betrachten meiner Fotos sind links und rechts schwarze Ränder, da diese meist nicht im Format 16:9 vorliegen.

    Aber dieses schwarzen Ränder sind teilweise nicht schwarz. In den Ecken (vor allem links) geht es leicht ins gräuliche.

    Nach der Suche im Internet war mir klar, dies muss Backlight Bleeding oder IPS Glows sein.

    Ob es nun schlimm ist oder nicht kann ich nicht beurteilen.

    Deshalb ein Bild vom Dell und eins vom LG.

    Bei beiden habe ich einen rein schwarzen Hintergrund verwendet.

    Die Fotos sind mit dem Handy gemacht. Deshalb sicher nicht der Realität entsprechend, das die Foto ( vor allen vom Dell ) doch durch das Handy ziemlich aufgehellt wurden. Aber in der Realität erkenne ich schon das die Ecken ( bei der Anzeige von Fotos mit den schwarzen Balken seitlich) beim Dell heller sind und das Überträgt sich teilweise auch auf das Foto. Je nach dem wie hoch der dunkle Anteil an dieser Stelle im Foto ist.


    Ich würde gerne mal eure Meinung zu den Bilder hören.

    Ist das im Rahmen?

    Oder tauschen? Nur was bekomme ich dann?


    Oder ist ein IPS Monitor für mich nicht so geeignet?

    Ich möchte am liebsten reines Schwarz;) und sehr gute Kontraste.Ohne Backlight Bleeding (beim LG ist das nie im normalen Betrieb aufgefallen).

    Haben TN Panele überhaupt Backlight Bleeding?

    Ist da ein TN Monitor ( wie mein alter LG ) nicht die bessere Wahl?

    Blickwinkel sind mir egal.

    Ich sitze immer direkt vorm Monitor und wenn er bei seitlichen Blickwinkeln Farbabweichungen hat, ist mir das egal.


    Wie ihr seht, sind dies 2 Vertreter der günstigen Art.

    Da der LG ähnlich günstig war und ich zufrieden, wollte ich nicht mehr als max.220 Euro ausgeben.

    Der Ärger bei einen teureren Gerät, wäre ungleich höher wenn was nicht stimmt.


    Also nochmal kurz:

    Aufnahmen beurteilen und Frage zu Backlight Bleeding bei TN Monitoren bitte beantworten.


    Wäre schön, relativ Zeitnah mich über eure Antworten erfreuen zu können.

    Die Rücknahmefrist läuft bald ab.


    Vielen,vielen Dank und ein schönes Wochenende.


    Die Brotsemmel

  • Also es sieht beim Dell eher nach einer ungleichmäßigen Ausleuchtung aus. Glow tritt bei leicht schräger Draufsicht auf. Hier sieht man aber deutlich die helleren Ecken. Austauschen bringt da nichts. Zurück und einen anderen Monitor aussuchen.